Alt 17.01.2011, 21:16:15   #1 (permalink)
Freesnooze
nicht verfügbar

ID: 305098
Lose senden

Reg: 03.12.2007
Beiträge: 4.993
Standard Gebrauchtwagenkauf - Jetzt oder erst Mitte des Jahres? (VW Polo)

Hallo an alle,

ich weiß keiner von euch kann in die Zukunft schauen.
Aber dennoch möchte ich euch hier um euren Rat fragen. Vielleicht ist ja der ein oder andere dabei, der mir hilfreiche Tipps geben kann.


Kurz die 'Fakten':
Ich benötige für 08/11 ein Auto (Kleinwagen). Finanziell ist eigentlich nur ein Gebrauchtwagen drinnen.
Das Auto sollte die Sicherheitsstandarts (Airbags, ESP, ABS, Servolenkung, elektr. Fensterheber) haben. Der Verbrauch sollte auch gering sein.

Bin nach eigener Suche auf den VW Polo gestoßen.
Das 2007er Modell gibt es um die 6000€. Eigentlich würde ich lieber weniger Geld ausgeben, aber mit meinen Kritierien finde ich (bisher) nichts passenderes.

Bei der Frage, ob Benziner oder Diesel bin ich mir eigentlich auch noch nicht ganz schlüssig. Versicherungstechnisch wäre der Diesel natürlich teurer. Im Verbrauch ist er aber günstiger.
Über Online-Vergleiche habe ich ungefähr herausgefunden, dass sich der Diesel erst nach 3 Jahren rentiert (15.000km pro Jahr).
Was die Umweltbelastung angeht, sollte man sich natürlich auch eher für den Diesel entscheiden. Jedoch ist das Angebot auf dem Gebrauchtwagenmarkt geringer und er ist in der Anschaffung teurer.


Jetzt zu meiner eigentlichen Frage.
Ist es sinnvoller jetzt einen Wagen zu holen oder soll ich lieber noch bis zum Frühling oder Sommer warten?
Ich kenn mich auf dem Automarkt - geschweige denn Gebrauchtwagenmarkt - nicht aus. Habt ihr Erfahrungen, Vermutungen oder Tipps?


Wäre für jede Antwort dankbar.
Grüße
Freesnooze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 21:40:17   #2 (permalink)
maxator
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von maxator

ID: 298012
Lose senden

Reg: 19.09.2007
Beiträge: 1.835
Standard

Zu dem von dir vorgeschlagenem Polo:
Verbrauch als Benziner: 6-7 Liter bei "normaler" Fahrweise
Vorgänger-Polo bei gleichem Gebrauch (Diesel): ~5 Liter

Das ist schon beachtlich
 
maxator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 22:07:20   #3 (permalink)
Requiem PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von Requiem

ID: 107226
Lose senden

Requiem eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 13.05.2006
Beiträge: 10.363
Standard

Autos verlieren an Wert sobald du sie kaufst also rein vom wirtschaftlichen her solltest du es erst kaufen wenn du es brauchst.

Und ich glaub nicht dass Autos jetzt teurer werden, von daher sehe ich nix was dafür spricht jetzt zu kaufen.
Requiem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 20:06:54   #4 (permalink)
Freesnooze
nicht verfügbar

ID: 305098
Lose senden

Reg: 03.12.2007
Beiträge: 4.993
Standard

Danke euch für eure Statements.
Freesnooze ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 21:46:22   #5 (permalink)
DaxDony
LoseTrader.de
Benutzerbild von DaxDony

ID: 373148
Lose senden

DaxDony eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 11.05.2008
Beiträge: 3.575
Standard

Dieselfahrzeuge kosten nicht nur Versicherungstechnisch mehr, auch die KFZ-Steuer ist im Vergleich zu einem Benziner Doppel so groß.
Außerdem kommen noch Sachen wie Zahnriesenwechselintervalle dazu, die bei einem Dieselfahrzeug deutlich straffer sind.

Jedoch wirst du mit einem Dieselfahrzeug deutlich günstiger fahren können, da der Verbrauch deutlich kleiner ist - lass dir da bloß nichts anderes einreden.
Wenn dich das nageln des Motors und die eher unsportliche Fahrweise nicht stört, nimm einfach einen 1.4TDI (oder halt einen 1.9TDI).

Außerdem gibt ein Diesel-Motor nicht so schnell den Geist auf. Und den Turbo kannst du richtig ausfahren - ich mit meinem Benziner muss da aufpassen, und den Lader immer Warm- und Kaltfahren.

So, und jetzt du deiner eigentlichen Frage:
Wichtig ist eigentlich nur, dass du früh genug anfängst, regelmäßig bei Mobile & Autoscout vorbei zuschauen, um ein Gefühl für die Preise zu bekommen. Immer wieder findet man einen guten Wagen zu einem guten Preis, man muss nur lange genug suchen.
Außerdem empfehle ich dir den Wagen von einer Privatperson zu kaufen. Da wird dir nicht so schnell ein Unfallwagen angedreht, und man kann immer einiges runter handeln.
Und natürlich vorher in die Werkstatt mit dem Wagen, ein Gebrauchtwagenscheck ist meinst kostenlos.

Viel Erfolg bei der Suche!
DaxDony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 14:21:01   #6 (permalink)
Freesnooze
nicht verfügbar

ID: 305098
Lose senden

Reg: 03.12.2007
Beiträge: 4.993
Standard

Zitat:
Zitat von DaxDony Beitrag anzeigen
...
Vielen Dank.

