Zurück   klamm-Forum > Real World > Musik

Like Tree505Likes

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.07.2020, 15:53:21   #331
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Billy Idol“: „Rebell Yell“

Jahr: 1984

Die Idee zu dem Song hat Billy Idol, als er mit „Mick Jagger“ und „Keith Richards“ auf einer Party ist. Die Stones trinken aus einer Whisky-Flasche mit dem Aufdruck: „Rebell Yell“. Daraufhin meint Billy Idol: „Rebell Yell ist doch eigentlich kein Songname für die Rolling Stones - oder?“ Nach kurzem Nachdenken erwiedert Keith Richards: „Äh, Nein.“ Daraufhin Billy Idol: „Großartig, dann nenne ich mein nächstes Album Rebell Yell.“

Anmerkung:
„Rebell Yell“ / Rebellen-Schrei ist ein charakteristischer Schlachtruf der Südstaatler aus dem amerikanischen Sezessionskrieg. Anders als herkömmliche Schlachtrufe, wie das „Hurra“ der Unionstruppen, soll es sich um einen spitzen Schrei gehandelt haben, der die Zeitgenossen an die durchdringenden Rufe der Toten-Geister erinnerte und die Soldaten der Unionstruppen zum Teil erstarren ließ.
Der genaue Klang des „Rebell Yell“ lässt sich heute jedoch nicht mehr rekonstuieren, da er nur in schriftlichen Quellen erwähnt wird. Der letzte Soldat, der aktiv am amerikanischen Bürgerkrieg teilgenommen hatte war „John Salling“, der am 16.03.1959 im Alter von 113 Jahren starb.

Gen. John Salling

Lyrics:
Last night a little dancer came dancin' to my door
Last night a little angel came pumping on my floor
She said come on baby, I got a license for love
And if it expires, pray help from above, because

In the midnight hour, she cried more, more, more
With a rebel yell she cried more, more, more
In the midnight hour babe more, more, more
With a rebel yell more, more, more
More, more, more!

She don't like slavery, she won't sit and beg
But when I'm tired and lonely she sleeps in bed
What sets you free and brought you to me, babe
What sets you free, I need you here by me, because

In the midnight hour, she cried more, more, more
With a rebel yell she cried more, more, more
In the midnight hour babe more, more, more
With a rebel yell more, more, more

He lives in his own heaven
Collects it to go from the seven eleven
Well, he's out all night to collect a fare
Just as long, just as long it don't mess up his hair

I walked the world for you, babe
A thousand miles for you
I dried your tears, of pain, babe
A million times, for you

I'd sell my soul, for you, babe
For money to burn, for you
I'd give you all, and have none, babe
Just to, just to, just to, just to, to have you here by me, because

In the midnight hour, she cried more, more, more
With a rebel yell she cried more, more, more
In the midnight hour babe, more, more, more
With a rebel yell she cried more, more, more
More, more, more!

Ooh yeah, little baby
She want more
More, more, more, more, more!
Ooh yeah, little angel
She want more
More, more, more, more, more!

Übersetzung:
Gestern Nacht kam eine kleine Tänzerin an meiner Tür getanzt
gestern Nacht tanzte ein kleiner Engel über meinen Zimmerboden
sie sagte komm schon Schatz, ich hab die Lizenz zum Lieben
und wenn sie abläuft, dann gnade uns Gott, denn

Um Mitternacht rief sie mehr, mehr, mehr
mit einem Rebellen-Schrei schrie sie mehr, mehr, mehr
um Mitternacht, Schatz mehr, mehr, mehr
mit einem Rebellen-Schrei mehr, mehr, mehr
Mehr, mehr, mehr!

Sie mag nicht die Sklaverei, sie wird nicht herumsitzen und betteln
aber wenn ich müde und einsam bin, schäft sie im Bett
was hat dich losgelassen und dich zu mir gebracht, Schatz
was hat dich losgelassen, ich brauch dich hier bei mir, denn

Um Mitternacht rief sie mehr, mehr, mehr
mit einem Rebellen-Schrei rief sie mehr, mehr, mehr
um Mitternacht, Baby mehr, mehr, mehr
mit einem Rebellen-Schrei mehr, mehr, mehr

Er lebt in seinem eigenen Himmel
sammelt, um zu 7-Eleven *1 zu gehen
er ist die ganze Nacht unterwegs, um Fahrgeld zu sammeln
aber nur solange er sich nicht die Frisur ruiniert

Ich bin mit Dir um die Welt gezogen, Schatz
Tausende von Meilen mit Dir
Ich habe Deine Tränen des Schmerzes getrocknet, Baby
Millionen male für Dich

Ich würde für dich meine Seele verkaufen, Schatz
um das Geld zu verbrennen, für Dich
ich würde dir alles geben und nichts dafür wollen, Schatz
nur, nur, nur, nur um dich hier bei mir zu haben, denn

Um Mitternacht schrie sie mehr, mehr, mehr
mit einem Rebellen-Schrei schrie sie mehr, mehr, mehr
um Mitternacht, Schatz mehr, mehr, mehr
mit einem Rebellen-Schrei schrie sie mehr, mehr, mehr
mehr, mehr, mehr!

Oh ja, Kleines Baby
sie will mehr
mehr, mehr, mehr, mehr, mehr!
oh ja, kleiner Engel
sie will mehr
mehr, mehr, mehr, mehr, mehr

*1: 7-Eleven ist eine Lebensmittel-kette mit japanischem Stammsitz
Husky09, ThomasvonBergen und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 07:47:27   #332
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Billy Idol”: „White Wedding”

Jahr: 1982

David Mallet: (Regisseur von Musikvideos) ”Billy Idol ist genau so, wie man es nicht erwartet. Er ist höflich, nett, sehr professionell. Jetzt habe ich warscheinlich sein Inage versaut. Tut mir Leid Bill.
White Wedding war wichtig für Billy Idol, weil er damit Amerika im großen Stil geknackt hat. Bei allen großen Künstlern geht es eigentlich darum, daß man sie führt, indem man sie nicht führt. Das Wesen eines Rock-Stars ist instinktiv. Je mehr man sagt z.B. spöttisch lächeln beim dritten Takt in der vierten Strophe – das macht sie fertig. Aber wenn man überhaupt nichts sagt und zulässt, daß sie so sind, wie sie sind – dann sollte man verdammt aufpassen, das man diesen Augenblick einfängt. Denn darum geht es.
Die Ballet-Tänzerin in der Küche gab es, weil sich die Musik plötzlich in eine Richtung veränderte, die mir damals poetisch vorkam.
Der Sarg wurde zugenagelt – begleitet von einem kniffligen kleinen Schlagzeugpart. Aber es kriegte keiner hin. Keiner konnte es synchron mit dem Schlagzeug hinkriegen. Und ratetet mal, wer es zum Schluß geschafft hat – ich!“


Lyrics:
Hey little sister what have you done
hey little sister who's the only one
hey little sister who's your superman
hey little sister who's the one you want
hey little sister shot gun!

It's a nice day to start again
it's a nice day for a white wedding
it's a nice day to start again.

Hey little sister what have you done
hey little sister who's the only one
I've been away for so long (so long)
I've been away for so long (so long)
I let you go for so long

it's a nice day to start again (come on)
it's a nice day for a white wedding
it's a nice day to start again

(Pick it up)

Take me back home
there is nothin' fair in this world
there is nothin' safe in this world
and there's nothin' sure in this world
and there's nothin' pure in this world
look for something left in this world
atart again
come on

It's a nice day for a white wedding
it's a nice day to start again.
it's a nice day for a white wedding
it's a nice day to start again

Übersetzung:
Hey kleine Schwester, was hast Du getan
hey kleine Schwester, wer ist der Einzige für Dich
hey kleine Schwester, wer ist Dein Superman
hey kleine Schwester, wer ist der eine, den Du willst
hey kleine Schwester, raus mit der Sprache!

Es ist ein netter Tag, um neu anzufangen
es ist ein netter Tag für eine weiße Hochzeit
es ist ein netter Tag, um neu anzufangen

Hey kleine Schwester, mit wem bist du jetzt zusammen
hey kleine Schwester, was ist der einzige
ich bin so lange fort gewesen (so lange)
ich bin so lange fort gewesen (so lange)
ich ließ Dich so lange gehen

Es ist ein netter Tag, um neu anzufangen (Komm schon!)
es ist ein netter Tag für eine weiße Hochzeit
es ist ein netter Tag, um neu anzufangen

Heb es auf!

nimm mich mit zurück nach Hause
da ist nichts fair in dieser Welt
da ist nichts sicher in dieser Welt
und da ist nichts sicher in dieser Welt
und da ist nichts rein in dieser Welt
schau nach etwas zurückgelassenen in dieser Welt
noch einmal beginnen
Komm schon

es ist ein netter Tag für eine weiße Hochzeit
es ist ein netter Tag, um neu anzufangen
es ist ein netter Tag für eine weiße Hochzeit
es ist ein netter Tag, um neu anzufangen
ThomasvonBergen und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 20:11:58   #333
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Billy Joe Royal“: „Down In The Boondocks“

Jahr: 1965

1965: Die Antibabypille kommt in der DDR auf den Markt - und Billy Joe Royal veröffentlicht "Down in the boondocks".

Es ist zum verrückt werden: Billy Joe Royal hat sich in den Kopf gesetzt, in die Fußstapfen seines Idols Elvis Presley zu treten. Doch in seiner Heimat Marietta wird er nur belächelt. Das Örtchen liegt mitten in der Pampa, irgendwo in Georgia. Eine glorreiche Karriere als Rockstar lässt sich hier definitiv nicht starten!
Auch wenn er hin und wieder in der Radio-Show seines Onkels auftreten darf und im zarten Alter von 16 Jahren schon seine eigene Rock’n‘Roll-Band am Start hat. Royal will eigentlich in die weite Welt ziehen, doch das Geld ist knapp, also landet er nur in der nächst größeren Stadt Savannah. Hier gilt er anfangs als Hinterwäldler, doch Billy weiß sich zu behaupten. Gemeinsam mit seinem Kumpel Joe South startet er ein Engagement im angesagten Club "Bamboo Ranch". Und tatsächlich sorgen die Landeier dort für jede Menge Furore. Joe und Billy kokettieren sogar mit ihrem Ruf, schreiben eine Nummer über einen Jungen aus der Vorstadt, der sich in ein Mädchen aus Downtown verliebt hat. Und gerade dieser Titel verhilft Billy Joe Royal schließlich zum großen Durchbruch. "Down in the boondocks" wird ein Riesenhit, landet in den Top 10 der Charts und macht ihn schlagartig zum Superstar.

Coverversionen gibt es unter anderem von Kenny Loggins und Ry Cooder.

Lyrics:
Down in the boondocks
down in the boondocks
people put me down 'cause
that's the side of town I was born in
I love her she loves me but I don't fit in her society
Lord have mercy on the boy from down in the boondocks

Ev'ry night I watch the lights from the house up on the hill
I love a little girl who lives up there and I guess I always will
but I don't dare knock on her door
'cause her daddy is my boss man
so I have to try to be content
just to see her when ever I can

Down in the boondocks
down in the boondocks
people put me down 'cause
that's the side of town I was born in
I love her she loves me but I don't fit in her society
Lord have mercy on the boy from down in the boondocks

Down in the boondocks
down in the boondocks

One fine day I'll find the way to move from this old shack
I'll hold my head up like a king and I never never will look back
until that morning I'll work and slave
and I'll save ev'ry dime
but tonight she'll have to steal away
to see me one more time

Down in the boondocks
down in the boondocks
people put me down 'cause
that's the side of town I was born in
I love her she loves me but I don't fit in her society
Lord have mercy on the boy from down in the boondocks
Lord have mercy on the boy from down in the boondocks
Lord have mercy on the boy from down in the boondocks

Übersetzung:
Unten im Arbeiterviertel
unten im Arbeiterviertel
die Leute machen mich runter, denn
das der Teil der Stadt ist, in dem ich geboren bin
ich liebe sie, sie liebt mich
aber ich passe nicht in ihre feine Gesellschaft
Gott, habe Mitleid mit dem Jungen
der aus dem Arbeiterviertel kommt

Jede Nacht beobachte ich die Lichter aus dem Haus auf dem Hügel
ich liebe ein Mädchen, das da oben wohnt
und ich glaube, es wird immer so sein
aber ich traue mich nicht, an ihre Tür zu klopfen
denn ihr Vater ist mein Boss
darum muss ich damit zufrieden sein
sie nur zu sehen, wann immer es geht

Unten im Arbeiterviertel
unten im Arbeiterviertel
die Leute machen mich runter, denn
das der Teil der Stadt ist, in dem ich geboren bin
ich liebe sie, sie liebt mich
aber ich passe nicht in ihre feine Gesellschaft
Gott, habe Mitleid mit dem Jungen
der aus dem Arbeiterviertel kommt

Unten im Arbeiterviertel
unten im Arbeiterviertel

Eines schönen Tages werde ich einen Weg finden
aus dieser alten Baracke rauszukommen
ich werde meinen Kopf hochhalten, wie ein König
und ich werde nie, nie wieder zurückschauen
bis zu diesem Tag werde ich schuften und mich abrackern
und ich spare jeden Groschen*1
aber heute Nacht muss sie sich davonstehlen
um mich noch einmal zu sehen

Unten im Arbeiterviertel
unten im Arbeiterviertel
die Leute machen mich runter, denn
das der Teil der Stadt ist, in dem ich geboren bin
ich liebe sie, sie liebt mich
aber ich passe nicht in ihre feine Gesellschaft
Gott, habe Mitleid mit dem Jungen
der aus dem Arbeiterviertel kommt
Gott, habe Mitleid mit dem Jungen
der aus dem Arbeiterviertel kommt
Gott, habe Mitleid mit dem Jungen
der aus dem Arbeiterviertel kommt

*1: für die jüngeren: Groschen war die 10 Pfennig-Münze – und
entsprach in etwa der heutigen 10 Cent-Münze.
Husky09 und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2020, 07:38:39   #334
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Billy Joel“: „Piano Man“

Jahr: 1973

Piano Man ist ein Rock-Song des US-amerikanischen Sängers Billy Joel und dessen erster großer kommerzieller Erfolg. Zudem erhielt Joel aufgrund des Lieds den Spitznamen „Piano Man“.

