„Drohne als Kehrroboter für den Herbst im Einsatz“

Video auf Chilloutzone: <link>
Originaltitel: „Hof fegen im Herbst“

Kommentare

(20) all4you · 05. Juli um 09:32
Wer keinen Besen bedienen kann, der muss dafür viel Geld in die Hand nehmen.
(19) Monihihi · 02. Juli um 15:41
Man muss sich nur zu helfen wissen.
(18) panda79 · 13. Juni um 10:50
Lifehack: Das geht übrigens auch mit einem Flugzeugtriebwerk.
(17) Stas908 · 15. April um 10:15
veröffentlicht werden
(16) ausiman1 · 05. April um 08:30
das ist die New Generation. Gut gemacht !
(15) Zicklein444 · 11. März um 23:50
cool!
(14) ConstantB · 09. Februar um 02:58
Roboter vorwärts👍
(13) ZUKHRA · 01. Februar um 07:23
Gut durchdacht ...
(12) k468494 · 02. November 2019
Kann man machen - muss man aber nicht.
(11) palace · 04. Juni 2019
Praktisch oder wie man sich am Besten nicht bewegt...
(10) mimalau · 28. Januar 2019
Arbeitserleichterung ist das schon
(9) specksteinfee · 02. Januar 2019
öfter mal was Neues
(8) k407410 · 15. April 2018
Gute Idee!
(7) villasunshine20 · 31. Dezember 2016
geht doch
(6) Heidi1978 · 06. Dezember 2016
Tolle Idee
(5) nadine2113 · 03. März 2016
Wozu überhaupt Laub beseitigen?
(4) Thorsten0709 · 22. November 2015
Laubbeseitigung der Zukunft
(3) dicker36 · 19. November 2015
Na gut, vom Arbeitsaufwand her ist das entspannter.
(2) Randy69 · 05. November 2015
Ideen muß man haben!!!
(1) k1951 · 05. November 2015
ist auf jeden Fall leiser als ein Laubbläser!