News RKI meldet 63924 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 362,2

News-Bot

klamm-Bot
25 April 2006
7.064
198
Folgende News wurde am 20.11.2021 um 03:12:03 Uhr veröffentlicht:
RKI meldet 63924 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 362,2
Top-Themen
Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen vorläufig 63.924 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 42 Prozent oder 18.843 Fälle mehr als am Samstagmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz stieg laut RKI-Angaben von gestern 340,7 auf heute 362,2 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage. Das ist wieder ein Allzeithoch, nachdem am Montag erstmals die 300er-Schwelle überschritten worden war. Insgesamt geht das Institut laut der vorläufigen ...
 

Alle1908

-'-
29 August 2017
534
33
Ihr Hirnis!! Wenn man jeden Deutschen 2 x die Woche testet und jedes Mal die Zahlen zusammen zählt kommt der Tag wo wir 160 Millionen positiv Getestete haben!
Hört mit diesen grundlosen ( und nutzlosen) Tests auf!
Testet nur bei Symptomen!
 

Pontius

Well-known member
ID: 298152
L
1 Oktober 2007
3.697
1.724
Was nicht getestet wird - ist auch nicht da. Und kann keine Symptome hervorrufen - es werden halt nur immer mehr Menschen ins Krankenhaus eingeliefert (ok, da gibt es glücklicherweise obere Grenzen) und dann sterben halt ein paar mehr. Hätten sie sich mal lieber öfters getestet...
 

Totte

MØþ€®@¶øℜ
Teammitglied
ID: 67388
L
20 April 2006
57.523
940
Ihr Hirnis!! Wenn man jeden Deutschen 2 x die Woche testet und jedes Mal die Zahlen zusammen zählt kommt der Tag wo wir 160 Millionen positiv Getestete haben!
Nach über anderthalb Jahren das System noch nicht begriffen? Wer positiv getestet wird, wird nur einmal gezählt. Und i.d.R. auch nur einmal getestet, danach kommen Quarantäne oder Klinik....
Da wird nichts doppelt gezählt....
Ich dachte ja, das diese Fakeinfo mit den mehr Test = mehr Kranke schon ausgestorben ist, scheint leider nicht so.....
 

Alle1908

-'-
29 August 2017
534
33
Nach über anderthalb Jahren das System noch nicht begriffen? Wer positiv getestet wird, wird nur einmal gezählt. Und i.d.R. auch nur einmal getestet, danach kommen Quarantäne oder Klinik....
Da wird nichts doppelt gezählt....
Ich dachte ja, das diese Fakeinfo mit den mehr Test = mehr Kranke schon ausgestorben ist, scheint leider nicht so.....
Man kann mir nicht erzählen das nach den Zahlen vom RKI mit 35.000 "Positiv Getesteten" die alle in Quarantäne gehen? das war z.B. vor einer Woche, dann vor 6 Tagen wieder 40.000 "Positiv Getestete" ab in Quarantäne, dann sind 75,000 ""Positiv Getestete" in Q., dann vor 5 Tagen 45.000, abgekürzt sind 120.000 in Q, dann 50.00 usw. usw.!
Willst Du mir erzählen das in Deutschland zur Zeit rund 500.000 Menschen in Quarantäne zu Hause sitzen und keinen Kontakt zu anderen haben weil es das "Infektionsschutzgesetz" so will? Hier in unserer Straße ist keiner in Qu, Ich kenn auch keinen der sich für 14 Tage abgemeldet hat?
Verstehe ich da was falsch?
 

Totte

MØþ€®@¶øℜ
Teammitglied
ID: 67388
L
20 April 2006
57.523
940
Warum soll das nicht möglich dein? Das sind 0,5% etwa...
Das verteilt sich nicht gleichmäßig, es gibt Hotspots und Gegenden, wo weniger los ist.
Ich weiß ja nicht, wo du wohnst, aber nach Strassen kannst du das nicht rechnen.
Eine Stadt mit 50.000 Einwohnern hat nach der Statistik 250 Leute in Quarantäne oder Klinikum, ein Ort mit 6.000 ist da bei 30. Da kommt nicht auf jede Strasse einer....
In meiner engeren Familie hatten oder haben es 4 von 12, das macht dann nicht 0,5%, sondern eher 33%.
In der Firma waren es 9 von 49, macht knapp unter 20 %.