Inhalt:
Der Song beschreibt die Gäste einer Bar aus der Sicht des Pianospielers „Bill“, der während des Spielens die Menschen beobachtet. Zu den beschriebenen Anwesenden gehören unter anderem ein alter Stammgast, der Barbesitzer John, die Kellnerin sowie die Stammgäste Paul, ein Buchautor, und Davy, ein alternder Navy-Soldat. Gemeinsam haben diese Personen eine Reihe unerfüllter Wünsche und Träume; die Aufgabe des Pianisten ist es, neben den Mengen an ausgeschenktem Alkohol, die Probleme der Menschen für eine Weile vergessen zu machen. Im Refrain, in dem die Anwesenden in Form des in Bars typischen Mitsingens im Chor zu Wort kommen, heißt es „Sing us a song, you're the piano man. / Sing us a song, tonight. / Well, we're all in the mood for a melody, / and you've got us feeling alright.“ (deutsch „Sing uns ein Lied, du bist der „Piano Man“. / Sing uns ein Lied heute Abend. / Ja, wir sind alle in der Stimmung für eine Melodie, / und du machst, dass wir uns gut fühlen.“)

Hintergrund:
Nach eigenen Angaben des Künstlers ist „Piano Man“ eine fiktionale Erzählung von Joels eigener Zeit als Klavierspieler in verschiedenen Bars in Los Angeles nach dem Misserfolg seines Debütalbums „Cold Spring Harbor“. Joels eigene Gefühle spiegeln sich daher in den unerfüllten Träumen der Anwesenden in der Bar wider. Zur selben Zeit versuchte Joel, aus dem für ihn ungünstigen Vertrag mit dem Musiklabel Family Productions zu kommen. Während sich der Künstler nach eigenen Angaben unter dem Pseudonym „Bill Martin“ in verschiedenen Bars versteckte, versuchte seine neue Agentur Columbia Records den Vertrag mit Family Productions zu lösen. Der Name des lyrischen Ichs, „Bill“, ist somit ebenfalls eine Referenz auf Joels eigene Vergangenheit.

Veröffentlichungen:
Der Song wurde erstmals am 2. November 1973 als Single sowie als zweiter Titel des gleichnamigen Erfolgsalbums „Piano Man“ veröffentlicht. Später erschien das Lied auf verschiedenen Greatest-Hits-Zusammenstellungen, unter anderem auf „The Essential Billy Joel“.

Als „Piano Man“ als Single veröffentlicht werden sollte, wurden zwei Strophen des Lieds von den Verantwortlichen aufgrund der in ihren Augen zu umfangreichen Titellänge von 5:38 Minuten, zusammengeschnitten. Diese Tatsache griff Billy Joel in seiner 1974 veröffentlichten Single „The Entertainer“ ironisch auf, in der es heißt „It was a beautiful song, but it ran too long. / If you're gonna have a hit, you gotta make it fit. / So they cut it down to 3:05.“ (deutsch „Es war ein schönes Lied, aber es lief zulang / Und wenn du einen Hit landen willst, musst du es schlank machen. / Also schnitten sie es auf 3:05 Minuten.“

Popularität:
„Piano Man“ zählt noch heute sowohl kommerziell gesehen als auch musikalisch zu Billy Joels größten Erfolgen. Bei seiner Veröffentlichung belegte das Lied den 25. Platz der US-amerikanischen Billboard-Charts und entwickelte er sich im Laufe der Jahre zum Markenzeichen des Künstlers, der seitdem den Spitznamen „Piano Man“ trägt. So wurde beispielsweise die erste „Face to Face Tour“ Joels zusammen mit Elton John mit „Rocket Man meets Piano Man“ umschrieben und somit die Spitznamen der beiden Künstler, jeweils durch einen populären Song entstanden, aufgegriffen. Bei Konzerten übernehmen im Regelfall die Fans den Part des Chors im Refrain.

Auf seinem 2003 erschienen Album „Poodle Hat“ veröffentlichte der US-amerikanische Musiker Weird Al Yankovic eine Parodie des Titels unter dem Namen „Ode to a Superhero“, in dem Yankovic die Ereignisse des ersten Spider-Man-Filmes chronologisch aufarbeitet. Zudem wurde das Lied bei Spielen des australischen Fußballvereins Newcastle United Jets parodiert, wenn die Fans bei einer Einwechslung oder guten Aktionen des Stürmers Mário Jardel sangen „Score us a goal, Super Mario, / Score us a goal, tonight. / We were all in the mood for a victory, / And you got us feelin' alright.“ (deutsch „Schieß uns ein Tor. / Super Mario. / Schieß uns ein Tor heute Abend. / Ja, wir sind alle in der Stimmung für einen Sieg, / und du machst, dass wir uns gut fühlen.“) Auf dem Album „Just Say Yes“ der Rockband Punchline ist zudem ein Lied mit dem Titel „The Other Piano Man“ enthalten, der sich ebenfalls auf Joels „Piano Man“ bezieht.

„Piano Man“ belegte den 421 Platz in der 2004 erschienenen Liste der 500 beste Songs aller Zeiten der Pop-Zeitschrift Rolling Stone.

Lyrics:
It's nine o'clock on a Saturday
the regular crowd shuffles in
there's an old man sitting next to me
makin' love to his tonic and gin

He says, „Son, can you play me a memory
I'm not really sure how it goes
but it's sad and it's sweet and I knew it complete
when I wore a younger man's clothes“

La la la, di da da
la la, di di da da dum

Sing us a song, you're the piano man
sing us a song tonight
well, we're all in the mood for a melody
and you've got us all feelin' all right

Now John at the bar is a friend of mine
he gets me my drinks for free
and he's quick with a joke and he'll light up your smoke
but there's some place that he'd rather be
he says, „Bill, I believe this is killing me“
as his smile ran away from his face
„Well I'm sure that I could be a movie star
If I could get out of this place“

Oh, la la la, di da da
la la, di da da da dum

Now Paul is a real estate novelist
who never had time for a wife
and he's talkin' with Davy, who's still in the Navy
and probably will be for life

And the waitress is practicing politics
as the businessman slowly gets stoned
yes, they're sharing a drink they call loneliness
but it's better than drinkin' alone

Sing us a song you're the piano man
sing us a song tonight
well we're all in the mood for a melody
and you got us all feeling alright

It's a pretty good crowd for a Saturday
and the manager gives me a smile
'cause he knows that it's me they've been comin' to see
to forget about their life for a while
and the piano, it sounds like a carnivore
and the microphone smells like a beer
and they sit at the bar and put bread in my jar
and say, „Man, what are you doin' here?“

Oh, la la la, di da da
la la, di da da da dum

Sing us a song you're the piano man
sing us a song tonight
well we're all in the mood for a melody
and you got us all feeling alright

Übersetzung:
Es ist neun Uhr an einem Samstagabend
die übliche Gesellschaft schlurft hinein
da ist ein alter Mann, der neben neben mir sitzt
in trauter Zweisamkeit mit seinem Gin Tonic
Er sagt: „Mein Sohn, kannst Du mir ein Lied aus meiner Jugendzeit vorspielen
ich bin mir nicht sicher, wie die Melodie geht
aber sie ist traurig und sie ist süß und ich kannte sie auswendig
als ich die Kleidung eines jüngeren Mannes trug“.

La la la, di da da
la la, di di da da dum

Sing uns ein Lied, Du bist der Piano-Mann
sing uns ein Lied heute Nacht
nun, wir sind alle in der Stimmung für eine Melodie
und Du sorgst dafür, dass wir uns wohl fühlen

Jetzt, John hinter der Bar ist ein Freund von mir
von ihm bekomme ich meine Drinks umsonst
und er hat immer einen Witz auf Lager oder gibt Dir Feuer
aber es gibt einen Ort, wo er lieber wäre
er sagte: „Bill, ich glaube, das hier bringt mich um“
als das Lächeln aus seinem Gesicht verschwunden ist
„Nun, ich bin mir sicher, ich könnte ein Filmstar sein
wenn ich von diesem Ort fortkäme

Oh, la la la, di da da
la la, di da da da dum

Jetzt ist Paul ist ein Romanschriftsteller mit einem Landsitz
der nie für eine Frau Zeit hatte
und er redet mit Davy, der noch immer bei der Marine ist
und wahrscheinlich auch bleibt, für den Rest seines Lebens

Und die Kellnerin gibt politische Ratschläge
während die Geschäftsleute langsam berauscht werden
ja, sie teilen sich einen Drink, den sie "Einsamkeit" nennen
aber es ist besser als alleine zu trinken

Sing uns ein Lied, Du bist der Piano-Mann
sing uns ein Lied heute Nacht
nun, wir sind alle in der Stimmung für eine Melodie
und Du sorgst dafür, dass wir uns wohl fühlen

Es sind recht viele Leute für einen Samstag
und der Geschäftsführer lächelt mir zu
denn er weiß, daß ich es bin, weswegen sie gekommen sind
um ihr Leben für eine Weile zu vergessen
und das Klavier, es klingt wie auf ein Karneval
und das Mikrofon riecht wie ein Bier
und sie sitzen an der Bar und geben Trinkgeld in meinen Krug
und sagen „Man was tust Du denn hier?“

Oh, la la la, di da da
la la, di da da da dum

Sing uns ein Lied, du bist der Piano-Mann
sing uns ein Lied heute Nacht
nun, wir sind alle in der Stimmung für eine Melodie
und Du sorgst dafür, dass wir uns wohl fühlen
Husky09, ThomasvonBergen und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 07:49:42   #335
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Billy Joel”: „River Of Dreams”

Jahr: 1993

1993: Bill Clinton wird neuer US-Präsident und Billy Joel bringt “River of dreams” heraus.

Es ist eine atemberaubende Karriere, auf die Billy Joel zurückblicken kann. Wie kaum ein anderer steht er für den amerikanischen Traum: vom Tellerwäscher zum Millionär. Joel ist eben der Klavierspieler aus der Arbeiterklasse, dem der große Wurf gelingt. Er zählt zu den erfolgreichsten Popstars, hat Millionen Platten verkauft, diverse Grammys gewonnen. Doch geliebt wird er vor allem für seine Bodenständigkeit und seine einfachen Geschichten von einfachen Menschen. Im Straßencafe oder im Bus kommen ihm die besten Ideen, aber manchmal träumt er auch von seinen Songs. So wie bei diesem Song.

Joel wacht auf und ist verstört. Diesmal hat er von einem Gospelsong geträumt und wandert dabei über hohe Berge zu einem Fluss. Sonst schreibt er seine traumhaften Ideen auf. Doch diesmal geht er gleich in die Dusche. Keiner würde ihm einen Gospelsong mit dieser Story abnehmen. Dort versucht er den Titel zu vergessen. Doch er bekommt diesen nicht aus dem Kopf und trällert ihn immer wieder. Schließlich erkennt Billy, dass er die Nummer aufnehmen muss. Und obwohl der Text ungewöhnlich spirituell wird, gelingt ihm ein weiterer Meilenstein. "River of dreams" wird ein Riesenhit und einer der erfolgreichsten Songs für Billy Joel.

Der Text greift Joels Traum auf und beinhaltet auch einige biblische Andeutungen. "Mitten in der Nacht wandre ich im Schlaf herum, von den Bergen des Glaubens zu einem Fluss so tief. Ich suche wohl nach irgendetwas Heiligem, das ich verloren habe. Aber der Fluss ist so breit und das Übersetzen so schwer."

In den Charts landet "River of Dreams" überall in den Top 10. U.a. in Deutschland auf Platz 4 und in den USA auf Platz 3.

Lyrics:
In the middle of the night
I go walking in my sleep
from the mountains of faith
to the river so deep

I must be looking for something
something sacred I lost
but the river is wide
and it's too hard to cross

Even though I know the river is wide
I walk down every evening and I stand on the shore
I try to cross to the opposite side
so I can finally find what I've been looking for

In the middle of the night
I go walking in my sleep
through the valley of fear
to a river so deep

I've been searching for something
taken out of my soul
something I'd never lose
something somebody stole

I don't know why I go walking at night
but now I'm tired and I don't want to walk anymore
I hope it doesn't take the rest of my life
until I find what it is I've been looking for

In the middle of the night
I go walking in my sleep
through the jungle of doubt
to the river so deep

I know I'm searching for something
something so undefined
that it can only be seen
by the eyes of the blind
in the middle of the night

I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the

I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the

I'm not sure about a life after this
God knows I've never been a spiritual man
baptized by the fire, I wade into the river
that is running to the promised land

In the middle of the night
I go walking in my sleep
through the desert of the truth
to the river so deep

We all end in the ocean
we all start in the streams
we're all carried along
by the river of dreams
in the middle of the night

I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the

I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the

I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the

I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the

I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the
I go walkin' in the, in the middle of the

Übersetzung:
Mitten in der Nacht
fange ich an zu schlafwandeln
von den Bergen des Glaubens
hin zum tiefen Fluss

Ich muß nach etwas suchen
nach etwas heiligem, das ich verloren habe
aber der Fluss ist breit
und das Übersetzen so schwer

obwohl ich weiss, wie breit der Fluss ist
gehe ich jeden Abend hinunter und stehe an seinem Ufer
ich versuche, auf die andere Seite zu gelangen
um dort endlich zu finden, wonach ich suche

Mitten in der Nacht
fange ich an zu schlafwandeln
durch das Tal der Angst
hin zum tiefen Fluss

Ich habe nach etwas gesucht
das aus meiner Seele gerissen wurde
etwas das ich nie verlieren wollte
etwas, das irgendjemand gestohlen hat

Ich weiss nicht warum ich jede Nacht hingehe
aber jetzt bin ich müde und mag nicht mehr laufen
ich hoffe, das geht nicht mein ganzes Leben lang so
bis ich herausfinde, wonach ich gesucht habe

Mitten in der Nacht
fange ich an zu schlafwandeln
durch den Dschungel des Zweifels
hin zum tiefen Fluss

Ich weiss, dass ich nach etwas suche
nach etwas so unbestimmtem
daß man nur mit den Augen eines Blinden
gesehen werden kann
mitten in der Nacht

Ich bin mir nicht sicher darüber, ob es ein Leben danach gibt
Ich bin weiss Gott nie ein vergeistigter Mensch gewesen
Vom Feuer getauft, wate ich in den Fluss hinein
der durch das versprochene Land fließt

Ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der

Ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der

Ich bin nicht sicher über einem Leben nach diesem Leben
Gott weiß, daß ich nie ein spiritueller Mensch war
bekehrt durch das Feuer, ich watete in den Fluß
der durch das versprochene Land fließt

Mitten in der Nacht
fange ich an zu schlafwandeln
durch die Wüste der Wahrheit
hin zum tiefen Fluss

Wir alle enden im Ozean
wir alle beginnen in den Bächen
wir alle werden mitgetragen
durch den Fluß der Träume
mitten in der Nacht

Ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der

Ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der

Ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der

Ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der

Ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ich gehe in der, in der, mitten in der
ThomasvonBergen und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 18:25:07   #336
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

Für mich einfach nur das Beste Lied von Billy Joel:

------------------------------------------------------

„Billy Joel”: „The Longest Time”

Jahr: 1983

Es ist zum Verzweifeln. Die Ehe gescheitert, die Popkarriere schwächelt. Für Billy Joel läuft's derzeit alles andere als optimal. Stattdessen fühlt er sich einsam und zu allem Überfluss liegt auch noch sein neues Album auf Eis. Schreibblockade!


