ESET Endpoint Protection Advanced Promotion-Aktion
 
Zurück   klamm-Forum > klamm-Lose > Lose-Talk

Like Tree45Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2016, 15:56:42   #1 (permalink)
eifelrenner
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von eifelrenner

ID: 354936
Lose senden

Reg: 25.11.2010
Beiträge: 564
Standard klamm-bettel.de und seine Nachfolger.

Moin,

ich bin da auf eine Seite gestoßen die ein Abklatsch von klamm-bettel.de sein könnte.
Impressum usw. kommen mir sehr bekannt vor. Handelt sich um sekundensparer.de
Da rund 678.242.289.319 von mir bei klamm-bettel.de rum hängen kann ich nur hoffen das sich keiner auf solch eine Seite einlässt. Oder liege ich da falsch ?.

eifelrenner
Pumuckelin gefällt das.
Zitat:
"Wenn die Arbeit etwas Schönes und Erfreuliches wäre, hätten die Reichen sie nicht den Armen überlassen“.
von Paul Lafarque
eifelrenner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2016, 11:34:51   #2 (permalink)
Smssam
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Smssam

ID: 425675
Lose senden

Reg: 06.11.2011
Beiträge: 2.478
Standard

Ach was wohl hier vermutlich passieren wird, kann man doch am Beispiel von KB sehen. Am Anfang an läuft alles Prima, netter Support, schnelle Auszahlungen und gut vergütete Bettellinks sowie Sparbücher. Dann auf einmal wird die Seite an einen "mysteriösen Unbekannten" verkauft und geht pleite
Manche sind wohl chronisch an "cerebrale Diarrhoe" erkrankt...
Smssam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2016, 22:37:23   #3 (permalink)
Kerkermeister PREMIUM-User
Loselink.de
Benutzerbild von Kerkermeister

ID: 16531
Lose senden

Kerkermeister eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 18.05.2006
Beiträge: 973
Standard

Das gleiche wie immer....
Die Leute sehen nur 10% aufs Sparbuch und schwupp werden Lose transferiert.
Und ja, auch diesmal werden wieder genug zuschlagen...

Im Reallife zahlen Banken mittlerweile Strafzinsen, auf den meisten momentan gut lauffähigen Seiten sind Zinssätze von 2% - max 5% gerade noch machbar. Im Normalfall findet man auf den Seiten genug Möglichkeiten wodurch sich das Sparbuch, zumindest eventuell, finanzieren soll.

Ich finde dort auf der Startseite lediglich die Angabe eines Bettelinkes, eines Dopplers OHNE Betreibergebühren, einer Surfbar und einer bezahlten Shoutbox. Nicht zu vergessen, das im Zweifelsfall ja auch noch 14% Refgebühren von allen Aktionen abgehen.
Vielleicht kann mir einer der bereits angemeldeten ja aufzeigen womit die Seite die 10% verdienen will?
Ich lass mich gerne überzeugen

Gruss Kerkermeister
eifelrenner und Freirenner gefällt das.
Kerkermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2016, 14:35:38   #4 (permalink)
k463269
Erfahrener Benutzer

ID: 463269
Lose senden

Reg: 26.01.2015
Beiträge: 102
Standard

Hier noch eine Seite....

http://der-bettellink.de

Alter bekannter, hier werden sie ihre Lose los..
eifelrenner gefällt das.
 
k463269 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 09:00:35   #5 (permalink)
Primusfan01
Erfahrener Benutzer

ID: 325810
Lose senden

Reg: 03.06.2009
Beiträge: 596
Standard

Ich sage nur eins. Lasst es. Ich kann die Versuche gar nicht mehr zählen, in denen ich auf den Auszahl-Button gedrückt habe und nichts passiert ist.

Bliebt bei ehrlichen Angelegenheiten und seriösen Seiten.

Edit: Wenn ich im Impressum schon FlatAD lese... da muss ich echt laut lachen.
eifelrenner und armin2802 gefällt das.
Du brauchst einen Text? | Korrektorat | Texte | SEO-Optimierungen und mehr...
Primusfan01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 14:04:45   #6 (permalink)
Tax-5
Neuer Benutzer

ID: 464063
Lose senden

Tax-5 eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 12.02.2015
Beiträge: 16
Standard

Hätte bei Klamm-Bettel auch noch einiges "offen"
Aber mittlerweile hat sich der Wert mehrfach halbiert... warum also noch ein Theater wegen ein paar Cent's machen?
 
