Berlin (dpa) - In Tausenden Apotheken haben sich am Montag bundesweit Menschen einen digitalen Corona-Impfnachweis besorgt. Zwei Drittel der Apotheken bieten den Service für vollständig gegen das Coronavirus Geimpfte an. Für die Bürgerinnen und Bürger ist er kostenlos. Am Vormittag kam es in ...

Kommentare

(32) usernummer · 15. Juni um 21:58
@29 @30 Unglaubliche Impertinenz... Abgehobenheit gepaart mit Kritikunfähigkeit.
(31) HerrLehmann · 15. Juni um 11:26
@27 Das geht aber nur, wenn der Hausarzt die Impfung vorgenommen hat, ansonsten sieht's schlecht aus ...
(30) HerrLehmann · 15. Juni um 11:18
@26 ich weiß gar nicht, auf welchen deiner unsäglichen Kommentare ich nun antworten soll, aber dieser schießt dann doch den Vogel ab. Wenn hier einer etwas nicht kapiert (ob kapieren will oder kapieren kann) bist DU es.@thrasea hat bereits auf den Punkt gebracht, was zu deinem Getrolle zu schreiben ist: du platzt hier rein, pöbelst rum, trägst nichts zum Thema bei, verdrehst die Worte und erdreistest dich dann noch, dem sachlichen Mitforisten eine Kommentarpause einzulegen. Stramme Leistung.
(29) thrasea · 15. Juni um 06:41
@27 Hör doch einfach mal auf, andere Menschen zu beurteilen und zu verurteilen, wenn dir deren Meinung nicht passt. Genau das, was du fäschlicherweise @HerrLehmann und mir zuschreibst, sieht man nämlich in deinen Kommentaren. Nochmal @27: An der Grenze wird vermutlich der Perso kontrolliert, ja. Bei allen anderen Gelegenheiten, bei denen die 3G kontrolliert werden (Restaurant, Schwimmbad...), musste ich noch nie einen Personalausweis zeigen, nur negat. Schnelltest / Impfnachweis.
(28) thrasea · 15. Juni um 06:36
@27 Danke. Genau darum geht es: Den Begriff Sklaverei. @26 Den Begriff Sklaverei akzeptiere ich nicht, jedenfalls nicht unter den fadenscheinigen Gründen, die unten stehen. Alles andere (dass es auch Leute gibt, die das Handy ganz anders nutzen oder komplett ablehnen) schon. Wo steht hier, dass ich die anderen Leute für dumm halte oder dass sie hinterm Mond leben? Solange du dafür keine Belege hast – und die kannst du gar nicht finden – BIST du ein Troll. Und zwar ein fürchterlich destruktiver.
(27) Pontius · 15. Juni um 06:19
Die Diskussion hat sich in meinen Augen eindeutig am Begriff "Sklaverei" aufgehangen und ist dann daraus gehend eskaliert. @19 Zumindest für den ersten Fall wäre eine Powerbank eine Alternative. Mit dem digitalen Nachweis ist eine zusätzliche Sicherheit möglich. @20 Mit viel Aufwand lässt sich auch der Impfnachweis "wiedererlangen", da die Impfung beim impfenden Arzt noch dokumentiert wird. @21 Muss nicht trotzdem noch der Personalausweis kontrolliert werden?
(26) usernummer · 14. Juni um 23:58
@24 Du begreifst es einfach nicht. Es gibt eben auch User, die eine andere Meinung als Du haben, aber das heisst noch lange nicht, dass die bissel dumm sind oder sonstwie hinterm Mond leben. So eine Arroganz die stinkt zum Himmel. Vorschlag: Leg doch einfach mal eine Kommentarpause ein, das wär der Frischluft hier zuträglicher!
(25) usernummer · 14. Juni um 23:42
@20 Für Dich gilt das unter Nr.23 gesagte ebenfalls. Ich befürchte nur, es ist sinnlos. Du wirst es niemals begreifen. Und @24: Jetzt komm bloss nicht wieder mit deiner dämlichen Trollgeschichte. Damit kommst Du immer, wenn man Dir mal sagen muss "Stop, Du nervst".
(24) thrasea · 14. Juni um 23:34
@23 Nur weiter so... Genau das Gegenteil von dem behaupten, was ich schreibe. Sei mal ehrlich - es muss die doch Spaß machen, die Worte andere Menschen zu verdrehen? Das nervt übrigens tierisch, und nicht nur mich.
(23) usernummer · 14. Juni um 23:24
@21 Du bist einfach unfähig mal anzuerkennen, dass es auch Menschen gibt, die das ganze mit dem Handy nicht so mitmachen wollen, aber trotzdem eins haben. Meine Eltern (Ü60) nutzen das z.B. ganz anders als ich. Schade dass du nicht mal ansatzweise dich in andere reinversetzen kannst, stattdessen kreist du nur um dich selbst mit deinen festgefahrenen Standpunkten. Das kritisiere ich an dir schon länger, weil es tierisch nervt !!!! Und deine dämlichen Bewertungen kannst du dir sonstwo hinstecken.
(22) thrasea · 14. Juni um 23:03
Was in der Diskussion unter den Tisch gekehrt wird: Der digitale Nachweis ist auch für die Menschen angenehmer, die ihn kontrollieren müssen. Im Zweifel kurz mit der App scannen und sofort sehen, ob der Code echt und gültig ist. Kein langwieriges Entziffern von Sauklauen im gelben Impfheft, keine Blättern in Einträgen von anderen Impfungen (hallo Privatsphäre)...