Muse “Elle McPherson”

Um auf andere Gedanken zu kommen, gönnt sich Joel einen Karibikurlaub. In der Hotelbar fühlt er sich wohl, bestellt massig Drinks und verlustiert sich am Bar-Piano. Eines Abends stehen drei bildhübsche Frauen an seinem Instrument. Die Models Elle McPherson und Christie Brinkley sowie Musikerin Whitney Houston himmeln den Popstar an. Billy Joel fühlt sich geschmeichelt, beginnt erst eine Liaison mit Elle und verliebt sich dann unsterblich in Christie.


Muse „Christie Brinkley“

Plötzlich sprüht der Amerikaner auch musikalisch wieder vor Inspiration, plant ein Album mit Musik seiner Jugend. Besonders Doo-Wop-Songs mit mehrstimmigen Gesangarrangements hat er damals geliebt. Genau so klingt auch sein neuster Song. Billy singt dank Mehrspurtechnik 14 verschiedene Stimmen, mixt sie zusammen und kreiert nicht nur einen neuen Hit, sondern auch eine Liebeserklärung an seine neue Flamme und spätere Ehefrau Christie Brinkley - "The longest time".


Muse “Whitney Houston”

Der Text beschreibt Joels damalige Gefühlslage. "Selbst, wenn Du mir heute Nacht für immer tschüss sagen würdest, müsste ich immer noch Musik schreiben. Was bleibt mir denn übrig? Ich bin so inspiriert von dir, so was ist schon sehr, sehr lange nicht mehr passiert. Sehr, sehr lange Zeit."


Billy Joel

Coverversionen gibt es unter anderen von "The Overtones".

Lyrics:
Whoa, oa, oh
for the longest time
whoa, oa, oh
for the longest

If you said goodbye to me tonight
there would still be music left to write
what else could I do?
I'm so inspired by you
that hasn't happened for the longest time

Once I thought my innocence was gone
now I know that happiness goes on
that's where you found me
when you put your arms around me
I haven't been there for the longest time

Whoa, oa, oh
for the longest time
whoa, oa, oh
for the longest
I'm that voice you're hearing in the hall
and the greatest miracle of all
is how I need you
and how you needed me too
that hasn't happened for the longest time

Maybe this won't last very long
but you feel so right
and I could be wrong
maybe I've been hoping too hard
but I've gone this far
and it's more than I hoped for

Who knows how much further we'll go on
maybe I'll be sorry when you're gone
I'll take my chances
I forgot how nice romance is
I haven't been there for the longest time

I had second thoughts at the start
I said to myself
"Hold on to your heart"
now I know the woman that you are
you're wonderful so far
and it's more than I hoped for

I don't care what consequence it brings
I have been a fool for lesser things
I want you so bad
I think you ought to know that
I intend to hold you for the longest time

Whoa, oa, oh
for the longest time
whoa, oa, oh
for the longest time
whoa, oa, oh
for the longest time
whoa, oa, oh
for the longest time
whoa, oa, oh
for the longest time

Übersetzung:
Oh, oh, oh
seit langer, langer Zeit
oh, oh, oh
seit langer, langer

Selbst, wenn Du mir heute Nacht für immer Tschüß sagen würdest
müßte ich immer noch weiter Musik schreiben
was bleibt mir denn übrig?
ich bin so inspiriert von Dir
so was ist schon sehr, sehr lange nicht mehr passiert

Auch wenn Du Dich von mir heute Nacht verabschieden würdest
wäre immer noch Musik zu schreiben übrig
was sollte ich sonst tun?
Ich bin so von Dir inspiriert
das ist seit langer, langer Zeit nicht mehr passiert

Einst dachte ich, ich hätte meine Unschuld verloren
jetzt weiß ich, daß mein Glück weitergeht
hier hast Du mich also gefunden
als Du Deine Arme um mich gelegt hast
dort bin ich schon lange, lange nicht mehr gewesen

oh, oh, oh
seit langer, langer Zeit
oh, oh, oh
seit langer, langer
Ich bin die Stimme, die Du im Gang hörst
und das allergrößte Wunder von allen
ist, wie sehr ich Dich brauche
und wie sehr Du mich auch brauchst
so was ist schon seit lagem, langem nicht passiert

Es kann sein, daß das hier nicht sehr lange hält
aber Du fühlst Dich so richtig an
und ich könnte mich täuschen
es kann sein, daß ich mir zuviel erhofft habe
aber ich bin jetzt schon so weit gegangen
und das ist schon mehr, als ich hoffen konnte

Wer weiß, wie weit wir miteindander gehen werden
vielleicht wird es mir leid tun, wenn Du gehst
ich werde die Gelegenheit nutzen
denn ich hatte schon vergessen, wie schön eine Romanze ist
denn so etwas habe ich schon sehr, sehr lange nicht erlebt

Wer weiß, wie weit wir noch gehen werden
vielleicht tut es mir leid, wenn Du später gehst
ich werde meine Chancen wahrnehmen
ich hatte vergessen, wie schön Romantik ist
ich war an der Stelle seit langer, langer Zeit nicht mehr

Am Anfang habe ich gezweifelt
aber ich sagte mir:
"Verlass Dich auf Dein Herz!"
jetzt weiß ich, was Du für eine Frau bist
bis jetzt bist Du ganz wunderbar
und das ist mehr, als ich hoffen konnte

Ich hatte zweite Gedankengänge am Start
ich sagte zu mir selbst
„Höre auf Dein Herz“
nun weiß ich, daß Du die Frau meines Herzens bist
Du bist einfach nur wunderbar
und das ist mehr, als ich zu hoffen wagte

Es ist mir egal, was es für Konsequenzen hat
ich habe mich schon für weniger zum Affen gemacht
ich begehre Dich dermaßen
ich finde, Du solltest wissen
daß ich vorhabe, Dich für sehr, sehr lange bei mir zu behalten

oh, oh, oh
sehr, sehr lange Zeit
oh, oh, oh
sehr, sehr lange Zeit
oh, oh, oh
sehr, sehr lange Zeit
oh, oh, oh
sehr, sehr lange Zeit
oh, oh, oh
sehr, sehr lange Zeit
ThomasvonBergen und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 12:46:55   #337
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

Auch erstklassiger Song von Billy Joel!

------------------------------------------------------

„Billy Joel”: „We Didn't Start The Fire“
(Teil I)

Jahr: 1990

„We didn't start the fire“ ist ein Ritt durch die Weltgeschichte der 50er bis 80er Jahre - mit amerikanischem Blickwinkel. Die Strophen bestehen dabei nur aus Schlagworten - insgesamt 121 - die jeweils für ein Ereignis, eine Persönlichkeit oder einen Gegenstand stehen. Von 1949 bis 1963 wird jedes einzelne Jahr aufgelistet. Die Jahre 1964 bis 1989 sind dann im Gegensatz dazu recht knapp abgehandelt.
Der Autor hat die 121 Begriffe von „We didn't start the fire“ noch einmal recherchiert:

--------------------------------------------------------------------------------

'49
-Harry Truman
Harry Truman, 33. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika von 1945 bis 1953, begann 1949 im Nachkriegsamerika seine zweite Amtszeit. Während seiner Amtszeit bildete sich die NATO und begann der anti-sowjetische Kurs der USA.
-Doris Day
Die amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin Doris Day war ab 1948 erfolgreich im Filmgeschäft tätig und hatte mit ihrer hübschen Stimme immer wieder Hits im Stile des 50er-Pop wie „Que sera“.
-Red China
Nach dem Bürgerkrieg ab 1947 wurde 1949 die Volksrepublik China ausgerufen. China war von nun an unter ihren Führern Mao Tse Tung und Chou En-lai kommunistisch.
-Johnnie Ray
Der amerikanische Schlagersänger Johnny Ray, der auf einem Ohr fast taub war und seit dem 14. Lebensjahr ein Hörgerät trug, hatte in den 50ern eine Serie von Hits.
South Pacific
Das Musical „South Pacific“ des Erfolgsduos Richard Rodgers und Oscar Hammerstein II. hatte 1949 am Broadway Premiere und wurde insgesamt 1.925 Mal gespielt.
-Walter Winchell
-Walter Winchell, einflussreicher, berühmter Journalist, schillernde Persönlichkeit mit eigener Radioshow bei NBC, dessen Kolumnen für die Zeitungen eine Goldgrube waren.
-Joe DiMaggio
Er war der berühmteste und meistbewunderte Baseballspieler Amerikas, nicht nur wegen seiner sportlichen Leistungen, sondern auch wegen seiner Persönlichkeit. Die kurze Ehe mit Marilyn Monroe sichert ihm einen Namen auch außerhalb der Sportwelt.

--------------------------------------------------------------------------------

'50
-Joe McCarthy
Senator Joe McCarthy nutzte die Hysterie vor dem Kommunismus, die sich im Nachkriegsamerika breitmachte, konsequent aus. Sein Aufstieg begann 1950 und dauerte vier Jahre lang, in denen viele unschuldige amerikanische Bürger des Kommunismus verdächtigt wurden. Die Verfolgung wurde oft als Hexenjagd tituliert.
-Richard Nixon
Richard Nixon, später 37. Präsident der Vereinigten Staaten, betrat 1950 die politische Bühne auf Landesebene, als er in den Senat gewählt wurde. Allerdings benutzte er schon bei dieser Wahl schmutzige Tricks, indem er seine Gegenkandidatin als Kommunistin denunzierte. Nixon musste 1974 wegen weiterer schmutziger Machenschaften (Watergate-Skandal) vom Präsidentenamt zurücktreten.
-Studebaker
Der im Jahr 1950 vorgestellte neue Studebaker war wegweisend und begründete eine neue Designrichtung in der amerikanischen Automobilbranche. Am Design von Raymond Loewy fiel vor allem die propellerähnliche Front auf. 1966 musste Studebaker seine Autoproduktion einstellen.
-Television
Nach dem Zweiten Weltkrieg begann der Siegeszug des Fernsehens. 1950 hatten immerhin schon 3,1 Millionen Amerikaner ein Fernsehgerät.
-North Korea, South Korea
Im Jahr 1950 marschierten die Truppen des kommunistischen Nordkorea in Südkorea ein. Die USA folgten dem Hilferuf Südkoreas und schickten Truppen. Der Koreakrieg und die bis heute gültige Teilung Koreas am 38. Breitengrad waren die Folge.
-Marilyn Monroe
Amerikanische Schauspielerin und Sexsymbol der 50er Jahre. Sie bekam 1950 einen neuen Filmvertrag bei 20th Century Fox, der der Grundstein ihrer Schauspielkarriere war. Marilyn Monroe starb 1962 im Alter von nur 36 Jahren an einer Überdosis Schlaftabletten.

--------------------------------------------------------------------------------

'51
-Rosenbergs
Das Ehepaar Julius und Ethel Rosenberg wurde 1951 der Spionage für die Sowjetunion angeklagt und zum Tode verurteilt. Das Urteil wurde 1953 vollstreckt, obwohl bis zum Schluss beide ihre Unschuld beteuerten.
-H-Bomb
Im Zuge des Wettrüstens nach dem Zweiten Weltkrieg baute die USA die hydrogen bomb, die Wasserstoffbombe, deren Wirkung noch um einiges verheerender als die der Atombombe war.
-Sugar Ray
Walker Smith Jr., der sich Ray Robinson nannte und als Sugar Ray weltberühmt wurde, war eine Boxlegende und mehrmaliger Welter- und Mittelgewichtsweltmeister. 1951 besiegte er in einem denkwürdigen Kampf Jake LaMotta und wurde damit zum ersten Mal Weltmeister im Mittelgewicht.
-Panmunjom
Panmunjom liegt in Korea unweit des 38. Breitengrads, der Demarkationslinie, die Nord- und Südkorea teilt. 1951 begannen die Waffenstillstandsverhandlungen in Panmunjom, und 1953 wurde dort der Waffenstillstand geschlossen.
-Brando
Der amerikanische Schauspieler Marlon Brando trat 1951 mit seinem zweiten Film, „Endstation Sehnsucht“ ins Rampenlicht. Bekannt wurde er auch durch den Skandalfilm der 70er, „Der letzte Tango von Paris“.
-The King and I
Das Musical, das am Broadway 1951 Premiere hatte und über 1.200 Mal aufgeführt wurde, basiert auf dem Roman „Anna and the King of Siam“ von Margaret Landon. Geschrieben vom Erfolgsduo Rodgers/Hammerstein, blieb vor allem Yul Brunner in der Hauptrolle in Erinnerung, der auch in der Filmversion von 1956 brillierte.
-The Catcher in the Rye
Der „Fänger im Roggen“, so der deutsche Titel, war ein Erfolgsbuch des Schriftstellers J. D. Salinger, das den sechzehnjährigen Jungen Holden Caulfield auf der schwierigen Suche nach dem Erwachsenwerden begleitet.