Tax-5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 14:23:04   #7 (permalink)
wickerl66
Erfahrener Benutzer

ID: 435722
Lose senden

Reg: 21.07.2014
Beiträge: 1.157
Standard

Also Leute alles was hier geschrieben wird ist zum Teil richtig, besonders was Klamm-Bettel.de betrifft, aber die neue Seite Der-Bettellink.de finde ich seriös. Den man hat dort kein Risiko, man bucht auf diversen Seiten Werbung und kassiert dann den erbettelten Verdienst und wenn die Seite pleite geht, bucht man halt keine Werbung für die Seite.
wickerl66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 14:50:26   #8 (permalink)
Primusfan01
Erfahrener Benutzer

ID: 325810
Lose senden

Reg: 03.06.2009
Beiträge: 596
Standard

Zitat:
Zitat von wickerl66 Beitrag anzeigen
Also Leute alles was hier geschrieben wird ist zum Teil richtig, besonders was Klamm-Bettel.de betrifft, aber die neue Seite Der-Bettellink.de finde ich seriös. Den man hat dort kein Risiko, man bucht auf diversen Seiten Werbung und kassiert dann den erbettelten Verdienst und wenn die Seite pleite geht, bucht man halt keine Werbung für die Seite.
Und inwiefern gibt es da jetzt einen Unterschied zu früher?

1. Du buchst Werbung und kassierst Lose
2. Wenn die Seite offline geht/verkauft wird etc. und nicht auszahlt bleibst du auf deinen Losen dort sitzen und auf eventuell gebuchtem WMS-Guthaben.
3. Seriösität. Sorry, ich fang' gleich an zu lachen.

4. Aber das ist außenstehend: Die größte Frechheit ist, dass Flatad jedes halbe Jahr die gleiche Masche abzieht und noch nicht verknackt wurde.
eifelrenner gefällt das.
Du brauchst einen Text? | Korrektorat | Texte | SEO-Optimierungen und mehr...
Primusfan01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 15:15:50   #9 (permalink)
wickerl66
Erfahrener Benutzer

ID: 435722
Lose senden

Reg: 21.07.2014
Beiträge: 1.157
Standard

Zitat:
Zitat von Primusfan01 Beitrag anzeigen
Und inwiefern gibt es da jetzt einen Unterschied zu früher?

1. Du buchst Werbung und kassierst Lose
2. Wenn die Seite offline geht/verkauft wird etc. und nicht auszahlt bleibst du auf deinen Losen dort sitzen und auf eventuell gebuchtem WMS-Guthaben.
3. Seriösität. Sorry, ich fang' gleich an zu lachen.

4. Aber das ist außenstehend: Die größte Frechheit ist, dass Flatad jedes halbe Jahr die gleiche Masche abzieht und noch nicht verknackt wurde.
Ich zahle jeden Tag aus und die gebucht Werbung kann ich jederzeit stornieren, also habe ich fast kein Risiko, den ich brauche ja die Werbung dann für eine andere Seite.
wickerl66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 15:23:36   #10 (permalink)
Primusfan01
Erfahrener Benutzer

ID: 325810
Lose senden

Reg: 03.06.2009
Beiträge: 596
Standard

Dann mach' das solange du kannst und wenn die Seite off ist hast du immerhin nicht allzu viel verloren. Hier aber von Seriösität zu sprechen - das halte ich schon beinahe für naiv.

Was meinst du warum das Klammloseforum so zusammengeschrumpft ist? Ich bin über 7 Jahre angemeldet. Es gab mal Zeiten da konnte man sich vor neuen Nachrichten kaum retten.
eifelrenner gefällt das.
Du brauchst einen Text? | Korrektorat | Texte | SEO-Optimierungen und mehr...
Primusfan01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2016, 16:46:42   #11 (permalink)
Smssam
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Smssam

ID: 425675
Lose senden

Reg: 06.11.2011
Beiträge: 2.478
Standard

Zitat:
Zitat von wickerl66 Beitrag anzeigen
[...], aber die neue Seite Der-Bettellink.de finde ich seriös. Den man hat dort kein Risiko, man bucht auf diversen Seiten Werbung und kassiert dann den erbettelten Verdienst und wenn die Seite pleite geht, bucht man halt keine Werbung für die Seite.
Richtig, ein ABER ist angebracht. Aber die neue Seite mit alten Bekannten ist gerade deswegen nicht seriös

Das einzige was man hervorheben kann, ist das die Seite ein halbwegs zeitgemäßes Layout enthält, das macht aber dennoch nicht die alten Eindrücke weg, die man im Laufe der Zeit über den Betreiber sammeln konnte.

