Deine Suche nach 04.07.2024 hat insgesamt 9 Treffer ergeben

Born To Be Wild - Eine Band namens Steppenwolf

Regie: Oliver Schwehm
Darsteller: ?????
Laufzeit: 107min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Dokumentation, Musik (Deutschland, Kanada)
Verleih: MFA
Filmstart: 04. Juli 2024
Bewertung: n/a (5 Kommentare, 0 Votes)
Die Band Steppenwolf ist vielen durch ihren Welthit „Born to Be Wild“, der untrennbar mit Dennis Hoppers Film „Easy Rider“ verbunden ist, bekannt. Doch die Wurzeln der Hard-Rocker liegen nicht irgendwo entlang der legendären Route 66, auf der im Film auch Peter Fonda und Dennis Hopper unterwegs sind, sondern gewissermaßen in Deutschland. Frontmann Joachim-Fritz Krauledat alias John Kay kam 1944 als Deutscher in Ostpreußen zur Welt, seine Mutter floh mit ihm bis nach Hannover und wanderte schließlich mit ihm nach Kanada aus. Bassist Karl Klaus Kassbaum alias Nick St. Nicholas stammt eigentlich aus dem schleswig-holsteinischen Plön. In Toronto lernten sich beide kennen und zogen gemeinsam nach Kalifornien, um Musik zu machen. Der Rest ist Geschichte – Geschichte, die sich Dokumentarfilmer Oliver Schwehm in „Born To Be Wild - Eine Band namens Steppenwolf“ genauer anschaut.

Exile Never Ends

Regie: Bahar Bektas
Darsteller: ?????
Laufzeit: 104min
FSK: ab 6 freigegeben
Genre: ??? (Deutschland)
Verleih: jip film & verleih
Filmstart: 04. Juli 2024
Bewertung: n/a (4 Kommentare, 0 Votes)
Taner sitzt im Gefängnis und steht kurz vor der selbst gewählten Abschiebung in die Türkei. In dieser Zeit des Wartens führt Filmemacherin Bahar Bektaş Gespräche mit ihren Eltern Yildiz und Mustafa und ihren Brüdern Taner und Onur. Es geht um ihre Vergangenheit, die politische Verfolgung der alevitisch-kurdischen Familie in der Türkei und die Flucht nach Europa, um rassistische Übergriffe, Überforderung und Depression. Und darum, wie all diese Schicksalsschläge ihre Kindheit beeinflusst haben und wie unterschiedlich die Geschwister damit umgehen.

A Killer Romance

DVD / Blu-ray / iTunes / Trailer · Forum :: IMDB (7,0)
Original: : Hit Man
Regie: Richard Linklater
Darsteller: Glen Powell, Adria Arjona, Retta, Austin Amelio
Laufzeit: 115min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Komödie, Romanze, Thriller (USA)
Verleih: Leonine
Filmstart: 04. Juli 2024
Bewertung: 6,5 (6 Kommentare, 2 Votes)
Gary Johnson (Glen Powell) lehrt eigentlich Psychologie an der Uni, aber nebenher arbeitet er für die Polizei. Für diese gibt er sich als Profikiller aus, um so als Lockvogel Leute zu überführen, die einen Mord in Auftrag geben wollen. Dabei legt er außerordentliche Fähigkeiten an den Tag, die ihn richtig gut in seinem Nebenjob machen. Doch als die verzweifelte Madison (Adria Arjona) vor ihm sitzt, um ihren sie misshandelnden Ehemann ermorden zu lassen, wirft er seine Professionalität über Bord. Statt sie den Mordauftrag aussprechen und dann verhaften zu lassen, hilft er ihr, von ihrem gewalttätigen Mann loszukommen. Und das ist erst der Anfang. Denn als er anfängt, sie unter seinem Fake-Auftragskiller-Alter-Ego Madison wiederzutreffen und sie schließlich auch Gefühle für ihn entwickelt, setzt das eine turbulente Reihe von Ereignissen in Gang. Denn offenbar war auch Madison nicht immer gänzlich auf der Seite der Wahrheit unterwegs…

Ein Leben für die Menschlichkeit - Abbé Pierre

DVD / Blu-ray / Trailer · Forum :: IMDB (6,6)
Original: : L'Abbé Pierre - Une vie de combats
Regie: Frédéric Tellier
Darsteller: Benjamin Lavernhe, Emmanuelle Bercot, Alain Sachs, Leila Muse
Laufzeit: 138min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Biopic, Drama (Frankreich)
Verleih: WVG Medien GmbH
Filmstart: 04. Juli 2024
Bewertung: n/a (3 Kommentare, 0 Votes)
Henri Grouès (Benjamin Lavernhe) lehnt den Wohlstand ab, in den er ungefragt hineingeboren wurde. Aus Überzeugung wird er deshalb als 20-jähriger Mitglied eines Kapuziner-Ordens, also bescheidener Mönch. Im Zweiten Weltkrieg hilft er als Widerständler jüdischen Familien bei der Flucht vor den Nazis. Nach Kriegsende lässt er sich ins Parlament wählen und gründet mit „Emmaus“ eine Obdachlosenhilfe. Unter dem selbstgewählten Namen Abbé Pierre ging er in die Geschichte ein.

Das Land der verlorenen Kinder

Regie: Marc Wiese
Darsteller: ?????
Laufzeit: 99min
FSK: ab 16 freigegeben
Genre: ??? (Deutschland, Venezuela)
Verleih: Real Fiction
Filmstart: 04. Juli 2024
Bewertung: n/a (2 Kommentare, 0 Votes)
Marc Wiese und Juan Camillo Cruz beleuchten das Leben zweier alleinerziehender Mütter und ihrer Kinder in Venezuela, einem Land, das von Chaos geprägt ist. Sie zeigen die harte Realität der Kinder, die zum Betteln geschickt werden und hungrig einschlafen müssen oder in die örtlichen Bandenkriege involviert sind. Die Filmemacher erzählen auch von Müttern, die entschlossen sind, ihre "verlorenen Kinder" vor den Gefahren der Straße zu schützen, selbst wenn sie dabei persönliche Opfer bringen müssen.
1
2