Berlin (dts) - CSU-Generalsekretär Markus Blume hat das Bundesgesundheitsministerium von Jens Spahn (CDU) wegen Versäumnissen rund um das Thema Schnelltests attackiert: "Tests sind die Brücke bis zum Impfangebot für alle. Aber leider sehen wir auch hier wieder: Es wurde zu spät, zu langsam, zu wenig ...

Kommentare

(2) Pontius · 06. März um 08:43
Man kann kritisieren, sollte aber auch vor der eigenen Türe kehren. Da ist wohl niemand frei von Schuld.
(1) bangbuex51 · 06. März um 01:46
die attacke war nicht nur wg. schnelltests. taktieren, wahlkampf cdu-vorstand etc., wieviele schwer kranke oder tote hat er für seine eigenen vorteile/eitelkeiten zu verantworten?