--------------------------------------------------------------------------------

'52
-Eisenhower
Dwight D. Eisenhower wurde 1952 zum 34. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Er blieb bis 1961 im Amt.
-Vaccine
1952 gelang es Dr. Jonas Salk, nach langen Forschungen einen Impfstoff gegen die gefürchtete Kinderlähmung zu finden. Die hierzulande heute gebräuchliche Schluckimpfung wurde 1957 von Albert Sabin entwickelt.
-England's got a new Queen
1952 wurde Elizabeth II. nach dem Tod ihres Vaters George VI. neue Königin von Großbritannien. Sie feierte 2003 ihr fünfzigjähriges Thronjubiläum.
-Marciano
Rocco Francis Marchegiano, genannt Rocky Marciano, wurde 1952 in einem denkwürdigen Kampf gegen Jersey Joe Walcott durch K.O. in der letzten Runde Schwergewichtsweltmeister im Boxen, ein Titel, den er bis 1956 innehatte. Er starb 1969 bei einem Flugzeugabsturz.
-Liberace
Der homosexuelle Barpianist und Entertainer Liberace, der aus armen Verhältnissen stammte, schaffte es, zu Kultstatus und ungeheurem Reichtum zu gelangen, den er bei seinen Shows mit extravaganten Kostümen zur Schau stellte. 1952 hatte er seine erste Fernsehshow, die seinen Aufstieg zu nationaler Popularität einleitete.
-Santayana goodbye
1952 starb in Rom der amerikanische Dichter und Philosoph spanischer Herkunft George Santayana. Er lehrte eine Zeit lang als Professor für Philosophie an der Harvard University.

--------------------------------------------------------------------------------

'53
-Joseph Stalin
Joseph Stalin war einer der größten Schwerverbrecher in der Geschichte der Menschheit. Man kann nur grob schätzen, wie viele Millionen von Menschen unter seiner Schreckensherrschaft im russischen Riesenreich umkamen. Er starb 1953.
-Malenkov
Georgi Maximilianowitsch Malenkov, 1902 geborener sowjetischer Politiker, wurde 1953 nach dem Tod Stalins Vorsitzender des Ministerrats der UdSSR. Seine Karriere endete früh: 1955 musste er als Regierungschef zurücktreten, 1957 wurde er aller Ämter enthoben und 1961 aus der Partei ausgeschlossen.
-Nasser
Im Jahr 1953 wurde Ägypten Republik unter General Nagib. Sein Stellvertreter war Gamal Abd el-Nasser, der nur ein Jahr danach Nagib absetzte und selbst Staatspräsident wurde. Er starb 1970.
-Prokofiev
1953 - am selben Tag wie Stalin - starb der russische Komponist und Pianist Sergej Prokofiev, der einige Jahre seines Lebens in den USA im Exil zugebracht hatte, bevor er nach Russland zurückkehrte. Bekannteste Werke: Romeo und Julia, Peter und der Wolf und die Symphonie classique.
-Rockefeller
Die Rockefellers waren eine steinreiche und äußerst wohltätige Familie mit großem Einfluss in Wirtschaft und Politik. Nelson A. Rockefeller machte in den 50ern eine politische Karriere, die ihn von 1974 bis 1977 bis zum Amt des Vizepräsidenten führte.
-Campanella
Roy Campanella war einer der wenigen schwarzen Baseballspieler und hatte 1953 seine beste Saison, in der er viele Rekorde aufstellte. Nach einem Autounfall 1958 war er für den Rest seines Lebens gelähmt.
-Communist Bloc
Als Stalin 1953 starb, lockerte sich der feste Griff der Sowjetunion auf die anderen Mitgliedsstaaten des Ostblocks merklich. Daraus resultierende Reformbewegungen und Aufstände wie am 17. Juni 1953 in der DDR oder 1956 in Ungarn wurden blutig niedergeschlagen.
'54
-Roy Cohn
Der höchst umstrittene, homosexuelle Anwalt Roy Cohn tat sich Anfang der 50er Jahre im Spionagefall Rosenberg, und als rechte Hand McCarthys bei der Kommunistenhatz hervor. 1954, als McCarthys Stern zu sinken begann, tauchte auch Cohn ab und arbeitete wieder als Anwalt. Er starb 1986 an AIDS.
-Juan Peron
Argentinischer Staatspräsident, aus heutiger Sicht aber wohl eher Gatte von Eva Peron, auch Evita genannt. Sie erreichte Unsterblichkeit durch ihre Wohltaten und das über sie geschriebene Musical von Andrew Lloyd Webber.
-Toscanini
1937 wurde für den italienischen Stardirigenten Arturo Toscanini ein eigenes Orchester gegründet, das NBC Symphony Orchestra. Mit diesem Orchester dirigierte Toscanini 1954 87-jährig sein letztes Konzert. Er starb 1957.
-Dacron
Dacron ist eine Chemiefaser auf der Basis von Polyester, die vor allem für Kissen- und Matratzenfüllungen oder Segel verwendet wird.
-Dien Bien Phu Falls
In Dien Bien Phu, einem kleinen Kaff in Nordvietnam, fand 1954 die entscheidende Niederlage der Franzosen gegen die Vietminh im ersten Indochinakrieg statt.
Rock around the clock
-“Rock around the clock“ war 1954 der Riesenerfolg des Weißen Bill Haley und seiner Begleitband The Comets, die den schwarzen Rhythm'n'Blues, im Tempo gesteigert, einem weißen Publikum zugänglich machten. Der Siegeszug des Rock'n'Roll war gestartet.

--------------------------------------------------------------------------------

'55
-Einstein
1955 starb der Physiker, Nobelpreisträger und Entdecker der Relativitätstheorie Albert Einstein. Er war 1940 amerikanischer Staatsbürger geworden.
-James Dean
Der amerikanische Schauspieler James Dean verunglückte 1955 mit seinem Porsche tödlich. Er war nur 24 Jahre alt geworden, aber schon das Jugendidol der damaligen Zeit. Sein früher Tod machte ihn vollends zum Mythos.
-Brooklyn's got a winning team
Die Baseball-Mannschaft Brooklyn Dodgers gewann 1955 die Meisterschaft in der World Series gegen die New York Yankees.
-Davy Crockett
„Davy Crockett, King of the Frontier“ hieß der 1955 angelaufene von Disney produzierte Film über den Abenteurer aus der Zeit des Wilden Westens. Der Film löste unter den Kindern damals eine Davy-Crockett-Begeisterungswelle aus.
-Peter Pan
Der in den Disney-Studios produzierte Zeichentrickfilm Peter Pan von 1953 ist ein Klassiker. 1955 allerdings wurde im Fernsehen in Farbe eine Version vom Broadway mit Mary Martin ausgestrahlt, die die Menschen begeisterte.
-Elvis Presley
1955 unterschrieb Elvis einen gut dotierten Plattenvertrag mit RCA, den sein neuer Manager Colonel Tom Parker für ihn ausgehandelt hatte. Das war der Startpunkt für seine Karriere, die dann 1956 mit den ersten großen Hits begann.
-Disneyland
1955 wurde der erste Disneyland Park in Anaheim bei Los Angeles eröffnet.

--------------------------------------------------------------------------------

'56
-Bardot
„...und immer lockt das Weib“ war der Titel des Films, der Brigitte Bardot 1956 den endgültigen Durchbruch und ein auf immer festzementiertes Image als „Sexsymbol des Universums“ einbrachte.
-Budapest
Eine Demonstration von Arbeitern und Studenten für Reformen breitete sich 1956 von Budapest schnell über ganz Ungarn aus und wurde von den sowjetischen Truppen gewaltsam niedergeschlagen. Die USA hielten still.
-Alabama
Ende 1956 beendete die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der USA, die nach schwarzen und weißen Bürgern getrennte Sitzplätze in öffentlichen Bussen für gesetzeswidrig erklärte, den fast ein Jahr dauernden Busboykott der schwarzen Bevölkerung von Montgomery, Alabama. Dies war ein riesiger Erfolg für die schwarze Bürgerrechtsbewegung unter Martin Luther King.
-Khrushchev
Nikita Chruschtschow wurde 1953 Parteichef der KPdSU. 1958 stieg er zum Regierungschef auf und wurde zum Gegenspieler des amerikanischen Präsidenten Kennedy, vor allem in der Kubakrise 1962.
-Princess Grace
Für die amerikanische Schauspielerin Grace Kelly war das Jahr 1955 bedeutend. Sie erhielt nicht nur einen Oscar für „Das Mädchen vom Lande“, war durch die Zusammenarbeit mit Alfred Hitchcock am Zenit ihrer Karriere, sondern lernte Fürst Rainier von Monaco kennen, den sie 1956 heiratete. Danach hieß sie Grazia Patrizia, Fürstin von Monaco.
-Peyton Place
Das 1956 erschiene Buch „Peyton Place“ von Grace Metalious wurde zu einer der beliebtesten Soap Operas umgearbeitet, die je im amerikanischen Fernsehen zur Hauptsendezeit ausgestrahlt wurde, und wurde somit zum Vorläufer aller aller anderen Soap Operas.
-Trouble in the Suez
Die Suezkrise wurde 1956 durch die Verstaatlichung des Suezkanals durch den ägyptischen Staatspräsidenten Nasser ausgelöst. Israel, das dadurch von den Handelsrouten abgeschnitten war, und England und Frankreich als ehemalige Kolonialmächte griffen daraufhin militärisch ein, mussten sich aber auf Druck aus Moskau und Washington wieder zurückziehen.


--------------------------------------------------------------------------------

'57
-Little Rock
1957 meldeten sich neun afro-amerikanische Schüler an der Central High School in Little Rock an, die ausschließlich von Weißen besucht werden durfte. Sie wurden abgelehnt. Als sie trotzdem die Schule besuchen wollten, kam es zu tagelangen Ausschreitungen, so dass sogar die Armee einrücken musste um Recht und Ordnung wieder herzustellen.
-Pasternak
1957 erschien, zuerst in Italien, der Roman „Doktor Schiwago“ des russischen Autors Boris Pasternak. Er erhielt dafür 1958 den Literaturnobelpreis, den er allerdings nicht annehmen konnte, da er Repressaliern der sowjetischen Regierung befürchtete. Das Buch war in der UdSSR verboten.
-Mickey Mantle
Der Baseballstar Mickey Mantle war Nachfolger Joe diMaggios bei den New York Yankees und erlangte ähnlich große Berühmtheit wie dieser.
-Kerouac
Der amerikanische Schriftsteller Jack Kerouac ist vor allem durch seinen 1957 veröffentlichten Roman „On the road“ berühmt geworden, der die ziellose Reise zweier Freunde durch die USA schildert und zum Symbol für eine Gegenkultur zu bürgerlichen Gesellschaft wurde.
-Sputnik
Das waren die sowjetischen Raumkapseln, die 1957 die Erde umrundeten, Sputnik II mit einer Hündin als erstes Lebewesen im All an Bord. Sie standen symbolisch für das technische Know-How der Supermacht Sowjetunion und mobilisierten in den USA sämtliche Kräfte, in diesem Wettrennen um die Beherrschung des Weltraums aufzuholen.
-Chou En-Lai
Der chinesische Politiker Chou En-lai war von 1949 bis 1976 Ministerpräsident der Volksrepublik China. Er hatte in Europa studiert und 1921 die kommunistische Partei Chinas mitbegründet.
-Bridge on the river Kwai
„Die Brücke am Kwai“ war ein 1957 erschienener Kriegsfilm des Regisseurs David Lean mit Alec Guiness in der Hauptrolle. Der Film wurde mit sieben Oscars prämiert und zählt zu den unbestrittenen Klassikern der Filmgeschichte.

