(3) Sonnenwende · 16. August 2019
Erinnert ihr euch an den Newsbeitrag vor ein/zwei Wochen, in dem berichtet wurde, dass sich ein Mädchen in den Berliner Kammerchor, der ein reiner Knabenchor ist, einklagen möchte? Gerade habe ich im Radio einen Beitrag gehört, in dem Passanten auf der Straße nach ihrer Meinung gefragt wurden und ...

Kommentare

(4) barank vergibt 10 Klammern · 20. April 2022
Stimmt
(3) Mehlwurmle · 16. August 2019
Rein biologisch gesehen sind Mann und Frau nunmal schon von Natur aus nicht gleich. Gleiche Rechte bedeuten ja normalerweise auch gleiche Pflichten, der Teil wird in der Diskussion immer sehr gern weggelassen.
(2) Morticia · 16. August 2019
hat die junge Dame zuviel Geld? Oder die Gleichberechtigung falsch verstanden? Klar, Gleichberechtigung ist wichtig aber es gibt doch hunderttausend gemischte Chöre warum muss es ein Jungs Chor sein? Das ist genauso albern wie Leute die sich beschweren dass sie in die Kirche eintreten müssen wenn sie für eine kirchliche Einrichtung arbeiten - gehört eben dazu.
(1) Huckleberry · 16. August 2019
...mein lakonischer Kommentar dazu: Es ist alles okay, so lange die Kirche im Dorf bleibt!