Eintrag #55, 15.01.2010, 21:34 Uhr

Islamophobie in der Medien-Debatte

Heute bei Spiegel-Online.

Zitat
Anders als das Christentum, dessen aggressives Wüten seit der Französischen Revolution gebändigt werden konnte, kennt der Islam bis heute keine echte Aufklärung, keine wirkliche Trennung von Religion, Staat und Gesellschaft, keine unveräußerlichen Rechte des frei geborenen Individuums, schon gar nicht von Mädchen und Frauen, ob mit oder ohne Kopftuch.


Mehr kann man zu diesem Thema nicht sagen. Bravo Herr Mohr!
 
 (35) barank
 (??) all4you
 (??) CashMoney863
 (??) saitho
 (36) sohnes
 (69) Ramiga
 (??) KnEbel24
 (42) bifi999
 (37) Maciste
 (60) rfoehring

... und 96 Gäste
Wer war da?