Rechtslage: Forum soll auf neuen Server ziehen

UnterhosenBoy

Tastaturquäler
ID: 25950
L
13 Januar 2007
1.340
79
Hallo,

ich leite die Seite www.battlefield2.info, die zur Zeit noch offline ist und deshalb auf das noch bestehende Forum weiterleitet. Die Homepage ist aus dem Grund offline, da mein Hoster (ww.gamion.de) langsam ausstirbt und der Verantwortliche für mich seit Monaten weder telefonisch noch anderweitig zu erreichen ist.

Aus diesem Grund habe ich mir einen Kollegen gesucht, der uns einen Server zur Verfügung stellt, damit wir die HP wieder online bekommen - will diese nicht wirklich untergehen lassen.
Ja desweiteren haben wir auch eine neue vBulletin Foren-Software bestellt, da diese uns auch schon seit Jahren versprochen wurde und wir immer noch auf v3.0.0 herumdümpeln (v3.6.8 ist die Aktuelle).
So, nun ist klar, dass ich den Battlefield2.info Foren-Bereich - welcher im Gamion-Forum integriert ist - mit auf den Server zu packen. Mit dazu am liebsten auch die registrierten User.

So, jetzt hat mir der Techniker gesagt, dass dies nicht möglich ist, da es ein Verstoß gegen das Gesetz ist und zwar wäre es die Weitergabe an Dritte - da sich die User ja auf www.gamion.de registriert haben. Gut, den Verlust der registrierten User könnte ich noch verkraften, aber wenn ich nicht einmal die Beiträge und Themen mitnehmen darf, dann müsste ich ja bei 0 anfangen und das wäre sicher nicht von Vorteil.

Jetzt frage ich mich, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, dies zu umgehen und das Forum trotzdem auf den neuen Server mit der neuen Foren-Software zu importieren.
Hoffe ihr könnt mir dazu einige Informationen zuspielen, da ich leider nicht wirklich viel von dieser Materie verstehe.

Gruß,
UnterhosenBoy

PS: Solltes dies im falschen Teil-Forum sein, bitte ich die Moderatoren, es in das entsprechende zu verschieben.
 

Benutzer-2472

abgemeldet
1 Mai 2006
32.694
1.620
Ich versteh das Problem nicht?

Warum ziehst du nicht die Domain um zu einem anderen Hoster? Dann hast du doch gar keine Probleme *think*
 

PeterLV

Well-known member
ID: 52879
L
24 April 2006
2.813
367
irgendwie,

ist dein post unklar geschrieben.

dein hoster ist dein bezahlter hoster oder hostet er dich for free?

das forum ist dein forum oder das des hosters?

wie es scheint, hast du keinen datenbankzugang.

aber mal im groben:

alles was auf deiner domain liegt, ist dein verantwortungsbereich.

wenn das forum auf einer fremden domain liegt, hat deinhoster im grossen und ganzen recht, wobei es doch auslegungssache ist.

gruss

peter
 

theHacker

sieht vor lauter Ads, den Content nicht mehr
Teammitglied
ID: 69505
L
20 April 2006
22.643
1.280
Ihr habt das Problem nicht verstanden ;)

Die Frage war, ob die Daten, die ja unter dem Datenschutzgesetz stehen, einfach von Domain1 auf Domain2 übertragen werden können.

P.S. Webhosting is nicht wirklich passend, ich schieb mal nach
:arrow: Gott und die Welt
 

UnterhosenBoy

Tastaturquäler
ID: 25950
L
13 Januar 2007
1.340
79
Entschuldigt die Unklarheiten. Ich war mir nicht 100%ig sicher, was für Informationen benötigt werden. Hoffentlich kann ich folgend eure Fragen beantworten:

Der Hoster www.gamion.de stellte mir kostenlos die Domain www.battlefield2.info und den entsprechenden Webspace zur Verfügung.

Das Forum ist über die Domain http://forum.gamion.de erreichbar. Und das ist ein allgemeines Forum des Hosters und eines der Unterforen ist eben das www.battlefield2.info Forum. Es ist also das Forum meines Hosters.

