Eintrag #21, 16.01.2006, 19:26 Uhr

Religionsstunden in der Schule: Punany!

Achtung!
Dieser Blog ist nur für Menschen verständlich, die sich mit Reggae und Patois auskennen.
Für alle anderen: http://de.wikipedia.org/wiki/Jamaika-Kreolisch

Montag - der Tag, an dem ich eine Doppelstunde Religion habe.
Ich, alleine mit den beiden "heißen" (Ironie!) Männern S. und M. in der letzten Reihe (natürlich sandwichlike in der Mitte), gelangweilt vom Thema "Wie kann ich zu einer aktiven und lebendigen Gemeinde beitragen" kommen irgendwie auf das Thema Petting etc. Eigentlich rede ich mit ihnen ziemlich selten, aber als erstmal die Mauern gefallen waren und wir offen geredet haben, meinte M. (kenne ihn seit fünf Jahren, bester Freund meines Cousins), ob er mir etwas auf den Bauch malen könne.
Ja, klar! Warum nicht.
Er malte mir dieses Zeichen auf, hatte er mal selbst erfunden (ähnelt zufälligerweise meinem selbsterfundenen Zeichen, is aber Off-Topic).
Jedenfalls war das ziemlich cool, ich hatte sowas wie ein Tattoo und fands ganz lustig. (Position: rechte Hüftenseite)

Dann aber wollte er noch etwas malen -
das hier ist rausgekommen (sollen übrigens Pfeile sein dadrunter).


Tja, wie wahr, wie wahr :D
 
 (35) barank
 (33) Kellerlanplayer
 (35) theHacker
 (36) prinzi
 (??) dogpromotion
 (35) golder
 (36) mighty666
 (61) Wizzard39
 (42) drcool
 (34) websteven

... und 45 Gäste
Wer war da?