Auckland (dpa) - Pop-Legende Elton John hat wegen gesundheitlicher Probleme ein Konzert im neuseeländischen Auckland abbrechen müssen. «Ich habe meine Stimme komplett verloren, es tut mir so leid», sagte der 72-Jährige Medienberichten zufolge unter Tränen, bevor er von der Bühne begleitet wurde. Er ...

Kommentare

(7) Mehlwurmle · 17. Februar um 22:58
Ein vernünftiger Arzt hätte ihm das deutlich genug verboten. Mit einer Lungenentzündung ist nicht zu spaßen, in seinem Alter erst recht nicht.
(6) ehrrol · 16. Februar um 23:33
@5 Stand doch einige Zeit lang in den Medien.
(5) bleifrau · 16. Februar um 22:52
Ohooo! Woher weißt du, @4, dass er "solch hohe Schulden hat"????
(4) ehrrol · 16. Februar um 22:44
Da ist wohl Geld wichtiger als die Gesundheit, oder er lügt sich was zusammen und brauchte eine Ausrede. Aber da er solch hohe Schulden hat, ist es wohl das Geld
(3) bs-alf · 16. Februar um 21:40
Das Konzert in diesem Zustand hätte nicht sein brauchen.
(2) Morticia · 16. Februar um 20:35
das ist wirklich keine kluge Entscheidung gewesen. Atemprobleme sind doch vorprogrammiert
(1) lutwin52 · 16. Februar um 20:26
Blödmann, sorry, mit solchen Sachen spielt man nicht. Schon gar nicht in dem Alter. Der spielt mit seinem Leben.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News