--------------------------------------------------------------------------------

'58
-Lebanon
Unruhen im Libanon. Die pro-westliche Regierung rief US-Truppen zu Hilfe, die auch prompt einmarschierten. Nach einer Resolution in der UN-Vollversammlung zogen die Truppen wieder ab. Der Libanon und der Nahe Osten blieben jedoch ein Pulverfass.
-Charles de Gaulle
Charles de Gaulle, französischer General und Politiker, war von 1958 bis 1969 erster Präsident der fünften Republik.
-California baseball
Um Baseball nicht nur im Osten der USA stattfinden zu lassen, zogen die Brooklyn Dodgers im Oktober 1958 um nach Los Angeles. Sie holten im selben Jahr prompt den ersten Titel nach Kalifornien.
-Starkweather
Charles Starkweather tötete 1958 in Nebraska 11 Menschen, bevor er von der Polizei festgenommen werden konnte. Er starb auf dem elektrischen Stuhl.
-Homicide
unklar, vielleicht Zusammenhang mit „Starkweather“(?)
-Children of Thalidomide
Thalidomide, oder im Deutschen Contergan, kam im Oktober 1957 auf den Markt. Von den Ärzten wurde das vermeintlich ungefährliche Mittel schwangeren Frauen für ruhige Nächte verschrieben, verursachte aber bei den Kindern schwere Missbildungen.
trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 12:48:54   #338
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Billy Joel”: „We Didn't Start The Fire“
(Teil II)
'59
-Buddy Holly
Als der Rock'n'Roll Musiker Buddy Holly 1959 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, war das für Don McLean der Tag, an dem die Musik starb (American Pie). Wie viele früh verstorbene Musiker wurde Buddy Holly auch nach seinem Tode mythisch verklärt.
-Ben Hur
Das Filmepos von 1959 mit Charlton Heston in der Hauptrolle gewann elf Oscars und war der Höhepunkt an Hollywoodepen mit biblischen Themen seit dem ersten Film dieser Art, Samson and Delilah, von 1949.
-Space Monkey
Der Rhesusaffe Sam diente 1959 als Versuchsaffenkaninchen, um Raumfahrtanzüge und Auswirkungen von Beschleunigung für spätere bemannte Raumflüge zu testen. Sam wurde 55 Meilen weit in den Weltraum geschickt und kam heil wieder auf der Erde an.
-Mafia
Ein Unterwelttreffen bei New York und der Fernsehfilm „Inside the Mafia“, deutsch „Die schwarze Hand der Mafia“, brachten die Mafia 1959 in aller Munde.
-Hula Hoops
Hawaii wurde 1959 50. Bundesstaat der Vereinigten Staaten und brachte als Eintrittsgeschenk den Hula-Hoop Reifen mit. Er wurde bald umgangssprachlich auch Nabeläquator genannt.
-Castro
Fidel Castro kam 1959 in Kuba an die Macht und ging bald eine Allianz mit der Sowjetunion ein. Er ist bis zum heutigen Tag im Amt.
-Edsel is a no-go
Der Ford Edsel erregte die Gemüter, weil man fand, dass sein Kühlergrill aussah wie eine Vagina. Konservative Gruppen protestierten deshalb gegen das Auto - mit Erfolg: es wurde ein Flop. Schuld war aber auch die miserable Verarbeitungsqualität des Edsel. Benannt wurde der Edsel im übrigen nach dem Sohn des Firmengründers Henry Ford, Edsel Ford.
'60
-U-2
U-2s waren in großen Höhen fliegende Spionageflugzeuge der USA, die eingesetzt wurden, um Aufnahmen von militärischen Sperrgebieten in der Sowjetunion zu machen. Als 1960 eines dieser Flugzeuge von den Sowjets über sowjetischem Territorium abgeschossen wurde, führte dies zu verstärkten Spannungen zwischen den Supermächten.
-Syngman Rhee
Syngman Rhee war der erste Staatspräsident Südkoreas nach dem Zweiten Weltkrieg. Er führte Südkorea durch die schwere Zeit der nordkommunistischen Aggressionen und des Koreakriegs. 1960 trat er im Alter von 85 Jahren zurück.
-payola
Das Wort „payola“ erschien 1960 zum ersten Mal im Sprachgebrauch und ist angeblich aus „pay“ und „Victrola“ - ein früher Schallplattenspieler - zusammengesetzt. Es bezeichnet eine Form von Bestechung, bei der Radiomoderatoren gegen Geld bestimmte Musiktitel häufiger spielen und diese somit pushen. Der erste wegen payola Angeklagte war der bekannte Moderator Alan Freed.
-Kennedy
1960 wurde John F. Kennedy mit einem äußerst knappen Wahlsieg über seinen Konkurrenten Richard Nixon zum 35. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Seine Einsetzung ins Amt fand erst 1961 statt. 1963 wurde Kennedy Opfer eines Attentats. -Chubby Checker
1960 sang Chubby Checker den Titel „The Twist“ und setzte damit den Siegeszug dieses neuen Modetanzes in Gang. „Let's twist again“ war sein zweiter Erfolg, doch schon 1963/64 war der Twist wieder out.
-Psycho
„Psycho“ gilt als der gelungenste Film des britischen Regisseurs Alfred Hitchcock. Berühmt sind hierbei vor allem die Mordszene in der Dusche, die alte Frau im Drehstuhl im Keller, und natürlich Norman Bates als Psychopath.
-Belgians in the Congo
Die belgische Kolonie Kongo wurde nach Unabhängigkeitsbestrebungen und Unruhen im Land 1960 in die Unabhängigkeit entlassen. Da dies überhastet geschah, entstand im neuen Staat in kurzer Zeit komplette Anarchie, so dass belgische Truppen und später die UNO Recht und Ordnung wiederherstellen mussten.

--------------------------------------------------------------------------------

'61
-Hemingway
Der exzentrische amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway, der zeit seines Lebens von Frauen, Alkohol, Stierkampf, Afrika und Kuba fasziniert war, starb 1961. Sein wohl bekanntester Roman ist „Der alte Mann und das Meer“.
-Eichmann
Adolf Eichmann, SS-Scherge und zentrale Figur bei der Massenvernichtung von Juden in den Konzentrationslagern, wurde vom israelischen Geheimdienst 1960 in Argentinien aufgespürt, wo er unter falschem Namen lebte. Er wurde aus Argentinien nach Israel entführt, wo ihm 1961 der Prozess gemacht wurde. Das Todesurteil wurde 1962 vollstreckt.
-Stranger in a strange land
Das Buch des amerikanischen Autors Robert A. Heinlein heißt in der deutschen Ausgabe „Ein Mann in einer fremden Welt“. Valentine Michael Smith wird auf dem Mars von Marsmenschen erzogen und kommt auf die Erde, um dort die menschliche Moral und Liebe kennenzulernen. Er gründet schließlich seine eigene Religion.
-Dylan
Robert Allen Zimmermann, besser bekannt unter dem Pseudonym Bob Dylan, tauchte 1961 in der amerikanischen Folkszene auf und wurde schnell zu einem der einflussreichsten Folk- und Popmusiker der 60er und 70er Jahre.
-Berlin
Nachdem die Zahl der Menschen, die die DDR verließen, immer höher wurde, begannen die Verantwortlichen in der DDR am 13.8.1961 die Grenze zwischen Ost- und Westberlin abzuriegeln. Die provisorischen Grenzbefestigungen wurden in den Tagen darauf durch die Berliner Mauer ersetzt.
-Bay of Pigs Invasion
Dies war der Versuch des CIA, das ungeliebte Regime Fidel Castros auf Kuba, also direkt vor der Haustüre der USA, loszuwerden. 1.500 vom CIA ausgebildete Exilkubaner sollten nach der Landung in der Schweinebucht einen Aufstand provozieren und das Regime stürzen. Der Plan scheiterte kläglich.

--------------------------------------------------------------------------------

'62
-Lawrence of Arabia
„Lawrence von Arabien“, 1962 erschienen, ist ein weiteres Filmepos des Regisseurs David Lean. Es erzählt die Geschichte des jungen englischen Offiziers T.E. Lawrence, der im Ersten Weltkrieg in der Wüste zusammen mit den Arabern gegen die Türken kämpft. Der Film erhielt sieben Oscars.
-British Beatlemania
Die Begeisterung vor allem jüngerer weiblicher Fans für die Beatles hatte bald solche Ausmaße angenommen, dass man von einer Manie, der „Beatlemania“ sprach.
-Ole Miss
Ole Miss ist der Spitzname für die Universität von Mississippi in Oxford. 1962 war James Meredith der erste Schwarze, der dort zum Studium zugelassen wurde, allerdings erst nach Rassenunruhen, Eingreifen der Nationalgarde und Intervention von Präsident Kennedy.
-John Glenn
Der amerikanische Astronaut John Glenn umrundete als erster Amerikaner die Erde in einer Raumkapsel. Er benötigte fünf Stunden für drei Umrundungen und landete sicher im Atlantischen Ozean.
-Liston beats Patterson
Sonny Liston gegen Floyd Patterson war ein legendärer Boxkampf des Jahres 1962. Liston gewann, durch K.O. in der ersten Runde.

--------------------------------------------------------------------------------

'63
-Pope Paul
Papst Paul VI. trat 1963 sein Amt an und regierte bis 1978. Er war der Papst, der die Tiara, die Papstkrone, ablegte und somit auf das Zeichen der weltlichen Herrschaft verzichtete.
-Malcolm X
Malcolm X war in den 60ern im Kampf der amerikanischen Schwarzen um gleiche Rechte so etwas wie der Gegenpol zum Gewalt ablehnenden Martin Luther King. Nachdem Malcolm X seine teils radikalen Ideen gemäßigt hatte, wurde er von Mitgliedern der Black Muslims umgebracht.
-British Politician Sex
Der verheiratete britische Heeresminister John Dennis Profumo musste 1963 wegen einer Affäre mit dem Callgirl Christine Keeler zurücktreten. Sie unterhielt auch Beziehungen zu einem sowjetischen Militärattaché. Profumo hatte die Affäre vor einem Untersuchungsausschuss noch geleugnet.
-J.F.K. blown away
John F. Kennedy, der 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, wurde 1961 ins Amt gewählt. Nur zwei Jahre später starb der beliebte Politiker in Dallas durch die Kugeln eines Attentäters. Bis heute bieten die Hintergründe der Tat Anlass zu Spekulationen.
'64-'89
-Birth Control
1964 erklärte der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten Geburtenkontrolle durch Verhütungsmaßnahmen wie die Pille für rechtmäßig. Somit konnte die Pille legal an Ehepaare verschrieben werden. Unverheiratete Paare bekamen dieses Recht erst 1972.
-Ho Chi Minh
Er war der Staatschef des kommunistischen Vietnam und somit Gegenspieler der USA im Vietnamkrieg. Nach Beendigung des Kriegs wurde die ehemalige Hauptstadt Südvietnams, Saigon, in Ho Chi Minh City umbenannt.
-Richard Nixon back again
Nachdem er 1960 den Präsidentschaftswahlkampf gegen John F. Kennedy verloren hatte, schaffte er es dieses Mal. Nach der erfolgreichen Wahl 1968 trat er 1969 sein Amt als 37. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika an. 1974 musste er wegen des Watergate-Skandals zurücktreten.
-Moonshot
1969 landete mit Neil Armstrong der erste Mensch auf dem Mond. Seinen berühmten Satz „That's one small step for man, one giant leap for mankind.“ - „Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit.“ sprach er aus, als er seinen Fuß auf die Mondoberfläche setzte..
-Woodstock
1969 versammelten sich zum Höhepunkt der Zeit des Love and Peace hunderttausende Jugendlicher auf einem Feld bei New York um drei Tage lang Livemusik zu hören und dem Regen zu trotzen.
-Watergate
Der Watergate-Skandal erschütterte die Demokratie der Vereinigten Staaten. Präsident Richard Nixon hatte das Hauptquartier der demokratischen Partei mit Wanzen abhören lassen, um seine Wiederwahl durch Informationen zu sichern. Er musste deshalb 1974 zurücktreten.
-Punk Rock
Ende der 70er Jahre entstand der Punk Rock in England als eine Gegenreaktion auf den überladenen Bombast- und Klassikrock vom Anfang der Dekade. Die hämmernde, aggressive, laute und provozierende Musik drückte aber auch den sozialen Niedergang Englands und die Perspektivlosigkeit der damaligen Jugend aus.
-Begin
Der israelische Politiker und Ministerpräsident Menachem Begin erhielt 1978 zusammen mit Anwar As Sadat den Friedensnobelpreis für die Politik der Aussöhnung zwischen Ägypten und Israel.
-Reagan
Ronald Reagan war 69, als er 1981 zum 40. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt wurde, und somit der älteste Amerikaner, der jemals Präsident wurde. Im früheren Leben war er Schauspieler gewesen.
-Palestine
Die seit 1948 um einen eigenen Staat kämpfenden Palästinenser griffen in den 70ern zu drastischen Mitteln. Im 10-Punkte-Programm der PLO von 1974 wurde beschlossen, den Staat Israel mit allen Mitteln, zu denen auch der bewaffnete Kampf gehört, zu bekämpfen. Der Konflikt dauert bis zum heutigen Tag an.
-Terror on the Airline
In den späten 70ern und frühen 80ern waren Flugzeugentführungen durch Terroristen so zahlreich, dass die Sicherheitsvorkehrungen an Flughäfen immer mehr verstärkt wurden.
-Ayatollah's in Iran
Der iranische Geistliche und Politiker Ayatollah Khomeini kehrte nach Jahren im Ausland 1979 in den Iran zurück, nachdem der Schah abgesetzt worden war. Khomeini hatte den Widerstand gegen die Regierung des Schah vom Ausland aus organisiert und rief noch im selben Jahr eine islamische Republik im Iran aus.
-Russians in Afghanistan
1979 marschierten sowjetische Truppen in Afghanistan ein. Sie waren angeblich aufgrund eines Beistandspaktes von der afghanischen Regierung zu Hilfe gerufen worden. Dem jahrelangen Guerillakrieg der afghanischen Mudjaheddin hatten die Russen im Endeffekt nichts entgegenzusetzen und verließen Afghanistan wieder, um dem Taliban-Regime Platz zu machen.
-Wheel of Fortune
Das „Wheel of Fortune“ war auch im deutschen Fernsehen als „Glücksrad“ äußerst beliebt.
-Sally Ride
Sally Ride ist die erste Amerikanerin im Weltraum. Sie flog 1983 mit der Raumfähre Challenger ins All.
-Heavy Metal
Der Heavy Metal ist eine Weiterentwicklung des Hard Rock der 70er und war musikalisch noch schneller und härter. Stark verzerrte Gitarren, hartes Schlagzeug und an Schreien erinnernder Gesang werden gepaart mit enormer Lautstärke.
-Suicide
Seit 1980 stieg die Selbstmordrate bei amerikanischen Jugendlichen dramatisch an. Bei Jugendlichen zwischen 15 und 19 um 11%, und bei Kindern zwischen 10 und 14 und 109%, bei schwarzen Jugendlichen zwischen 15 und 19 um 105%! Quelle: San Francisco Suicide Prevention.
Die vielen Selbstmorde Jugendlicher wurden in dieser Zeit auch immer wieder mit bestimmten Musikrichtungen in Zusammenhang gebracht, die von den Heranwachsenden gehört wurden. Das Hören der Musik, vor allem von Heavy Metal, wurde als Auslöser für die Suizide in Betracht gezogen. Insofern kann der Eintrag „Suicide“ auch in Zusammenhang mit dem vorigen Eintrag „Heavy Metal“ gesehen werden.
-Foreign debts
1985 waren die Staatsschulden der USA unter Präsident Reagan auf für damalige Verhältnisse unvorstellbare 280 Milliarden US-Dollar angestiegen.
-Homeless Vets
Homeless veterans, obdachlose Kriegsveteranen, sind in den USA sehr zahlreich. Circa 1/3 der erwachsenen Obdachlosen der USA sind Veteranen, 58% von ihnen aus dem Vietnamkrieg. Die Gründe dafür sind in den Kriegserlebnissen und der mangelnden Fähigkeit, sich wieder in die Gesellschaft einzugliedern, in Abhängigkeiten und psychischen Krankheiten zu suchen.
-AIDS
Das Virus der Immunschwächekrankheit AIDS (Acquired Immune Deficiency Syndrome) wurde 1981 entdeckt. Trotz intensivsten Forschungen gibt es bis heute keine Möglichkeit, die Krankheit zu heilen.
-Crack
Crack, eine in den 80ern stark konsumierte Droge, wurde wahrscheinlich zufällig in amerikanischen Slums entdeckt beim Versuch, Kokain mit Backpulver zu strecken. Crack hat eine sehr kurze Wirkungsdauer und steigert beim Nachlassen der Wirkung das Aggressionspotential. Das Suchtpotential ist hoch.
-Bernie Goetz
Bernie Goetz erlangte 1984 zweifelhafte Berühmtheit, als er in eine New Yorker U-Bahn vier schwarze Jugendliche niederschoss, die ihn laut seiner Aussage ausrauben wollten. Dies machte ihn zu einer Art Held im von Kriminalität geplagten New York. Einer der Jugendlichen ist seit damals gelähmt und leidet an einer Schädigung des Gehirns.
-Hypodermics on the shores
Ende der 80er Jahre wurden an den Stränden New Jerseys medizinische Abfälle, wie Nadeln oder Spritzen angeschwemmt. Diese Verschmutzung rief die Umweltschützer auf den Plan, deren Aktivität die bis dahin mangelnde Entsorgung von Abfällen verbesserte.
-China's under martial law
Im 1950 von China annektierten Tibet gab es 1989 Unruhen, die die chinesische Führung dazu veranlasste, das Kriegsrecht auszurufen. Es blieb bis Anfang 1990 bestehen.
-Rock and Roller Cola Wars
Der ewige Kampf um die Vormachtstellung, bzw. Beliebtheit zwischen Coca Cola und Pepsi Cola trat in den 80ern in eine neue Dimension. Beide Firmen produzierten aufwendige Reklamefilme und engagierten Musiker, um für ihr Produkt zu werben - für Pepsi unter anderem Michael Jackson Lionel Richie und Gloria Estefan, für Coca Cola unter anderem Elton John, Paula Abdul und Aretha Franklin
trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 12:53:12   #339
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Billy Joel”: „We Didn't Start The Fire“
(Teil III)

