Eintrag #25, 17.10.2005, 17:11 Uhr

Prophezeihung oder Weitblick?

„Trotz des heiligen Versprechens der Völker, den Krieg für alle Zeiten zu ächten, trotz des Rufes der Millionen "Nie wieder Krieg", entgegen all den Hoffnungen auf eine schönere Zukunft muss ich es sagen: Wenn das heutige Geldsystem, die Zinswirtschaft beibehalten wird, so wage ich es, heute schon zu behaupten, dass es keine 25 Jahre dauern wird, bis wir vor einem neuen, noch furchtbareren Krieg stehen. Ich sehe die kommende Entwicklung klar vor mir. Der heutige Stand der Technik lässt die Wirtschaft rasch zu einer Höchstleistung steigern. Die Kapitalbildung wird trotz der großen Kriegsverluste rasch erfolgen und durch ein Überangebot den Zins drücken. Das Geld wird gehamstert werden. Der Wirtschaftsraum wird einschrumpfen, und große Heere von Arbeitslosen werden auf der Straße stehen."

Silvio Gesell, im Jahre 1918. - 21 Jahre vor dem Zweiten Weltkrieg.

passt irgendwie in die heutige zeit, oder?
 
 (35) barank
 (??) all4you
 (41) klamm
 (35) Angelserenader
 (??) Joerg1
 (??) Campino007
 (42) XPAX
 (??) RainerZufall86
 (63) claridge
 (62) k43688

... und 420 Gäste
Wer war da?