Elton John bricht Konzert in Auckland ab

Auckland (dpa) - Pop-Legende Elton John hat wegen gesundheitlicher Probleme ein Konzert im neuseeländischen Auckland abbrechen müssen. «Ich habe meine Stimme komplett verloren, es tut mir so leid», sagte der 72-Jährige Medienberichten zufolge unter Tränen, bevor er von der Bühne begleitet wurde. Er wollte gerade den Song «Daniel» singen, wie es weiter hieß. Das Publikum habe den britischen Sänger mit Ovationen verabschiedet. Elton John schrieb später auf Instagram, bei ihm sei zuvor eine Lungenentzündung festgestellt worden. Dennoch habe er sich entschlossen, aufzutreten.

Leute / Musik / Neuseeland / Großbritannien
16.02.2020 · 20:07 Uhr
[7 Kommentare]
 

Lockerung der Maßnahmen in Deutschland noch nicht in Sicht

Leere Altstadt
Berlin (dpa) - Politiker von Union und SPD sehen im Gegensatz zu Österreich und Dänemark noch keine […] (09)

Verona Pooth: Von wegen Quarantäne-Frust!

Verona und Franjo Pooth
(BANG) - Verona Pooth verrät, dass die Corona-Quarantäne sie und ihren Ehemann Franjo noch enger […] (01)
 
 
Diese Woche
07.04.2020(Heute)
06.04.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News