Mit einem Jahr Verspätung geht es am 11. Juni mit dem Auftaktspiel zwischen Italien und der Türkei endlich los. Dabei dürften auch bei der diesjährigen Fußball Europameisterschaft Millionen von Fans quer über den Kontinent mit der eigenen Nation mitfiebern und über vier Wochen hinweg den Nachfolger ...

Kommentare

(9) O.Ton · 11. Juni um 07:37
@8 Ja! Wieviel schwere Infektionen bekommen Mannschaften oder andererseits die "Fans"!? Sorgen sie für steigende Zahlen?
(8) darkness86 · 11. Juni um 06:33
Das könnte eine extrem spannende EM werden
(7) 17August · 11. Juni um 05:24
das gleiche habe ich doch schon einmal gelesen
(6) Marc · 11. Juni um 00:02
@5 Ja definitiv...so versteht man den Satz dann auch 😅
(5) O.Ton · 10. Juni um 23:55
@4 Wortfolge etwas komisch (was heute ja nix ungewöhnliches ist)? "Spanien und Italien haben nach großen Triumphen eine Durststrecke in den letzten Jahren erlebt." Wäre mehr logisch?
(4) Marc · 10. Juni um 23:34
"Spanien und Italien haben nach großen Triumphen in den letzten Jahren eine Durststrecke erlebt." Italien hatte in den letzten Jahren große Triumphe?! Was habe ich (seit 2006) verpasst?
(3) storabird · 10. Juni um 23:07
Um England, Frankreich und Belgien als Favoriten zu sehen, muss man kein Experte sein.
(2) daneng · 10. Juni um 22:58
Einer Überraschungsmannschaft würde ich es gönnen.
(1) O.Ton · 10. Juni um 20:47
Jo Belgien ist diesmal dran.
 
Suchbegriff

Diese Woche
22.06.2021(Heute)
21.06.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News