(21) thrasea · 14. Juni um 22:56
@18 Falsch. Ich akzeptiere absolut, wenn jemand ohne Smartphone auskommen möchte. Das kann wirklich jeder halten, wie er will. Was aber nervt, ist die Verurteilung von anderem - "Handy Sklaverei". Aber wie schön, dass du mal wieder so richtig viel zum Thema beizutragen hast. Mehr als provozieren und andere Menschen abwerten scheint von dir nicht mehr zu kommen. Traurig.
(20) HerrLehmann · 14. Juni um 22:51
@19 du hast es immer noch nicht verstanden. Das Papier kannst du ersetzen, dein IMPFNACHWEIS ist aber futsch. Ist das so schwer? Wenn das Handy baden geht, hast du zuhause immer noch den Impfpass, wenn dein Impfpass baden geht, hast du NÜSCHT. @18 niemand hat hier behauptet, dass irgendjemand ein Smartphone intensiv zu nutzen hat. Und was andere Sichtweisen betrifft: Da kommt gerade der Richtige um die Ecke. Danke für den Schenkelklopfer
(19) Mf87600 · 14. Juni um 22:45
@18 das merken Sie noch... wenn sie das erste mal mit Akku leer beim BGS STEHEN oder das Handy im Wasser baden geht.. da ist mir Papier lieber.. auch lässt sich das leichter ersetzen...
(18) usernummer · 14. Juni um 22:41
@14 Wie du merkst, es ist sinnlos mit @13 @15 @16 zu diskutieren, sie sind unfähig mal eine andere Sichtweise einzunehmen, und Leute zu verstehen, die nicht alles dem Handy anvertrauen wollen, es nicht soo intensiv nutzen oder sich nicht davon abhängig machen wollen.
(17) Stiltskin · 14. Juni um 22:06
Ich habe mir heute die digitalen Impfnachweise besorgt. Nervig war nur, dass es für die erste und die zweite Corona Impfung jeweils einen eigenen Code gab. Für mich ist das Handy ein nützlicher Begleiter, aber ich nicht dessen Sklave, und schon gar nicht ein "Smombie", die es zu Hauf auf den Straßen und Wegen gibt. Abends wird das Ding ausgestellt, und im Urlaub bin ich ebenfalls nicht erreichbar. Und das funktioniert schon seit Jahren ausgezeichnet.
(16) thrasea · 14. Juni um 22:03
@12 Ja, und? Das gilt auch für Tickets, Fahrkarten etc. auf dem Smartphone. In all den Jahren war es nie leer oder kaputt, wenn ich es mal gebraucht habe. Das bedeutet übrigens nicht, dass ich es ständig in der Hand halten muss oder so viel organisieren muss, im Gegenteil. Über Nacht anhängen, dann hat man den ganzen Tag Ruhe. Von wegen Sklaverei...
(15) HerrLehmann · 14. Juni um 22:01
@14. Jo, und wenn du dein gelbes Heftchen verlierst, hast du ein viel größeres Problem als ein leerer Akku, nicht nur auf Reisen. Dann hat sich dein Impfnachweis in Luft aufgelöst.
(14) Mf87600 · 14. Juni um 21:50
@13 nur wenn mir auf Reisen der Acku leer geht ist das kein Problem weil ich mit dem Gelben Heft rechne..
(13) HerrLehmann · 14. Juni um 21:44
@12 ääääh. ja. Ein Smartphone mit leerem Akku ist auch ansonsten eine traurige Veranstaltung, da nutzlos.
(12) Mf87600 · 14. Juni um 21:38
@11 must in der Gaststätte oder auf Reisen das Ding immer funktionsfähig und ackuvoll halten.. sonst bekommst mit Zoll oder den Kontrollorganen Stress...
(11) thrasea · 14. Juni um 21:33
@10 Meine Güte, was soll das mit Sklaverei zu tun haben?
(10) Mf87600 · 14. Juni um 20:57
@7 meine ist dabei.. Wir sind hier aber ganz viele Leute die kein Handy Sklaverei machen
(9) Pontius · 14. Juni um 19:58
@8 Das Problem an der Sache ist, dass die Digitalisierung einfach zu spät kommt. Hätte man da schneller reagiert, so hätte man den Großteil schon bei der Impfung mit abfrühstücken können.
(8) nadine2113 · 14. Juni um 19:56
Wenn in TV, Radio und sonstigen Medien nicht schon im Vorfeld so ein Bohei um den QR-Code gemacht würde, wären sicherlich einige Leute viel entspannter. Manche sprechen ja regelrecht auf Panikmache an - wieso auch immer!
(7) Pontius · 14. Juni um 18:17
@4+5+6 Es sind nicht alle Apotheken dabei.
(6) Mf87600 · 14. Juni um 16:23
war heute als unwissender in meiner Apotheke Nix los.. Ich will das Ding auch nicht..
(5) setto · 14. Juni um 16:04
Gerade an unserer Apotheke vorbeigefahren, total leer außer einer so alten Dame, da denke ich nicht, das sie deswegen da war ;-)
(4) usernummer · 14. Juni um 16:02
Schaut man genauer hin, kann von Massenansturm keine Rede sein.
(3) tastenkoenig · 14. Juni um 15:51
Muss man das zwingend an Tag 1 erledigen? Entspannt Euch, Leute …
(2) dicker36 · 14. Juni um 15:31
War zu erwarten.
(1) AS1 · 14. Juni um 12:57
Phasenweise überlastet stimmt sicher, allerdings hielt sich die Wartezeit durchaus in Grenzen. Nach 5 Minuten hatte ich die notwendige Information.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News