Die Große Koalition hat sich auf eine Liquidsteuer geeignet. Dementsprechend werden ab dem 01.07.2022 alle nikotinhaltigen und nikotinfreien Liquids nun mit 0,16 € je ml besteuert. Sie müssen also für das Dampfen und das Rauchen von E-Zigaretten langfristig mehr Geld ausgeben. Die nachfolgenden ...

Kommentare

(4) rotherhund · 21. September um 22:51
Na ich warte erstmal ob nicht auch die Luft noch versteuert wird. Echt ne Frechheit sowas!
(3) Shoppingqueen · 21. September um 20:34
Man könnte dem Staat ja so richtig eine auswischen - einfach komplett mit dem Rauchen aufhören ;)
(2) flowII · 21. September um 20:25
Das ist doch pure Chemie. Was soll denn da am liquid schlecht werden?!
(1) all4you · 21. September um 17:21
Da das Liquid bestimmt eine längere Haltbarkeit hat, sollte man schon jetzt mit dem Bevorraten beginnen, denn kurz vor der Steuereinführung wird es bestimmt einen gewissen "Einkaufsdrang" geben und wer dann nicht viel Glück hat, der hat die A-Karte gezogen. Zumal es bestimmt bis dahin auch noch zu Preissteigerungen kommen kann.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News