Auch bei deinem "genialen" Verfahren besteht dennoch die Möglichkeit eines Verlustes. Du buchst Werbung -> generierst Guthaben -> Guthaben wird nicht direkt ausgezahlt -> Dann reicht eine Zahlungsunfähigkeit aus / Zahlungsverzögerung zu einem schlechteren Kurs / Seite wird wieder an einen "mysteriösen" verkauft - Genau bei solchen eventuellen Szenarien entsteht für dich dennoch ein Schaden.

Aber manchmal Frage ich mich im allgemeinen welche Sorte nun schlimmer sein soll. Unseriöse Betreiber oder User die diese ganz gezielt unterstützen...
Manche sind wohl chronisch an "cerebrale Diarrhoe" erkrankt...
Smssam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 10:19:11   #12 (permalink)
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 9.941
Standard

Die Seiten sind doch alle down oder?
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 15:30:46   #13 (permalink)
k463269
Erfahrener Benutzer

ID: 463269
Lose senden

Reg: 26.01.2015
Beiträge: 102
Standard

Nein, ADNADE.NET, ist doch seit einiger zeit wiedr online mit neuem gewand, jedoch ist der Support wieder nicht mehr erreichbar, eine antwort habe ich bekommen, und seitdem ist der support nicht mehr zu erreichen. Ich sag nur selber schuld wer seiten von dem Betreiber noch nutzt
 

Geändert von Totte (23.07.2017 um 16:37:25 Uhr) Grund: .
k463269 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2017, 18:33:08   #14 (permalink)
NonOlet
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von NonOlet

ID: 477191
Lose senden

Reg: 22.11.2015
Beiträge: 201
Standard

Möchte auch mal meine Erfahrungen hier kund tun.

Bin schon ewig bei SS angemeldet gewesen (User ID 181). War da nie sonderlich aktiv weil Lose für mich nicht mehr so interessant sind. Als ich allerdings von der Radio-Vergütung hörte, schaute ich doch mal wieder rein.

"Alles was zu gut klingt, ist meistens Beschiss" , dachte ich Mir anfangs. Aber da man das Radio-Angebot wie eine Surfbar nutzen konnte und die AZ tatsächlich in BTC / LTC angeboten wurde, versuchte ich mal mein Glück.

Ich "surfte" ungefähr so lange , bis ich die erste LTC AZ zusammen hatte und beantragen durfte, stellte dann aber dezent entsetzt fest das die AZ zurück gehalten wurden aus irgendwelchen fadenscheinigen Gründen wie:

"Durch das grosse Interesse waren wir nicht vorbereitet bla"
"Der Admin kann nur für 100€ Cryptocoins am Tag kaufen wegen Konto-Limit sülz"
"Es müsste geprüft werden ob die AZ nicht zu Unrecht erlangt wurde laber"

Und ählichen Kram, den man irgendwie und irgendwo schonmal gehört hat, bekommt man dann via News bzw. Nachfrage in deren Shoutbox gedrückt.

Also hab ich erstmal auf Lose AZ umgestellt, denn die sollte ja instant kommen. Weiterhin beschloss ich dem Admin einfach die benötigte Zeit zu geben seine Finanzen zu konsolidieren. Lose AZ kam dann tatsächlich sofort und ich hab mir dann gedacht "Hey, netter Zuverdienst an Losen, nutzt Du mal weiter so lang bis deren EF leer ist".

