Köln - Das Bundesamt für Verfassungsschutz arbeitet offenbar daran, die gesamte AfD als "gesichert extremistische Bestrebung" einzustufen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf interne Mails und Vermerke des Inlandsgeheimdienstes. Bislang wird die AfD nur als sogenannter ...

Kommentare

(5) commerz · 25. Februar um 23:33
ich bezweifle, dass es unerwartet sein wird
(4) Sonnenwende · 25. Februar um 21:01
Voraus gesetzt, der Gerichtstermin wird nicht noch mal verschoben.
(3) Marc · 25. Februar um 20:51
@2 Habe ich was anderes behauptet? ;)
(2) galli · 25. Februar um 20:48
@1 Da steht doch wann es vorliegen wird
(1) Marc · 25. Februar um 20:36
Dann sollte ja zeitnah das neue Gutachten vorliegen.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News