„Seelöwe möchte mit einem kleinen Kind spielen und zieht es ins Wasser“

Video auf Youtube: <link>
Originaltitel: „Sea lion drags girl into Steveston waters“

Kommentare

(15) Giggi2002 · 11. Juli 2020
👍 Helfer 👍 ja gut, das Tier war neugierig, liegt in der Natur
(14) dalewilson · 08. April 2020
Das Beeindruckende an dem Clip ist tatsächlich die Reaktion des Helfers, Respekt!
(13) all4you · 04. April 2020
Das Vieh wollte das Kind wohl eher fressen. . .
(12) Kirschsaft · 31. Oktober 2019
Die Überschrift passt garantiert nicht
(11) pussy49 · 28. September 2019
es sind wildtiere und keine haustiere
(10) specksteinfee · 24. August 2019
manche Eltern sollten keine Eltern sein - klasse Reaktion vom Helfer!
(9) Huckleberry · 06. August 2019
@7...das sehe ich ganz genauso!
(8) chance · 12. März 2019
nicht zu fassen: 1. die leichtsinnigkeit der eltern 2. die reaktionsschnelligkeit des helfers
(7) JennyJST · 29. September 2017
Man läßt sein Kind ja auch nicht so dicht am rand sitzen. Ein Seelöwe ist nun mal ein Wildtier und unberechenbar.
(6) Yrri123 · 05. Juni 2017
diese Sorglosigkeit
(5) k29391 · 03. Juni 2017
Danke zu dem Helden können die auch nicht sagen ...
(4) dicker36 · 31. Mai 2017
Man soll doch nicht mit seinem Essen spielen.
(3) Mehlwurmle · 29. Mai 2017
Ich glaube kaum, dass der Seelöwe mit dem Kind "spielen" wollte. So wie der es gepackt hat, passt es wohl eher ins Beuteschema. Hat halt das "Löwe" nicht umsonst im Namen.
(2) nadine2113 · 27. Mai 2017
Das ist nun mal ein Wildtier mit normalem Verhalten.
(1) k471772 · 27. Mai 2017
auch die süßesten Tiere können gefährlich werden