Berlin (dpa) - Nach der Zustimmung ihrer Parteigremien bereiten sich SPD, Grüne und FDP auf den Beginn von Koalitionsverhandlungen vor. Die Gespräche könnten noch in dieser Woche starten. Zunächst wollen sich erneut die Generalsekretäre zusammenschließen, um die Gespräche zu strukturieren. Welche ...

Kommentare

(5) osterath · 19. Oktober um 12:22
dem herrn lindner ist alles zuzutrauen. wenn er sein finanzministerium nicht bekommt, steigt er sicher aus.
(4) aladin25 · 19. Oktober um 11:12
Am Ende steigt der Lindner doch wieder aus. "Es ist besser nicht zu regieren,....."
(3) wimola · 19. Oktober um 08:05
@2) Ja, ich traue ihm auch nicht.
(2) Moritzo · 19. Oktober um 06:43
Lindner bleibt und ist das Haar in der Suppe. Ich habe gestern ein Live Interview mit ihm gesehen, bei dem er gezielt darauf angesprochen wurde. (Gelbe Ampel und Wirtschaftsministerium) Bei seinen verkrampften Antworten sprach seine Mimik eine andere Sprache. Etwa: "Ohne mich gibt es keine Ampel und deshalb werde ich mein Fläschchen samt Schnuller auch bekommen. Sonst schreie ich..." Nein, ich traue ihm nicht.
(1) usernummer · 19. Oktober um 01:35
Hoffentlich brennen die Glühbirnen in der Ampelanlage nicht durch...
 
Suchbegriff

Diese Woche
07.12.2021(Heute)
06.12.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News