Berlin (dts) - Die Vorsitzenden der SPD, Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans, haben sich gegen ein Verbot der AfD ausgesprochen. "Ein Verbot der AfD würde nur die Hülle treffen, nicht die Gedankenwelt dahinter", sagte Walter-Borjans vor dem Parteitag der AfD in Kalkar dem "Kölner Stadt- ...

Kommentare

(8) Wawa666 · 12. Dezember 2020
Sinnvoll wäre: Ergründen, wieso so viele Menschen so eine Bauernfängerpartei wählen. Andererseits befürchte ich auch ein wenig, dass ein Teil aller unzufriedenen Menschen (und die wird es immer geben) sich immer populistischen Müll einreden lassen wird, und solche Parteien damit immer Zulauf haben werden.
(7) Volker40 · 27. November 2020
Es wäre Blödsinn sie zu verbieten, solange sie im Bundestag sitzen können sich nicht einmal die vom Verfassungsschutz rausreden das sie niemanden finden.
(6) knueppel · 27. November 2020
"diese Art der Politik der offenen Grenze das ganze Corona Gelaber usw" - Schwurbelheini oder Wutbürger?
(5) LoneSurvivor · 27. November 2020
Pff... der Appell an jeden einzelnen Demokraten verpufft genauso wie der Corona-Appell an den Bürger. Die 12% Naziwähler ändern doch ihre Einstellung nicht einfach so...
(4) Black-Shark · 27. November 2020
So lange die "Altparteien" diese Art der Politik der offenen Grenze das ganze Corona Gelaber usw weiter führen und sich alle anderen Parteien nicht wieder wie eine Opposition verhalten solange wird es die AFD weiter geben das ist sicher
(3) knueppel · 27. November 2020
@1 "...zu einer Demokratie gehören nicht nur Rechte." - Kann man in dem Fall so oder so verstehen. *g*
(2) Marius1983 · 27. November 2020
Ein Verbot ist ja auch im Fall der NPD gescheitert. Bei der AfD würde es wohl genauso scheitern und es würde wahrscheinlich die AfD noch stärker machen. Hätte die SPD die letzten Jahre seit Schröder bessere Politik gemacht, wäre die AfD nicht so stark geworden.
(1) Nachtfalke1948 · 27. November 2020
Verbieten sehe ich auch als den falschen Weg. Hier ist jeder einzelne Bürger gefordert, denn zu einer Demokratie gehören nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Hier sind alle Demokraten aufgerufen, diesen Verein nicht mehr zu wählen !
 
Diese Woche
18.01.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News