Ja, ich hatte letzte Woche einen für mich interessanten Wagen gesehen. Aber ich wollte nichts überstürzen. Und nun isser weg.

Das mit dem Check ist eine gute Idee. Glaub zwar nicht, dass ich den kostenlos bekomme, aber die Investition sollte man wohl machen.
Freesnooze ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 14:30:35   #7 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.980
Standard

Zitat:
Zitat von Freesnooze Beitrag anzeigen
Bei der Frage, ob Benziner oder Diesel bin ich mir eigentlich auch noch nicht ganz schlüssig. Versicherungstechnisch wäre der Diesel natürlich teurer. Im Verbrauch ist er aber günstiger.
Wenn man ein bisschen schaut findet man auch Kleinwagen die Gas tanken können. Der Einbau einer Gasanlage rechnet sich eigentlich kaum bei Autos die eh wenig verbrauchen, aber wenn jemand anderes das schon gemacht hat und Du dafür kaum mehr bezahlst als für einen Benziner dann lohnt sich das schon
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 15:20:07   #8 (permalink)
DaxDony
LoseTrader.de
Benutzerbild von DaxDony

ID: 373148
Lose senden

DaxDony eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 11.05.2008
Beiträge: 3.575
Standard

Zitat:
Zitat von Freesnooze Beitrag anzeigen
Das mit dem Check ist eine gute Idee. Glaub zwar nicht, dass ich den kostenlos bekomme, aber die Investition sollte man wohl machen.
Selbst wenn es nicht kostenlos sein sollte, die 25-50€ sind es wert. Außer du hast eine Hebebühne zu Hause und kennst jemanden, der sich gut mit Autos auskennt.

Zitat:
Zitat von Loshai Beitrag anzeigen
Wenn man ein bisschen schaut findet man auch Kleinwagen die Gas tanken können. Der Einbau einer Gasanlage rechnet sich eigentlich kaum bei Autos die eh wenig verbrauchen, aber wenn jemand anderes das schon gemacht hat und Du dafür kaum mehr bezahlst als für einen Benziner dann lohnt sich das schon
Gasanlagen sind geil: Der Verbrauch sinkt erheblich (solange du mit Gas fährst), die Reichweite steigt und die Leistung bleibt davon unberührt.

Edit:
Solltest du aber nur mit Gas fahren (was eig. sinnvoll wäre), muss man relativ oft zur Tankstelle. Je nach Verbrauch alle 200 bis 400km
DaxDony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 15:39:44   #9 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.980
Standard

Zitat:
Zitat von DaxDony Beitrag anzeigen

Gasanlagen sind geil: Der Verbrauch sinkt erheblich (solange du mit Gas fährst), die Reichweite steigt und die Leistung bleibt davon unberührt.
Der Verbrauch steigt (um ca. 10%), aber der Preis sinkt.

Zitat:
Zitat von DaxDony Beitrag anzeigen
Solltest du aber nur mit Gas fahren (was eig. sinnvoll wäre), muss man relativ oft zur Tankstelle. Je nach Verbrauch alle 200 bis 400km
Muss nicht so sein, 46 Liter Gastank im Kleinwagen macht bei 6-7 Liter Verbrauch 650-750 Km Reichweite allein mit Gas. Mit Benzin zusammen kommst Du mit beiden Tankfüllungen von Berlin nach Rom (klein bissl über 1500Km).
 

Geändert von Wasweissdennich (21.01.2011 um 16:24:33 Uhr)
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 16:01:36   #10 (permalink)
razor9.1
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von razor9.1

ID: 341209
Lose senden

Reg: 12.02.2009
Beiträge: 589
Standard

Zitat:
Zitat von Loshai Beitrag anzeigen
Muss nicht so sein, 46 Liter Gastank im Kleinwagen macht bei 6-7 Liter Verbrauch 650-750 Km/h Reichweite allein mit Gas.
WOW! 750 km/h! Son Gas will ich auch
 
razor9.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 16:25:23   #11 (permalink)
Wasweissdennich
Hakuna Matata
Benutzerbild von Wasweissdennich

ID: 96572
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 10.980
Standard

ich glaub ich hab in letzter Zeit zu oft /h hinter km geschrieben
 
Wasweissdennich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2011, 19:44:58   #12 (permalink)
Marty
PAUSIERT
Benutzerbild von Marty

ID: 48115
Lose senden

Marty eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 13.081
Standard

DaxDony meinte wohl Erdgas, Loshai wohl Flüssiggas (LPG). Dann stimmen auch alle Angaben von beiden.

Marty
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2011, 20:34:11   #13 (permalink)
DaxDony
LoseTrader.de
Benutzerbild von DaxDony

ID: 373148
Lose senden

DaxDony eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 11.05.2008
Beiträge: 3.575
Standard

Nein, unser Focus lief mit LPG. 10 Liter Verbrauch (Gas), 40 Liter passten in den Gastank - das wären 400km.

Die Angabe von 200km bezog sich auf etwas durstigere Modelle.
DaxDony ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
heute erst gestartet | Klammlose-Bux | jetzt schnell Downline aufbauen | 1,5 Mio Lose nach nur 10 Klicks redhammer Suche Refs: Loseseiten 34 30.07.2008 20:47:48
Lose-Town mit erst 50 Usern jetzt Testen. 4 Mio + 50% Pause Exorz1st Suche Refs: Loseseiten 22 14.06.2007 22:20:03
Lose-Town mit erst 50 Usern jetzt Testen. Exorz1st Lose4Refs (erledigt) 0 09.06.2007 20:44:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:54:15 Uhr.