PeterLV schrieb:
alles was auf deiner domain liegt, ist dein verantwortungsbereich.

Wie meinst du das genaut mit "deiner Domain"? Letztendlich liegt ja alles auf dem Webspace des Hosters. Und die Domain unterliegt auch ihm, da er sie für mich registriert hatte und immer noch zahlt.

Ich würde sie ihm natürlich abnehmen und selbst übernehmen. Da ich ihn aber nicht erreiche, kann ich die entsprechenden Schritte nicht einleiten.

<edit>
Die Frage war, ob die Daten, die ja unter dem Datenschutzgesetz stehen, einfach von Domain1 auf Domain2 übertragen werden können.

Ja genau, das ist mein Problem. Denn ich bin in engem Kontakt mit dem Techniker - der als einzigster erreichbar ist. Und dieser sagte, er könne mir das Back-Up der Foren-Datenbank nicht zuspielen, da er somit das Datenschutzgesetz brechen würde, da er Daten an Dritter weitergibt. :-(

PS: Danke auch für's Verschieben.
 

PeterLV

Well-known member
ID: 52879
L
24 April 2006
2.813
367
wie ich es schon schrieb :)

das forum liegt nicht auf deiner domain[sie ist nicht auf denen namen registriert],
somit hast du fakto kein anrecht auf die herausgabe der datenbank.

klar dass der hoster sich weigert, ihm entgeht dadurch umsatz.

sollte er dier aber die domaine samt inhalt verkaufen, schaut die sache ganz anders aus.

peter
 

UnterhosenBoy

Tastaturquäler
ID: 25950
L
13 Januar 2007
1.340
79
klar dass der hoster sich weigert, ihm entgeht dadurch umsatz.

Wenn er sich doch nur weigern würde. :( Das wäre mir das liebste, denn dann hätte ich Kontakt mit ihm. Aber ich versuche ihn seit Monaten telefonisch zu erreichen, SMS, nichts.

Zwischendurch waren die Server offline - über einen Monat. Gamion.de ist tot und ist nur noch im Gespräch durch Battlefield2.info. Ich würde ja gerne dort weiterbleiben. Aber ein Foren-Update wurde uns im August 2006 zugesagt. Nichts.

Ich habe schon einen File-Server verloren, der mit mehrern GB Battlefield2-Files bestückt war, alles im Datennirvana. Ich hab einfach Angst, dass das Forum ab morgen nicht mehr erreichbar ist, weil die Server wegen nichtbezahlter Rechnungen abgeschaltet werden. Und das kann nicht Sinn der Sache sein.
 

PeterLV

Well-known member
ID: 52879
L
24 April 2006
2.813
367
das ist das problem bei freehostern :-(

irgendwann verlieren sie die lust und lassen alles so vor sich hin laufen.

peter
 

UnterhosenBoy

Tastaturquäler
ID: 25950
L
13 Januar 2007
1.340
79
Das heißt ich kann nicht einmal die Beiträge mitnehmen? Auf die Benutzeraccounts könnte ich wohl mit einem weinenden Auge verzichten.

Was heißt die Lust verlieren. Ohne mich wäre das Netzwerk wohl schon längst im Daten-Nirvana. Denn ich bin derjenige, der in Kontakt mit Host-Europe steht und somit dafür sorgt, dass die Server überhaupt laufen. Das komische ist ja, die Rechnungen werden bezahlt.

Und aber mal etwas anderes. Ich habe ja selbst Zugriff auf die Export-Funktoin von vBulletin, und könnte mir sozusagen ein Backup selbst vom Forum erstellen. Dies ist ebenfalls nicht rechtens? Oder gibt dies mir das Recht eine - sozusagen - legale Sicherung zu erstellen, ohne gegen ein Gesetz zu verstoßen?
 