Lyrics:
Harry Truman, Doris Day, Red China, Johnnie Ray
South Pacific, Walter Winchell, Joe DiMaggio
Joe McCarthy, Richard Nixon, Studebaker, television
North Korea, South Korea, Marilyn Monroe

Rosenbergs, H-bomb, Sugar Ray, Panmunjom
Brando, "The King and I", and "The Catcher in the Rye"
Eisenhower, Vaccine, England's got a new queen
Marciano, Liberace, Santayana, goodbye

We didn't start the fire
it was always burning, since the world's been turning
we didn't start the fire
no, we didn't light it, but we tried to fight it

Joseph Stalin, Malenkov, Nasser and Prokofiev
Rockefeller, Campanella, Communist Bloc
Roy Cohn, Juan Peron, Toscanini, Dacron
Dien Bien Phu falls, "Rock Around the Clock"

Einstein, James Dean, Brooklyn's got a winning team
Davy Crockett, Peter Pan, Elvis Presley, Disneyland
Bardot, Budapest, Alabama, Krushchev
Princess Grace, Peyton Place, Trouble in the Suez

We didn't start the fire
it was always burning, since the world's been turning
we didn't start the fire
no, we didn't light it, but we tried to fight it

Little Rock, Pasternak, Mickey Mantle, Kerouac
Sputnik, Chou En-Lai, "Bridge on the River Kwai"
Lebanon, Charles de Gaulle, California baseball
Starkweather homicide, children of thalidomide

Buddy Holly, Ben Hur, space monkey, mafia
Hula hoops, Castro, Edsel is a no-go
U2, Syngman Rhee, Payola and Kennedy
Chubby Checker, Psycho, Belgians in the Congo

We didn't start the fire
it was always burning, since the world's been turning
we didn't start the fire
no, we didn't light it, but we tried to fight it

Hemingway, Eichmann, "Stranger in a Strange Land"
Dylan, Berlin, Bay of Pigs invasion
"Lawrence of Arabia", British Beatlemania
ole Miss, John Glenn, Liston beats Patterson
Pope Paul, Malcolm X, British politician sex
JFK – blown away, what else do I have to say?

We didn't start the fire
it was always burning, since the world's been turning
we didn't start the fire
no, we didn't light it, but we tried to fight it

Birth control, Ho Chi Minh, Richard Nixon back again
Moonshot, Woodstock, Watergate, punk rock
Begin, Reagan, Palestine, terror on the airline
Ayatollah's in Iran, Russians in Afghanistan

"Wheel of Fortune", Sally Ride, heavy metal suicide
foreign debts, homeless vets, AIDS, crack, Bernie Goetz
Hypodermics on the shore, China's under martial law
Rock and roller, cola wars, I can't take it anymore

We didn't start the fire
it was always burning, since the world's been turning
we didn't start the fire
but when we are gone
it will still burn on, and on, and on, and on, and on, and on, and on, and on

We didn't start the fire
it was always burning, since the world's been turning
we didn't start the fire
no, we didn't light it, but we tried to fight it

We didn't start the fire
it was always burning, since the world's been turning
we didn't start the fire
no, we didn't light it, but we tried to fight it

We didn't start the fire
it was always burning, since the world's been turning
we didn't start the fire
no, we didn't light it, but we tried to fight it

Übersetzung:
Harry Truman, Doris Day, Rot-China, Johnny Ray
"South Pacific", Walter Winchell, Joe DiMaggio
Joe McCarthy, Richard Nixon, Studebaker, Fernsehen
Nordkorea, Südkorea, Marilyn Monroe

Rosenberg, Wasserstoffbombe, Sugar Ray, Panmunjom
Brando, "Der König und Ich" und "Der Fänger im Roggen"
Eisenhower, Impfstoff, England hat eine neue Königin
Marciano, Liberace, Santayana Wiederseh'n

Wir haben den Brand nicht gelegt
der brennt schon so lange, seit die Welt sich dreht
wir haben den Brand nicht gelegt
nein, wir haben ihn nicht angezündet, aber wir haben versucht, ihn zu bekämpfen

Josef Stalin, Malenkov, Nasser und Prokofjew
Rockefeller, Campanella, Ostblock
Roy Cohn, Juan Peron, Toscanini, Dacron
Dien Bien Phu fällt, "Rock Around the Clock"

Einstein, James Dean, Brooklyn hat wieder 'ne Siegermannschaft
Davy Crockett, Peter Pan, Elvis Presley, Disneyland
Bardot, Budapest, Alabama, Chruschtschow,
Prinzessin Gracia, "Peyton Place", Suezkrise

Wir haben den Brand nicht gelegt
der brennt schon so lange, seit die Welt sich dreht
wir haben den Brand nicht gelegt
nein, wir haben ihn nicht angezündet, aber wir haben versucht, ihn zu bekämpfen

Little Rock, Pasternak, Mickey Mantle, Kerouac
Sputnik, Zhou Enlai, "Die Brücke am Kwai"
Libanon, Charles de Gaulle, Baseball in Kalifornien
Starkweather-Mord, Contergan-Kinder

Buddy Holly, Ben Hur, Weltraum-Affe, Mafia
Hula-Hoops, Castro, Edsel geht ja gar nicht
U-2, Syngman Rhee, Bestechung in der Musikindustrie und Kennedy
Chubby Checker, "Psycho", Belgier im Kongo

Wir haben den Brand nicht gelegt
der brennt schon so lange, seit die Welt sich dreht
wir haben den Brand nicht gelegt
nein, wir haben ihn nicht angezündet, aber wir haben versucht, ihn zu bekämpfen

Hemingway, Eichmann, "Fremder in einem fremden Land"
Dylan, Berlin, Invasion in der Schweinebucht
"Lawrence von Arabien", britische Beatle-Manie
Universität von Mississippi, John Glenn, Liston schlägt Patterson
Past Paul, Malcolm X, Sexskandal um britische Politiker
J.F.K. ist nicht mehr, was muss ich sonst noch sagen?

Wir haben den Brand nicht gelegt
der brennt schon so lange, seit die Welt sich dreht
wir haben den Brand nicht gelegt
nein, wir haben ihn nicht angezündet, aber wir haben versucht, ihn zu bekämpfen

Schwangerschaftsverhütung, Ho Chi Minh, Richard Nixon wieder da
Mondlandung, Woodstock, Watergate, Punkrock
Begin, Reagan, Palästina, Flugzeugentführungen
Ayatollahs im Iran, Russen in Afghanistan

"Glücksrad", Sally Ride, Heavy Metal-Selbstmord
Auslandsschulden, obdachlose Kriegsveteranen, AIDS, Crack, Bernie Goetz
Spritzen an Stränden, Kriegsrecht in China
Musikstars, Krieg der Cola-Marken, ich halte das alles nicht mehr aus!

Wir haben den Brand nicht gelegt
der brennt schon so lange, seit die Welt sich dreht
wir haben den Brand nicht gelegt
aber wenn wir nicht mehr da sind
wird er immer noch weiter brennen, weiter, weiter, weiter, weiter, weiter, weiter, weiter

Wir haben den Brand nicht gelegt
der brennt schon so lange, seit die Welt sich dreht
wir haben den Brand nicht gelegt
nein, wir haben ihn nicht angezündet
nein, wir haben ihn nicht angezündet, aber wir haben versucht, ihn zu bekämpfen

Wir haben den Brand nicht gelegt
der brennt schon so lange, seit die Welt sich dreht
wir haben den Brand nicht gelegt
nein, wir haben ihn nicht angezündet, aber wir haben versucht, ihn zu bekämpfen

Wir haben den Brand nicht gelegt
der brennt schon so lange, seit die Welt sich dreht
wir haben den Brand nicht gelegt
nein, wir haben ihn nicht angezündet, aber wir haben versucht, ihn zu bekämpfen

Wir haben den Brand nicht gelegt
der brennt schon so lange, seit die Welt sich dreht
wir haben den Brand nicht gelegt
nein, wir haben ihn nicht angezündet, aber wir haben versucht, ihn zu bekämpfen
Husky09, ThomasvonBergen und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 07:07:40   #340
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Billy Ocean”: „Get Outta My Dreams, Get Into My Car"

Jahr: 1988

1988: In Berlin werden erstmals die Europäischen Filmpreise verliehen - und Billy Ocean bringt "Get Outta My Dreams, Get Into My Car" heraus.

Billy Ocean ist ein ehrgeiziger Typ. Schon als Teenager hat der in Trinidad geborene Sänger alle Hebel in Bewegung gesetzt, um seinem Traum vom großen Ruhm näher zu kommen. Tagsüber jobbt er als Schneider in einer Boutique, nachts singt er in den angesagten Londoner Clubs. Sein Künstlername ist übrigens - genau wie der Filmklassiker- von dem karibischen Fußballclub "Oceans 11" inspiriert. Und tatsächlich bringt ihm dieser Name Glück! Gleich das Debüt-Album mit dem Klassiker "Love Really Hurts Without You" wird ein durchschlagender Erfolg.

Später landet Ocean mit "Caribbean Queen" sogar einen Megahit in den US-Charts. Mit seiner brandneuen Single will sich der Karibik-Star einen lang gehegten Traum erfüllen. Denn schon lange hat sich Billy in den Kopf gesetzt, eine Reminiszenz an seinen Lieblingsklassiker "You're Sixteen" von Johnny Burnette zu veröffentlichen. Besonders die Textzeile "You Walked Out Of My Dreams And Into My Car" fasziniert ihn derart, dass er sie fast eins zu eins für seinen Songtitel übernimmt. "Get Outta My Dreams, Get Into My Car" - ein Song über Sehnsüchte, Liebe und Autos. Er wird ein Riesenhit und einer der letzten großen Hitparaden-Erfolge für Billy Ocean.

In den Charts landet "Get Outta My Dreams, Get Into My Car" auf Platz eins in den USA. In Deutschland steigt der Song bis auf Platz drei.

Lyrics:
Hey you, get in to my car
who me?
yes you, get in to my car
wooooooooooooooh wah yeah

Who's that lady
coming down the road
who's that lady
who's that woman
walking through my door
what's the score
I'll be the sun
shining on you
hey Cinderella
step in your shoe
I'll be your non-stop lover
get it while you can
your non-stop miracle
I'm your man

Get outta my dreams
get in to my car
get outta my dreams
get in the back seat baby
get in to my car
beep beep, yeah
get outta my mind
get into my life
oooooooooh
oh I said hey (Hey) you (You)
get in to my car

Oh baby

Lady driver
let me take your wheel
smooth operator
touch my bumper (Bumper)
hey, let's make a deal
make it real
like a road runner
coming after you
just like a hero
outta the blue
I'll be your non-stop lover
get it while you can
your non-stop miracle
I'm your man

Get outta my dreams
get in to my car
get outta my dreams
get in the back seat baby
get in to my car
beep beep, yeah
get outta my mind
get into my life
oooooooooh
oh I said hey (Hey) you (You)
get in to my car

Oh baby, let's go

I said open the door
(Get in the back)
tread on the floor
(Get on the track)

Yeah (Yeah) Yeah (Yeah)
Yeah (Yeah) Yeah (Yeah)

Let's go

Ooooh, woooow, yeah

I'll be the sun
shining on you
hey Cinderella
step in your shoe
I'll be your non'stop lover
get it while you can
your non-stop miracle
I'm your man

Get outta my... Get outta my...
woooooooooooooh
get outta my dreams

Get outta my dreams
get in to my car
get outta my dreams
get in the back seat baby
get in to my car
beep beep, yeah
get outta my mind
get into my life
oooooooooh
oh I said hey (Hey) you (You)
get in to my car

Übersetzung:
Hey Du, komm in mein Auto
(wer ich?)
Ja, Du, komm in mein Auto
Ooh ja

Wer diese Dame
die die Straße entlang läuft
wer ist diese Dame
wer ist diese Frau
die durch meine Tür geht
wie steht die Punktzahl
ich werde die Sonne sein
die auf Dich scheint
hey Cinderella
schlüpf in Deine Schuhe
ich werde Dein unermüdlicher Liebhaber sein
hol´ es Dir – so lange Du kannst
Dein unermüdliches Wunder
ich bin Dein Mann

Verschwinde aus meinem Träumen
komm in mein Auto
verschwinde aus meinem Träumen
komm auf den Rücksitz, Schatz
komm in mein Auto
hup, hup, ja
verschwinde aus meinen Gedanken
komm in mein Leben
ooh
oh sagte ich (Hey) Du (Du)
komm in mein Auto

