Eintrag #19, 25.08.2007, 15:18 Uhr

TerrorBlog: Schnitzeljagd und neue Regierungsspione

Topaktuelle Meldung:
Neuer Terroralarm in den USA!
Problem nur, daß er durch Mehl einer Schnitzeljagd ausgelöst wurde. Es handelte sich wohl um die Strecke für ein paar saufende Jogger, die praktischer Weise mit Mehl markiert wurde.
Ein Möbelhaus mit mehreren hundert Besuchern wurde evakuiert und die Übeltäter wurden gefasst und sitzen erstmal im Knast. Die Stadt will Schadensersatz von den Joggern fordern.
Verdammt, in Malaysia gibts 20 Schläge auf die nackte Fußsohle für einen ausgespuckten Kaugummi, aber gleich richtig Knast mit Anklage wegen Landfriedensbruch und Schadensersatzansprüchen wegen Mehl???
Verdammt die Amis drehen wirklich durch...
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,501968,00.html

Der Verfassungsschutz lässt verlauten, daß es mehrere Regierungsrechner mit chinesischen Trojanern erwischt hat. Nach eigenen Angaben, hat der Verfassungsschutz das abfließen von 160 Gigabyte Daten verhindert, aber es würden weiterhin Hackversuche auf die Rechner gestartet.
Interessant ist, daß sie den Datentransfer verhindert haben, aber die Rechner konnten sie nicht vor Trojanern schützen? Ähm, ist ja nicht so, daß es nur einer gewesen wäre, sondern es ist die rede von "zahlreichen Rechnern".
Jungs, macht euch keinen Kopf, schaut doch einfach mal in die nächste Buchhandlung und kauft dort ein Buch
" Linux für Idioten" oder sowas...
http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,501954,00.html


Dann noch ein wenig was in eigener Sache:
Endlich wieder on mit neuem Design und auch ein paar neue Inhalte.
Wir versuchen es auch mal wieder mit Toplisten, vielleicht kommen ja ein paar Besucher mehr.
Wär schön, wenn ihr auf nen Besuch vorbeikommt und vielleicht sogar Grüsse im GB hinterlasst.

Bis zum nächsten TerrorBlog-eintrag.

AMUNO
von
http://www.bombenterror.de
 
 (35) barank
 (42) Matze1879
 (40) LassKnacken
 (??) musikfreak
 (??) bluefire
 (??) Vati
 (77) gemos

... und 73 Gäste
Wer war da?