(4) tinespr · 19. September 2007
E.ON-Chef Wulf Bernotat hat sich für seine umstrittene Aussage entschuldigt, Strom sei zu billig - und das ist auch gut so. Die Fakten sehen anders aus, die Bürger werden auch hier leider betrogen und belogen: "Frontal 21"-Dokumentation "Das Kartell - Im Würgegriff der Energiekonzerne" über ...

Kommentare

Dieser Blog wurde noch nicht kommentiert.
Hier kannst du einen Kommentar abgeben.