Das Unternehmen schnitt im vierten Quartal (per Ende Juni) besser ab als von Analysten erwartet. So stiegen die Erlöse um 7 Prozent auf 18,9 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen am Freitag in Cincinnati mitteilte. Dabei profitierte das Unternehmen auch von positiven Währungseffekten. Organisch ...

Kommentare

(2) Wasweissdennich · 01. August um 09:14
ein paar Anbieter von nicht zyklischen Konsumgütern mit geringen Stückpreisen sollte man wohl zumindest auf jeden Fall im Depot haben
(1) Rhein26 · 31. Juli um 12:37
Ich sag mal so: Wachstum wird nicht mehr so extrem sein, aber dennoch eine gute Option für ein Portfolio.
 
Suchbegriff

Diese Woche
28.09.2021(Heute)
27.09.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News