Oh, Schatz

Fahrerin
laß mich Dein Fahrwerk nehmen
perfekte Bedienerin
berühre meine Stoßstange (Stoßstange)
hey, laß uns eine Abmachung machen
laß es wahr warden
wie ein Roadrunner
der Dir hinterher rennt
wie ein Held
aus heiterem Himmel
ich werde Dein unermüdlicher Liebhaber sein
hol´ es Dir – so lange Du kannst
Dein unermüdliches Wunder
ich bin Dein Mann

Verschwinde aus meinem Träumen
komm in mein Auto
verschwinde aus meinem Träumen
komm auf den Rücksitz, Schatz
komm in mein Auto
hup, hup, ja
verschwinde aus meinen Gedanken
komm in mein Leben
ooh
oh sagte ich (Hey) Du (Du)
komm in mein Auto

oh, Schatz komm schon

Ich sagte öffne die Tür
(Geh nach hinten)
betrete den Boden
komm auf die Strecke

Ja (ja) ja (ja)
Ja (ja) ja (ja)

Komm schon

Ooh, wow, ja

Ich werde die Sonne sein
die auf Dich scheint
hey Cinderella
schlüpf in Deine Schuhe
ich werde Dein unermüdlicher Liebhaber sein
hol´ es Dir – so lange Du kannst
Dein unermüdliches Wunder
ich bin Dein Mann

Verschwinde aus … verschwinde aus …
ooooh
verschwinde aus meinen Träumen

Verschwinde aus meinem Träumen
komm in mein Auto
verschwinde aus meinem Träumen
komm auf den Rücksitz, Schatz
komm in mein Auto
hup, hup, ja
verschwinde aus meinen Gedanken
komm in mein Leben
ooh
oh sagte ich (Hey) Du (Du)
komm in mein Auto
Husky09 und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 16:50:58   #341
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Billy Ray Cyrus”: „Achy Breaky Heart“

Jahr: 1992

Sein Vater war Politiker, die Eltern trennen sich, als William „Billy“ Ray Cyrus (*25.8.1961 in Flatwoods, Kentucky) fünf Jahre alt ist. Im Teenageralter träumt er von einer Karriere als Baseballspieler, aber dann kauft er sich eine Gitarre und gründet mit seinem Bruder das Duo Sly Dog. Zwei Jahre treten die beiden in einem Club in Ohio auf, bis der eines Abends abbrennt.

Schließlich landet Cyrus auf der Suche nach einem Plattenvertrag in Nashville. Auf Vermittlung des Country & Western-Stars Del Reeves darf er 1992 sein Debütalbum „Some Gave All“ aufnehmen. Es ver-kauft sich bis heute rund 14 Millionen Mal und macht Cyrus über Nacht zum Superstar. Dank der mitreißenden Single „Achy Breaky Heart“ wird er in einem Atemzug mit Garth Brooks genannt. Er tritt ohne Hut, aber mit Dreitagebart und langem Haarzopf auf und verkörpert so einen völlig neuen Typ Countrysänger: weniger Cowboy, mehr Dressman.

Doch „Achy Breaky Heart“ wird auch sein Fluch: Die Nachfolge-single „Could've Been Me“ geht sang- und klanglos unter, alle weiteren CDs werden nur noch auf den hinteren Plätzen der Country-Charts notiert. Seit 1993 ist der sechsfache Vater in zweiter Ehe verheiratet. Ab 2001 spielt er vier Jahre lang in der US-TV-Serie Doc die Hauptrolle eines Landarztes, den es mitten nach Manhattan verschlägt.

Lyrics:
You can tell the world you never was my girl
you can burn my clothes up when I'm gone
or you can tell your friends just what a fool I've been
and laugh and joke about me on the phone

You can tell my arms go back to the farm
you can tell my feet to hit the floor
or you can tell my lips to tell my fingertips
they won't be reaching out for you no more

But don't tell my heart, my achy breaky heart
I just don't think he'd understand
and if you tell my heart, my achy breaky heart
he might blow up and kill this man

ooh

You can tell your ma I moved to Arkansas
or you can tell your dog to bite my leg
or tell your brother Cliff who's fist can tell my lips
he never really liked me anyway

Or tell your Aunt Louise, tell anything you please
myself already knows I'm not okay
or you can tell my eyes to watch out for my mind
it might be walking out on me one-day

But don't tell my heart, my achy breaky heart
I just don't think he'd understand
and if you tell my heart, my achy breaky heart
he might blow up and kill this man

ooh

But don't tell my heart, my achy breaky heart
I just don't think he'd understand
and if you tell my heart, my achy breaky heart
he might blow up and kill this man
don't tell my heart, my achy breaky heart
I just don't think he'd understand
and if you tell my heart, my achy breaky heart
he might blow up and kill this man

ooh

Übersetzung:
Du kannst der Welt sagen, daß Du niemals mein Mädchen warst
Du kannst meine Kleidung verbrennen, wenn ich weg bin
oder Du kannst Deinen Freunden erzählen, was für ein Trottel ich doch war
und lachen und Dich über mich lustig machen am Telefon

Du kannst meinen Armen sagen, zurück zur Farm zu gehen
Du kannst meinen Füßen sagen, auf den Boden zu stampfen
oder Du kannst meinen Lippen sprechen lassen, meinen Fingerspitzen zu sagen
daß sie nie wieder nach Dir langen werden

Aber sag' es nicht meinem Herz, meinem schmerzenden, gebrochenem Herz
ich denke einfach nicht, es das verstehen würde
und wenn Du es meinem Herzen sagst, meinem schmerzenden, gebrochenem Herz
könnte es explodieren und mich töten

Ooh

Du kannst Deiner Mutter erzählen, ich sei nach Arkansas gezogen
oder du kannst Deinem Hund sagen, er soll mein Bein beißen
oder sag Deinem Bruder Cliff, dessen Faust es meinen Lippen sagen kann
er hat mich sowieso nie wirklich gemocht

Oder erzähl's Deiner Tante Louise, erzähl' was Dir Spaß macht
ich selbst weiß schon, daß ich nicht in Ordnung bin
oder Du kannst meinen Augen sagen, auf meinen Verstand zu achten
er könnte mich irgendwann verlassen

Aber sag' es nicht meinem Herz, meinem schmerzenden, gebrochenem Herz
ich denke einfach nicht, es das verstehen würde
und wenn Du es meinem Herzen sagst, meinem schmerzenden, gebrochenem Herz
könnte es explodieren und mich töten

Ooh

Aber sag' es nicht meinem Herz, meinem schmerzenden, gebrochenem Herz
ich denke einfach nicht, es das verstehen würde
und wenn Du es meinem Herzen sagst, meinem schmerzenden, gebrochenem Herz
könnte es explodieren und mich töten
aber sag' es nicht meinem Herz, meinem schmerzenden, gebrochenem Herz
ich denke einfach nicht, es das verstehen würde

Ooh
trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2020, 06:34:43   #342
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Billy Swan”: „I Can Help“

Jahr: 1974

Billy Swan hat schon ein bewegtes Leben hinter sich. Bereits mit 20 ist er kurz davor, eine Karriere als Songschreiber einzuschlagen. Doch nach dem Hit „Lover please“ für den Drifters-Sänger Clyde McPhatter gehen ihm die Ideen aus. Der Amerikaner fällt in ein tiefes Loch und schlägt sich als Pförtner in Elvis Presleys Villa „Graceland“ durch. Später zieht es den Countryfan nach Nashville – doch diverse Jobs als Plattenproduzent sind auch nicht sonderlich einträglich. Überall gilt Swan als Außenseiter, als ewiges Talent, das niemals den großen Wurf landen würde. Der einzige der immer zu ihm hält, ist sein Freund Kris Kristoffersen. Seit Monaten versucht der Countrystar Billy dazu zu bewegen, endlich wieder Songs zu schreiben. Kristoffersen schenkt ihm zur Hochzeit sogar eine Orgel. Und plötzlich erwacht Swan aus seinem kreativen Dornröschenschlaf. Auf einmal sprudeln die Ideen aus ihm heraus. In kürzester Zeit entstehen viele Titel, unter anderem eine Nummer von der sogar sein Ex-Chef Elvis Presley begeistert ist. „I can help“ wird ein Riesenhit und die später produzierte Coverversion vom King of Rock 'n' Roll krönt Billy Swans Songschreiberkarriere endgültig.

Der Text handelt davon, dass man in schwierigen Situationen die Hilfe von guten Freunden annehmen sollte. „Wenn du ein Problem hast, egal was ist, wenn du eine helfende Hand brauchst, kann ich dir versprechen, ich kann helfen. Ich habe zwei starke Arme, ich kann helfen“.

In den Charts landet „I can help“ auf Platz eins in Deutschland und den USA. In Großbritannien erreicht die Nummer Platz sechs.

Lyrics:
If you've got a problem, I don't care what it is
if you need a hand, I can assure you this
I can help ! I've got two strong arms, I can help
it would sure do me good to do you good, Let me help

It's a fact that people get lonely, Ain't nothing new
but a woman like you baby, Should never have the blues
let me help ! I've got two for me, Let me help
it would sure do me good to do you good, Let me help

When I go to sleep at night you're always
a part of my dream
holding me tight and telling me
every thing I wanna hear

Don't forget me baby, All you gotta do is call
you know how I feel about you
if I can do anything at all
let me help ! If your child needs a daddy, I can help
it would sure do me good to do you good, Let me help

Übersetzung:
Falls Du ein Problem hast, was auch immer es sei
falls Du eine weitere Hand brauchst, kann ich Dir dies versichern
ich kann helfen! ich habe zwei starke Arme, ich kann helfen
es würde mir bestimmt gut tun, dir gutes zu tun lass mich helfen

Es ist eine Tatsache: dass Menschen einsam werden, ist nichts Neues
aber eine Frau wie Du, Schatz, sollte niemals von Traurigkeit befallen werden
lass mich helfen, ich habe zwei davon, lass mich helfen
es würde mir bestimmt gut tun, dir gutes zu tun lass mich helfen

Wenn ich nachts schlafen gehe bist Du immer
ein Teil meiner Träume
Du hältst mich in Deinen Armen und sagst mir
all das, was ich hören möchte

Vergiss mich nicht, Schatz, Du brauchst mich nur anzurufen
Du weißt, was ich für Dich empfinde
falls ich überhaupt irgendetwas tun kann
lass mich helfen, wenn Dein Kind einen Papa braucht, kann ich helfen
es würde mir bestimmt gut tun, dir gutes zu tun lass mich helfen
ThomasvonBergen und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2020, 16:09:34   #343
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Black“: „Wonderful Life“

Jahr: 1987

Die Single hält sich 12 Wochen in den deutschen Top 10. Die Single wird in Deutschland mit Gold ausgezeichnet.

Hinter Black steckt der Brite Colin Vearncombe, der ursprünglich als Trio begann, sich dann aber als „One-Man-Band“ formierte. 1985 durchlebte er eine anstrengende Scheidung, die er in den ironisch gemeinten Lyrics des Hits verarbeitete. „Wonderful Life“ veröffentlichte er zuerst 1986 auf einem Independent-Label, ein Jahr später erschien der Song dann noch mal beim großen Label A&M. In einem Interview sagte Vearncombe: „Das ist eine Ironie meines Lebens: Durch meine Scheidung schrieb ich meine besten Songs. Meine Ex-Frau ist also dafür verantwortlich, dass ich ein Popstar wurde.“

2009 verwendet eine Fluggesellschaft aus den Vereinigten Arabischen Emiraten („Emirates“) „Wonderful Life“, um für ihre Flüge nach Dubai zu werben. Doch auch eine Lebensversicherung, eine Spendenaktion für Flüchtlinge und ein Schokoladenhersteller nutzen den Song.

2011 veröffentlicht Black mit „Any Colour You Like“ sein 10. Album.

Sein Leben endete tragisch: Im Januar 2016 war Vearncombe im irischen Cork in einen Verkehrsunfall verwickelt, an dessen Folgen er starb.

Lyrics:
Here I go out to sea again
the sunshine fills my hair and dreams hang in the air
gulls in the sky and in my blue eyes
you know it feels unfair there's magic everywhere

Look at me standing here
on my own again up straight in the sunshine

No need to run and hide
it's a wonderful wonderful life
no need to laugh and cry
it's a wonderful wonderful life

The sun's in your eyes the heat is in your head
they seem to hate you because you're there
and I need a friend oh I need a friend
to make me happy not stand here on my own

Look at me standing here on my own
again up straight in the sunshine

No need to run and hide
it's a wonderful wonderful life
no need to laugh and cry
it's a wonderful wonderful life

I need a friend oh I need a friend
to make me happy not so alone

Look at me here here on my own
again up straight in the sunshine

No need to run and hide
it's a wonderful wonderful life
no need to laugh and cry
it's a wonderful wonderful life
no need to run and hide
it's a wonderful wonderful life
no need to run and hide
it's a wonderful wonderful life
wonderful life it's a wonderful life

Übersetzung:
Ich gehe wieder raus ans Meer
der Sonnenschein füllt mein Haar und die Träume hängen in der Luft
Möwen am Himmel und in meinen blauen Augen
Du weißt, es fühlt sich unfair an überall ist Magie

Sieh mich hier stehen
schon wieder alleine im Sonnenschein

Man braucht nicht zu rennen und sich zu verstecken
es ist ein wunderschönes, wunderschönes Leben
man braucht nicht zu lachen und zu weinen
es ist ein wunderschönes, wunderschönes Leben

Die Sonne in Deinen Augen und die Hitze ist in Deinen Haaren
sie scheinen Dich zu hassen, weil Du da bist
und ich brauche eine Freundin, oh ich brauche einen Freundin
um mich glücklich zu machen, nicht hier allein zu stehen

Sieh mich hier stehen
wieder alleine im Sonnenschein

Man braucht nicht zu rennen und sich verstecken
es ist ein wunderschönes, wunderschönes Leben
man braucht nicht zu lachen und zu weinen
es ist ein wunderschönes, wunderschönes Leben

Ich brauche eine Freundin oh ich brauche einen Freundin
um mich glücklich zu machen nicht so alleine zu sein

Sieh mich hier stehen
schon wieder alleine im Sonnenschein

Man braucht nicht zu rennen und sich verstecken
es ist ein wunderschönes, wunderschönes Leben
man braucht nicht zu lachen und zu weinen
es ist ein wunderschönes, wunderschönes Leben
man braucht nicht zu rennen und sich verstecken
es ist ein wunderschönes, wunderschönes Leben
Man braucht nicht zu rennen und sich verstecken
es ist ein wunderschönes, wunderschönes Leben
wunderschönes Leben, es ist ein wunderschönes Leben
ThomasvonBergen und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2020, 06:36:51   #344
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„The Black Eyed Peas“: „The Time (Dirty Bit)“

Jahr: 2010

Bis heute haben die Black Eyed Peas weltweit 56 Millionen Tonträger verkauft. Der Song ist auf dem 2010 erschienenen Album „The Beginning“. Die Black Eyed Peas steigen schon 2010 mit „The Time (Dirty Bit)“ in die Charts ein und lösen bald „Israel Kamakawiwo'ole“ mit „Over the Rainbow“ auf dem Platz 1 der Charts ab.
(der Song aus dem Jahre 1993 kam 13 Jahre nach dem Tod des Sängers wieder in die Chjarts)
Mit dem Song „The Time“ landen die Black Eyed Peas ihren vierten Nr. 1-Hit in Deutschland – hier erreicht die Single „The Time“ Platn-Status.