Ich war dann auch öfters mal in deren Shoutbox aktiv und hab mich für GS bedankt etc.
Auf einmal seh ich auf meinem Schirm eine Meldung "Account gesperrt , bitte melden Sie sich beim Support", was ich daraufhin auch tat. Dieser warf mir folgendes vor :

Ein User , der durch Zufall den selben Nicknamen wie ich hatte , hat in irgendeinem englischsprachigen Forum in dem es um die Benutzung von Bots und Exploits geht, einen Artikel verfasst wie man denn angeblich auf Sekundensparer "exploiten" könne. Dieser Artikel schien wohl für die "Präventiv Sperrung" verantwortlich zu sein. Der Einfachheit halber, habe ich hier einmal den Screenshot des Helpnation / Support - Chatverlaufs gepostet (sensible Daten / URLs hab ich geschwärzt):

[

Der Support schaltete mich daraufhin wieder frei und ich durfte das Angebot ungehindert nutzen.
Für diejenigen die sich fragen um was es in dem Exploit ging : Nutze einen dedizierten Server um den Stream anzuhören und so eine zusätzliche IP abzugreifen.

Der Admin hat diesen Exploit sogar als "ok" abgesegnet , umso mehr wunderte mich Folgendes:

Ich hatte meine 4 Instanzen am laufen, ging schlafen, komme den nächsten Tag Online und finde meinen Account erneut gesperrt vor, ohne Hinweis warum, auch kein Hinweis das ich mich beim Support melden solle. Einfach gesperrt ! Hierzu einmal folgende indirekte Kritik :

Aus den AGB von Sekundensparer:
Zitat:
§3 Teilnahme
Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person. Mehrere Accounts sind nicht ohne vorheriger Absprache erlaubt. Bei Missachtung werden diese sofort gesperrt. Wir behalten uns vor Accounts mit Angaben oder Hinweisen von Gründen zu löschen oder zu sperren.
In beiden Fällen wurde keine Email versendet. Keine Nachricht auf Klamm oder Irgendwas. Wäre ich das erste Mal nicht zufällig gerade vorm PC gewesen und die Nachricht beim aktualisieren der Seite gelesen, hätte ich auch da nicht gewusst was los ist.

Daraufhin meldete ich mich erneut im Support. Nach guten 5 Stunden Wartezeit (man muss dazu sagen das ich mein Ticket bereits gegen 07:00 Uhr in der Frühe eröffnete) , erschien das "Support Team" plözlich gegen Mittag aus dem Dornröschenschlaf.

Warum ich "Support Team" so betone ? Der Admin hat auf seiner Seite ja mehrere Mods in der Shoutbox rumspringen. Diese sind mit gelben Nicknamen relativ einfach zu erkennen. Aber KEINER dieser Moderatoren leistet irgendwelchen Support, neiiiiin ... deren Aussage ist nur sich an den Helpdesk zu wenden, wenns mal wirkliche Support-Arbeit zu tun gibt.

Jetzt ist natürlich immer noch unklar, wer denn da eigentlich Support im Hintergrund leistet. Ich vermute einfach mal es ist der Admin selber gewesen, der Nachmittags 12 Uhr schön aus seinem Harz4 Koma erwacht ist und sich dann auch direkt immer in der Shoutbox gemeldet hat, ZUFÄLLIGERWEISE auch immer zu dem Zeitpunkt, wenn Support Tickets beantwortet wurden.

Auf die Frage was denn renommierte User wie "Losefighter" , "Axxeva" von der Seite wissen (Sie sind ja Mods), kam lediglich die Antwort das Finanzierung und AZ Moral kein Thema seien. Diese Moderatoren hingen ja , laut eigener Aussage , mit ihrem Admin in irgendeinem Teamspeak rum und standen 100% hinter ihm:



Aber ich schweife etwas ab, kommen wir zurück zu meiner 2ten Sperrung. Leider oder besser gesagt "mysteriöserweise" habe ich von dem zweiten Kontakt zum Support keine automatische Mitschrift bekommen (obwohl ich sehr sicher bin das ich meine Email Adresse hinterlegt hatte, AutoForm sei Dank!).Deswegen möchte ich an dieser Stelle mit meinen Worten wiedergeben , was mir entgegnet wurde.

Der "Supporter" behauptete das die erneute Sperrung höchstselbst vom Administrator veranlasst wurde, dieser hätte dazu eine Notiz hinterlassen, welche aussagte das Er sich mit dem Administrator des Forums, in dem der Exploit gepostet wurde, in Verbindung gesetzt habe und ein IP Adressabgleich statt gefunden habe. Jetzt ist mir natürlich bisschen wie die Spucke weg geblieben ... ich bleibe gesperrt weil irgend ein Mensch, der ein Forum in dem es um Exploits und Bot-benutzung geht, meine IP Adresse bestätigt haben soll ??? Das hielt ich nicht nur für einen billigen Bluff, sondern auch für ein klares Zeichen dafür das der Admin ein verdammter Amateur in Sachen Rechtsfragen ist.

