(49) Logonaut · 18. September 2005
...für ein GAAANZ große Koalition: Bundeskanzler: Gregor Gisy Außenminister: Guido Schwesterwelle Innenminister: Joschka Fischer Finanzminister: Oskar Lafontähn Sozialminister: Otto con carne Umweltminister: Gerhard Schröder Verteidigungsm.: Angela Merkel Europaminister: Edmund Stoiber ...

Kommentare

(4) Mindbreaker · 13. Oktober 2005
naja es wird so und so anders kommen. Aber was sich nicht ändern wird ist dass die Bürger DRAUFZAHLEN und das ohne ende. 18 % Mehr wertssteuer Arbeitslosengeld wird die Dauer verkürzt
(3) k72529 · 19. September 2005
Über Flensburg MUSS man diskutieren ;) Wenn, dann lieber Greifswald in MeckPom, denn da können sich alle Parteien mit den ganz bösen Arbeitslosen rumschlagen ^^ ***Schröder for Kanzler!***
(2) Vamos · 18. September 2005
Über Flensburg kann man diskutieren. :D
(1) abbahallo vergibt 9 Klammern · 18. September 2005
und im März darf dann der Friedrich für einen Monat Finanzminister sein ... Bis dahin sollten genügend Bierdeckel für die Steuererklärungen produziert sein. ;-)