Eintrag #26, 10.10.2007, 03:04 Uhr

TerrorBlog: Herman, Terror@home und News

So, da wären wir wieder. Ziemlich viel passiert die letzten Tage oder?
Lauter Anschläge und auch hier lauter verhinderte Anschläge, aber seien wir doch mal ehrlich. Nach 24 Stunden war das meiste doch raus aus den Nachrichten und aus den Köpfen. Auch wenn es auf die Dauer ja ein wenig langweilig erscheint, so verwundert es doch sehr, was so geschieht.
Auch das zum Beispiel die Amis ablehnen den Fall El Masri zu verhandeln. Ja genau, das war der Typ mit der deutschen Staatsbürgerschaft, den die Amis sich gekrallt haben. Böse Zungen behaupten ja, er hatte bei einem Preisausschreiben einige Spezialführungen durch nicht existente Geheimgefängnisse gewonnen.
Wie auch immer, die Amis sagen, dafür sind wir nicht zuständig.

Egal, genug der langweiligen Einführung, beginnen wir mit Eva Br... ähm Herman natürlich. Die gute Dame war bei J.B. Kerner zu Gast und bekam dort tonnenweise Möglichkeiten vor die Füsse geworfen etwas in der Art zu sagen wie: "Na gut, selbst wenn ich falsch zitiert wurde, war es natürlich doof von mir da was im Zusammenhang mit der Nazizeit zu sagen."
Das tat 50 Minuten lang nicht! Statt dessen fiel mehr als einmal der Satz, wenn man nicht mehr über die Mutterrolle im dritten Reich reden dürfte, dann dürfte man auch nicht mehr über Autobahnen reden.
Irgendwie rieben sie noch alle verwundert ihre Augen, ob sie das wirklich so gesagt hatte, da wiederholte sie es auch schon. Und jetzt mal ehrlich, man kann ja so liberal eingestellt sein wie man will, aber das gebietet doch grundlegenste Form von medialer Intelligenz, daß man eben nicht die Nazizeit und Autobahn in einem Satz verwendet!
Kerner setzte Frau Herman dann vor die Tür, nein stimmt gar nicht, er verabschiedete sie und entschied sich für seine anderen 3 Gäste.
Da stürzen sich jetzt gleich wieder stern und spiegel usw drauf und dieses mal gibts da nicht viel falsch zu zitieren, aber man darf gespannt sein, ob die Medien überhaupt die Verfassung der Frau mitbekommen haben. Mich persönlich erinnerte das ein wenig an das Interview mit der im Irak entführten Frau ( richtig, die einen Teil des Lösegelds gleich wieder mitbrachte :D )
Wie dem auch sei, hier kann sich jeder selbst ein Bild machen. Das Video wird direkt vom ZDF in voller Länge gehostet, so daß es keine falschen Zitate gibt:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/335636?inPopup=true

Nun aber zu einem ganz persönlichen Erlebnis mit ABC-Waffen und es kann auch in Zusammenhang mit der Familienpolitik und der Emanzipation gebracht werden.
Viele von Euch werden es nicht kennen, viele von Euch mögen schon davon gehört haben und einige wenige müssen sich wohl damit auch beschäftigen. Die rede ist vom gemeinen Flusensieb an der Waschmaschine. Wird dieses im Normalfall noch nach allen 10-20 Wäschen gereinigt und geleert, bleibt das große Erstaunen aus, was einen packen könnte, wenn man nach 2 Jahren feststellt:
"WAS ZUR HÖLLE IST DAS!"
Ein zur raschen Hilfe gerufener Mikrobiologe bestätigte eine große Anzahl von unbekannten Lebensformen und leider konnten wir Fox und Mulder telefonisch nicht erreichen. In Vollschutzanzügen nahmen wir den Kampf auf, mußten aber nach einigen heftigen Gefechten doch die Selbstzerstörung aktivieren.
Deswegen fordern wir unseren Herrn Innenminster Schäuble dazu auf in Zukunft ein Gesetz zu erlassen, das für die biometrische Überwachung von Flusensieben zuständig ist.
Wer alleine lebt und bis jetzt noch nicht wußte, was ein Flusensieb ist, dem raten wir dringenst:
Waschmaschine ungesehen auf den Müll werfen und eine neue kaufen. Suicidal angehauchte Menschen können natürlich auch irgendwo ein großes Gewinde an der Frontseite ihrer Waschmaschine aufdrehen.
Wir sagen dazu nur, wir haben Euch gewarnt!


Und natürlich gibts auch noch ein paar kurze News von bombenterror.de direkt:
Wir haben eine kleine Witzdatenbank aufgebaut. Läuft zwar über Javascript und deswegen auch bisschen langsam, aber immerhin sie läuft.

Wie immer wäre ein Besuch toll
und wenn ihr wollt natürlich auch ein kurzer Eintrag ins Gästebuch.

Bis die Tage

AMUNO
von
http://www.bombenterror.de
 
 (35) barank
 (41) Matze1879
 (40) LassKnacken
 (??) musikfreak
 (??) bluefire
 (??) Vati
 (77) gemos

... und 21 Gäste
Wer war da?