„The Time (Dirty Bit)“ ist natürlich ein Cover aus dem Soundtrack von „Dirty Dancing“. Das Original ist von Jennifer Warnes und Bill Medley: „I've Had) the Time of My Life“ (1987). 1988 erhält der Klassiker einen Oscar in der Kategorie „Bester Filmsong”.


Stacy „Fergie“ Ferguson (seit 2003 bei den Black Eyed Peas): „Dieser Song ist ganz speziell für DJ’s gemacht – direkt für die Tanzfläche.“

Als eine der ersten Bands weltweit veröffentlichen die „Black Eyed Peas“ den Clip zu dem Song als interaktive 360° Anwendung für das Handy.

Lyrics:
I’ve had the time of my life
and I’ve never felt this way before
and I swear this is true
and I owe it all to you

I’ve had the time of my life
and I’ve never felt this way before
and I swear this is true
and I owe it all to you
you-you-you-you-you
you-you-you-you-you
you-you-you-you-you-you-y-y-y-y-you

Dirty bit
dirty bit

I-I came up in here to rock
light a fire, make it hot
I don’t wanna take no pictures
I just wanna take some shots
so come on, let’s go
let’s lose control
let’s do it all night
‘til we can’t do it no more

People rockin’ to the sound
turn it up and watch it pound
we gon’ rock it to the top
until the roof come burnin’ down
yeah, it’s hot in here
the temperature
has got these ladies
gettin’ freakier

I got freaky, freaky, baby
I was chilling with my ladies
I didn’t come to get bougie
I came here to get crazy
I was born to get wild
that’s my style
if you didn’t know that
well, baby, now you know now

‘cause I’m havin’
a good! Time with you
I’m tellin’ you

I’ve had the time of my life
and I’ve never felt this way before
and I swear this is true
and I owe it all to you

I’ve had the time of my life
and I’ve never felt this way before
and I swear this is true
and I owe it all to you
you-you-you-you-you
you-you-you-you-you
you-you-you-you-you-you-y-y-y-y-you

Dirty bit
dirty bit

All-all these girls, they like my swagger
they callin’ me Mick Jagger
I be rollin’ like a Stone
jet-setter, jet-lagger
we ain’t messin’ with no maggots
messin’ with the baddest
chicks in the club
honey, what’s up?

Mirror, mirror on the wall
who’s the baddest of them all
yeah, it’s gotta be the apl
I’m the mack daddy, y’all
haters better step back
ladies (don’t load your act)
I’m the party application
rockin’ just like that

‘Cause I’m havin’
a good! Time With you
I’m tellin’ you

I-I-I-I’ve had
the time of my li-i-ife
and I’ve never felt this way before-fore
and I swear-wear
this is tru-u-ue
and I owe it all to you-ou

Oh, I-I-I-I’ve had
the time of my li-i-i-ow
and I’ve never felt this way before-fore
and I swear-wear
this is tru-u-ue
and I owe it all to you-ou

I-I-I-I’ve had
the time of my li-i-ife
and I’ve never felt this way before-fore
and I swear-wear
this is tru-u-ue
and I owe it all to you-ou

Oh, I-I-I-I’ve had
the time of my li-i-i-ow
and I’ve never felt this way before-fore
and I swear-wear
this is tru-u-ue
and I owe it all to you-ou

Dirty bit!

Übersetzung:
(Will.I.Am)
Ich hatte die Zeit meines Lebens
und ich habe mich vorher niemals so gefühlt
und ich schwöre, das das ist wahr
und ich verdanke das alles Dir

(Fergie)
Ich hatte die Zeit meines Lebens
und ich habe mich vorher niemals so gefühlt
und ich schwöre, das das ist wahr
und ich verdanke das alles Dir
Dir-Dir-Dir-Dir-Dir
Dir-Dir-Dir-Dir-Dir
Dir-Dir-Dir-Dir-Dir-Dir-d-d-d-d-Dir

Schmutziges Stück
schmutziges Stück

(Will.I.Am)
I-ich kam hier her um zu rocken
entzünde ein Feuer, mach es heiß
ich will keine Fotos machen
sondern nur ein paar „Schüsse“ *1
also komm schon, auf geht's
lass uns [die] Kontrolle verlieren
lass es uns die ganze Nacht machen
bis wir es nicht mehr machen können

Leute rocken zu dem Klang
dreh ihn auf und schaut wie er hämmert
wir werden bis zur Spitze rocken
bis das Dach brennend runterkommt
es ist heiß hier drin
die Temperatur
läßt diese Mädels
noch ausgeflippter werden

(Fergie)
Ich werde irre, irre, Schatz
ich war am Chillen mit meinen Mädels
ich bin nicht hier, um mich schnöselig zu verhalten
ich bin hier um auszuflippen
ich wurde geboren um wild zu sein
das ist mein Stil
wenn Du das nicht wußtest
nun, dann, mein Schatz, weißt Du es jetzt

Denn ich habe
eine gute Zeit mit Dir
ich sage es Dir

Ich hatte die Zeit meines Lebens
und ich habe mich vorher niemals so gefühlt
und ich schwöre, daß das wahr ist
und ich verdanke das alles Dir

Ich hatte die Zeit meines Lebens
und ich habe mich vorher niemals so gefühlt
und ich schwöre, daß das wahr ist
und ich verdanke das alles Dir
Dir-Dir-Dir-Dir-Dir
Dir-Dir-Dir-Dir-Dir
Dir-Dir-Dir-Dir-Dir-Dir-d-d-d-d-Dir

Schmutziges Stück
schmutziges Stück

All-all diese Mädchen mögen meine Prahlerei
sie nennen mich Mick Jagger
ich werde rollen wie die Stones
Jet-setter, Jet-lagger
wir geben uns nicht mit Schwachmaten ab
legen uns nur mit den "Schlechtesten" an*2
Tussis im Club
Süße, was geht?

Spieglein, Spieglein an der Wand
wer ist der Böseste im Land?
yeah, es wird der "Apfel" sein*3
ihr alle - ich bin über dem Mac
Hassende treten lieber zurück
Mädels (ladet Euer handeln nicht herunter)
ich bin das Party-Programm
hau auf den Putz genau so

Weil ich habe
eine gute Zeit mit Dir
ich sage es Dir

Ich-Ich-Ich-Ich hatte
die Zeit meines Le-e-ebens
und ich habe mich niemals vorher so gefühlt-fühlt
und ich schwöre-wöre
das das ist wa-a-ahr
und ich verdanke das alles Dir-ir

Ich-Ich-Ich-Ich hatte
die Zeit meines Le-e-ebens
und ich habe mich vorher niemals so gefühlt-fühlt
und ich schwöre-wöre
das das ist wa-a-ahr
und ich verdanke all das Dir-ir

Ich-Ich-Ich-Ich hatte
die Zeit meines Le-e-ebens
und ich habe mich vorher niemals so gefühlt-fühlt
und ich schwöre-wöre
das das ist wa-a-ahr
und ich verdanke all das Dir-ir

Ich-Ich-Ich-Ich hatte
die Zeit meines Le-e-ebens
und ich habe mich vorher niemals so gefühlt-fühlt
und ich schwöre-wöre
das das ist wa-a-ahr
und ich verdanke all das Dir-ir

Ich-Ich-Ich-Ich hatte
die Zeit meines Le-e-ebens
und ich habe mich vorher niemals so gefühlt-fühlt
und ich schwöre-wöre
das das ist wa-a-ahr
und ich verdanke all das Dir-ir

Schmutziges Stück

*1 engl. „shots“ für „Schüsse“ = Drinks – ein „Wortspiel“
*2 in der unzensierten Fassung: "Wir geben uns nicht mit Schwuchteln ab"
*3 Wortspiel mit "Apple on the Mac"
ThomasvonBergen und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2020, 18:02:07   #345
raptor230961
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von raptor230961

Reg: 24.07.2016
Beiträge: 943
Standard

„Black Sabbath“: „Paranoid“

Jahr: 1970

Mit der Single „Paranoid“ schlägt 1970 die Geburtsstunde des „Heavy Metal“.
Das Stück legt den Grundstein für einen weitreichenden Kult in den 70ern. Die Band um den 23jährigen „Ozzy Osbourne“ schießt mit dem Album „Paranoid“ in England auf Platz 1 und Deutschland auf Platz 2 der Charts.
Daß der Band ausgerechnet mit „Paranoid“ der Durchbruch gelingt darf als Ironie des Schicksals verbucht werden: Eigentlich ist die Single nicht für das Album geplant gewesen. Die Single ist aus der Not entstanden: Die Nummer ist der Gruppe zu letzt eingefallen. Das Album war fast fertig aber es war zu kurz. Es fehlten noch drei Minuten – und damit ein Lied. Die fehlende Zeit muß noch ausgefüllt werden. Der Gitarrist „Tony Iommi“ hat eine schnell und einfach umsetzbare Idee, die anschließend nur noch von Ozzy eingesungen werden muß.


Ihren Namen gibt sich die Band 1969. Inspiriert werden Ozzy & Co vom italienischen Horrorfilm „Die Drei Gesichter Der Furcht“, der in England unter dem Titel „Black Sabbath“ in den Kinos gelaufen ist. Bei ihren Konzerten ist Horror garantiert. 1982 wirft ein Fan eine Fledermaus auf die Bühne. Ozzy beißt dem Tier den Kopf ab – weil er es für ein Spielzeug hält. Anschließend muß er gegen Tollwut geimpft werden. Wegen ihrer extremen Auftritte und harter Texte wird der Band mehr zum Satanismus nachgesagt. Tony Iommi – Bandmitglied der ersten Stunde – kann beruhigen: „Wir haben einfach Interesse daran. Genauso, wie jemand Interesse an Horrorfilmen hat. Wir haben bloß Spaß an Erschrecken. Einfuch nur, um zu sehen, was dann passiert.“

Mit 15 Jahren jobbt Ozzy Osbourne bei einem Bestattungsunternehmer. Dabei wird sein lebenslanges Interesse an morbidem und okkultem geweckt – und erreicht mit Black Sabbath schließlich Kultstatus. Auch das Erkennungszeichen der Metal-Fans – die „Mano cornuta“ wird Ozzys Band zugeschrieben.


Aber noch ein anderer Brite darf als Erfinder der „gehörnten Hand“ gelten: Schon 1969 zeigt John Lennon auf dem Cover des Beatles Albums „Yellow Submarine“ die typische Handhaltung der Heavy Metal Szene.


Lyrics:
Finished with my woman
'cause she couldn't help me with my mind
people think I'm insane
because I am frowning all the time

All day long I think of things
but nothing seems to satisfy
think I'll lose my mind
if I don't find something to pacify

Can you help me occupy my brain?
oh yeah

I need someone to show me
the things in life that I can't find
I can't see the things that make true happiness
I must be blind

Make a joke and I will sigh
and you will laugh and I will cry
happiness I cannot feel
and love to me is so unreal

And so as you hear these words
telling you now of my state
I tell you to enjoy life
I wish I could but it's too late

Übersetzung:
Ich hab mit meiner Frau Schluss gemacht
weil sie mir mit meinem Verstand nicht helfen konnte
die Leute meinen, ich hab sie nicht alle
weil ich ständig die Stirn runzele

Den ganzen Tag denke ich über alles Mögliche nach
aber nichts scheint mich zufriedenzustellen
ich glaube, ich verliere den Verstand
wenn ich nichts finde, was mich beruhigt

Kannst Du mir helfen, mein Gehirn zu beschäftigen?
oh ja
ich brauche jemanden der mir zeigt
die Dinge im Leben zeigt, die ich alleine nicht finden kann
ich kann die Dinge nicht sehen, die mich wirklich glücklich machen
ich muß blind sein

Ich brauche jemand
der mir die Dinge zeigt, die ich nicht finden kann
ich kann die Dinge die mich glücklich machen würden nicht sehen
ich muß blind sein

Erzähle einen Witz und ich seufze nur
Du wirst lachen und ich werde weinen
ich kann das Glück nicht spüren
und die Liebe ist für mich so unwirklich

Und wo Du jetzt diese Worte hörst
wo ich Dir jetzt sage, wie es mir geht
sage ich Dir, daß Du das Leben genießen sollst
ich wünschte, ich könnte das auch, aber dafür ist es zu spät
ThomasvonBergen und trapped gefällt das.
343
raptor230961 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
entstehung, hintergründe, interpreten, songs

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Falschversteher Songs (Agathe Bauer Songs, Oma fiel ins Kloh Songs) tdtv53 Musik 0 07.08.2010 11:20:52
Suche Hintergründe! adau Grafik & Design 1 25.10.2007 12:59:00
Wo ist der Thread, wo Eltern Ihre Kinder für Ihre Zeugnisse zerreißen dürfen ??? Lacki1969 Das wahre Leben 57 01.07.2007 23:57:35
[Java] Hintergründe vans Programmierung 8 15.10.2006 14:52:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:06:12 Uhr.