Eintrag #78, 09.01.2020, 23:16 Uhr

Wenn sie sich kein Brot leisten können, sollen sie doch Kuch

"Wenn sie sich kein Brot leisten können, sollen sie doch Kuchen essen!"  Diesen Satz hat jeder von uns schon mal gehört. Marie Antoinette soll ihn gesagt haben. Allerdings ist das nicht Richtig -zumindest nicht so ganz. Die damaligen Übersetzer haben es einfach nur wörtlich übersetzt, dabei meinte Marie etwas ganz anderes.

 

Sie sagte: Wenn sie sich kein Brot leisten können, sollen sie doch Broiche essen. Broiche war und ist ein Kuchengebäck. Wir kennen es aber auch in anderer Form. Jeder der schonmal einen Burger in einer Fastfoodkette gekauft hat, hatte schon mal so ein fluffiges bis pappiges Brötchen in der Hand - Ein Broiche Brötchen. 

 

Der Grund warum sie das damals sagte: Broiche war wesentlich günstiger als teures Brot, dass viel mehr Zutaten enthielt. Sie sagte also nicht "Wenn sie sich nichts günstiges leisten können, sollen sie was teures essen", sondern genau das Gegenteil. Das macht die Sache zwar nicht besser und hätte die Revoluton auch nicht aufgehalten, lässt Marie Antoinette aber nicht mehr ganz so dekadent erscheinen. 

 

Grüße, Bob

 
 (56) 17August
 (??) wimola
 (34) A-Klasse
 (??) Joerg1
 (52) coriwhv
 (46) Cyberdelicate
 (61) k43688
 (??) Sonnenwende
 (60) Husky09
 (54) Spock-Online

... und 150 Gäste
Wer war da?