(14) Das_Ding · 19. Juni 2015
Als Zahlungsmittel wurden die ersten Münzen etwa 600 v. Chr. in Griechenland geprägt. Mit dem gesamten Geld, in Form von Scheinen und Münzen, wäre es nicht möglich alle Schulden auf der Erde zu tilgen. Etwa 60 Prozent, der erwachsenen Deutschen, tragen maximal 100 Euro im Portmonee. (Quelle: ...

Kommentare

(2) DJBB vergibt 5 Klammern · 27. Juni 2015
Pablo Escobar gab monatlich ca. 2500 Dollar für Gummiringe aus, um seine Scheine zu bündeln. das ist kein fakt
(1) Wanderfalke · 19. Juni 2015
Interessant.