XeneX

Member
24 Oktober 2007
6
2
Das einfachste is, wenn du ein Datenbankbackup machst, und dieses Backup dann im neuen Forum einspielst, so hast du alle daten mit, und keiner kann was sagen, da es ein Backup is, das du eingespielt hast. Das mit der weitergabe is nicht ganz richtig so.
Also mir wurde gesagt, dass das keine Probleme gibt, da die daten ja in deinem Forum bleiben. Die user registrieren sich ja bei dir (im Forum) und nicht beim Hoster. Der hat nur die daten liegen.
Bei den Siedelungen von Foren die ich mitgemacht habe, gabs nie probleme.
 

UnterhosenBoy

Tastaturquäler
ID: 25950
L
13 Januar 2007
1.340
79
Der User registriert sich im Forum von Gamion (in diesem Fall der Hoster) :arrow: http://forum.gamion.de
Unterhosenboy hat in dem Forum nur eine Kategorie, ein Unterforum. http://forum.gamion.de/forumdisplay.php?f=270

Das ist korrekt. Wenn mir allerdings der Hoster ein Backup zukommen lässt udn ich dieses verwende, wie sieht es dann aus? Immer noch weitergabe an Dritte? Denn ich würde eh alles rauslöschen.

Irgendwie muss man soetwas doch übernehmen können, denn sonst gehen doch alle Daten und Co. verloren. :(
 

Maastaaa

Troddl
ID: 22745
L
20 April 2006
7.511
1.004
Stell dir vor Lukas Klamm gibt mir ein Backup von klamm.de, ich nehme die Daten und spiele sie auf meiner Webseite auf.
Hättest du da ein Problem mit wenn eine fremde Person aufeinmal deine Bankdaten, Adresse, eMail, Handynr, ... hat?
 

XeneX

Member
24 Oktober 2007
6
2
ja ok. wenns nur eine Unterkathegorie is, dann is es was anderes.
Da muss ich mich Entschuldigen. Das hab ich dann falsch verstanden. Ich hab angenommen, dass das ein eingenständiges Forum is.
 

UnterhosenBoy

Tastaturquäler
ID: 25950
L
13 Januar 2007
1.340
79
ja ok. wenns nur eine Unterkathegorie is, dann is es was anderes.
Da muss ich mich Entschuldigen. Das hab ich dann falsch verstanden. Ich hab angenommen, dass das ein eingenständiges Forum is.

Kein Thema. Handelt sich hier tatsächlich um eine Unterkategorie, die in einem Netzwerk-Forum integriert ist.

Stell dir vor Lukas Klamm gibt mir ein Backup von klamm.de, ich nehme die Daten und spiele sie auf meiner Webseite auf.
Hättest du da ein Problem mit wenn eine fremde Person aufeinmal deine Bankdaten, Adresse, eMail, Handynr, ... hat?

Ich habe ja gesagt, dass ich auf die Benutzerdaten verzichten würde, solange die Beiträge und die Themen aus dem BF2.info Forum erhalten würden. Denn diese bilden neben dem Herzstück der Community auch eine gute Grundlage für die Problemesuche und Co. rund um das Spiel.
Ohne dies, hat eine Reaktivierung kaum Sinn. Denn Battlefield 2 ist mittlerweile über 2 Jahre alt.
 

XeneX

Member
24 Oktober 2007
6
2
naja. wenns alleine nur die beiträge sind, dürfte es ja kein poblem sein oder?
Währen dann halt alle von Unbekannt verfasst.
Eigentlich sind die Beiträge ja keine Benutzerdaten.
Korrigiert mich bitte, wenn ich das nicht richtig sehe.
 

UnterhosenBoy

Tastaturquäler
ID: 25950
L
13 Januar 2007
1.340
79
Und wie sieht es aus, wenn ich eine Rundmail schicke in Form eines Newsletters, dass alle die angemeldet sind und mit dieser Übernahme nicht einverstanden sind, sich zuvor abmelden?

Komme ich so aus dieser Situation klimpflig heraus?
 

anddie

Well-known member
ID: 171
L
3 Mai 2006
2.235
106
Wenn dann umgekehrt. Du müsstest von jedem explizit die Erlaubnis haben.
Die Frage ist dann nur, ob sich der Aufwand dafür lohnt.