Daraufhin blieb ich gesperrt mit meinem Account.

Wie gesagt , zwischen dem Erstellen meines Support Tickets und der oben gegebenen Antwort lagen ungefähr 5 Stunden. Zwischenzeitlich habe ich mich natürlich erneut angemeldet um "Up to Date" zu bleiben und die "Moderatoren" bisschen in die Mangel zu nehmen.

Diese haben ALLESAMT blind ihrem Admin vertraut. Ihnen ist egal ob bei Anderen Usern die AZ nicht kamen oder die Kurse von BTC / LTC zwischenzeitlich schwankten.
Ich persönlich werfe ihnen damit Beihilfe zum Betrug vor.

Heute habe ich den Support erneut kontaktiert, wieder habe ich darauf geachtet eine Mailadresse drin stehen zu haben, wieder kam keine Mitschrift per Mail (Warum wohl?) ... gott Sei Dank gibts ja den Zwischenspeicher:




Wie man klar sehen kann, wissen die teilweise selber nicht was Sie tun.

Mein Fazit: Ich kann jedem nur raten von dort fern zu bleiben. Man wird entweder verarscht oder früher bzw. später abgezogen. Selten ein solches Gebahren erlebt. Des weiteren ist die Seite , wie von den Schreibern über mir bemerkt, nicht legitim aufgebaut. Schwammiges Impressum, keine Rechtsform erkennbar und so.

Des weiteren sind mir die Sparbücher in BTC / LTC aufgefallen. Die sind garantiert nicht legitim, um diesen Fakt zu bestätigen habe ich mich mit einer netten Dame vom Verbrauchertelefon der BAFIN unterhalten. Diese kennen dort keine FlatAd Entertainment und das Anbieten von Sparbüchern in Cryptocoins bzw. JEDWEDEN GELDWERTEN VORTEIL ist nur mit Lizenz möglich

Für die, welche gerne eine Bestätigung über meine Aussage mit BTC Sparbüchern suchen kann ich nur folgende Nummer ans Herz legen:

BaFin-Verbrauchertelefon
Telefon:0228 / 299 70 299

Das Ende vom Lied : Ich wurde zwar entsperrt aber meine LTC (also meine erste AZ) sind immer noch nicht angekommen. Die Klammlose waren zwar bisher immer sofort da, aber wie ich gerade gesehen habe wurde jetzt die Moral eingeführt bei jeder Lose AZ vorher den Admin per PN betteln zu müssen

Was für eine Lachflatrate ^^
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg HelpnationScreen1.jpg (918,0 KB, 31x aufgerufen)
wickerl66, eifelrenner und armin2802 gefällt das.
Das Vergleichsportal zum Geldverdienen
Paidmailer | Cashback | Faucets | Bezahlte Umfragen | PTC-Sites uvm.
Adiceltic.de

Geändert von NonOlet (25.08.2017 um 19:20:22 Uhr)
NonOlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2017, 20:07:52   #15 (permalink)
k463269
Erfahrener Benutzer

ID: 463269
Lose senden

Reg: 26.01.2015
Beiträge: 102
Standard

Wie ich von anfamg an gewarnt habe sich von den seiten von Herrn Thiel vernzubleiben, wie z,b Sekundensparer...ich sag nur SELBER schuld, jeder der seine seiten nutz....pech für euch..ihr habt leider immer noch nichts gelernt...ich wollt nur rumgeiern und kriegt den hals nun mal nicht voll..daher..hoffe ich ihr verliert euer ganzes guthaben..wer nicht lernt muss fühlen
 
k463269 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Schlaufuchs] Wie überzeugt man seine Facebook Kontakte am besten von klamm.de? Schlaufuchs-Bot Ich bin neu hier und habe eine Frage! 0 17.02.2015 15:50:02
Klamm-Bettel.de - bettel dich reich psykoman Suche Refs: Loseseiten 2 23.01.2014 15:16:48
Kann man seine Cents auf Klamm an andere User schicken? Naruto123 Ich bin neu hier und habe eine Frage! 5 08.10.2009 18:16:25
Klamm und seine Augen Domian Gott und die Welt 126 13.05.2008 23:07:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:59:44 Uhr.