Hagen (dpa) - In Hagen in Nordrhein-Westfalen sind zwei 40 Jahre alte Männer durch Schüsse schwer verletzt worden. Nach derzeitigen Ermittlungserkenntnissen seien zuvor mehrere Männer auf offener Straße in Streit geraten, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Hagen mit. In dessen Verlauf sei aus ...

Kommentare

(11) Pontius · 10. Dezember 2023
@10 Nö da wurde noch richtig gemordet - siehe den Links. Aber auch damals war "früher alles besser"...
(10) ronnie_k · 10. Dezember 2023
Naja ihr zwei (@Unholde @ Pontius) - zumindest wurden früher "keine Schüsse" aus der Anonymität des Internets abgefeuert. Das war früher definitiv besser
(9) Pontius · 10. Dezember 2023
@8 Wenn du die letzten Posts nochmals lesen würdest, dann könntest du feststellen, dass nicht du damit gemeint warst. Immerhin würdest du dann selbst anspringen statt angesprungen werden...
(8) Unholde · 10. Dezember 2023
Keine Ahnung was man sagt. Bin kein alter Hund und möchte es mir verbitten mich als solchen zu bezeichnen.
(7) Pontius · 10. Dezember 2023
@6 Du weisst ja, was man über alte Hunde sagt... - vor allem wenn von diesem ominösen "guten Früher" gesprochen wird.
(6) Unholde · 10. Dezember 2023
@5 Hätte mich jetzt auch schwer gewundert, wenn du nicht wieder auf mich anspringst :-D
(5) Pontius · 10. Dezember 2023
@2 Ja man konnte schon immer gefahrlos in Hagen leben: <link> <link> @4 <link> und ist die Jahre weiter abgesunken.
(4) Shoppingqueen · 09. Dezember 2023
Das beste Deutschland aller Zeiten...
(3) k3552 · 09. Dezember 2023
Schlimme Sache. Das ist doch tatsächlich in meinem Wohnort.
(2) Unholde · 09. Dezember 2023
Hier war es mal lauschig und man konnte gefahrlos jederzeit rum laufen. Unser schönes Städtchen hat sich in den letzten Jahren in ein Ghetto verwandelt :-(
(1) CYBERMAN2003 · 09. Dezember 2023
Oha!!! Wieder Verrückter Unterwegs.
 
Suchbegriff

Diese Woche
29.02.2024(Heute)
28.02.2024(Gestern)
27.02.2024(Di)
26.02.2024(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News