Eintrag #4, 12.03.2009, 12:18 Uhr

Ich habs geschafft: RSS-Feeds

Gestern Abend hab ich mir mal gedacht, setz dich mal hin und find heraus, wie man denn ein RSS-Feed bastelt. Als angehender Informatik Lehrer müsste das ja im Bereich meiner Möglichkeiten liegen, nicht wahr?

Und der Aufwand hat sich gelohnt: Ich habe nun ein funktionierendes RSS-Feed für meinen Webcomic (auf www.fluffy-comic.de), mit dem ich dann hoffentlich mehr neue Leser halten kann - es ist ja auch angenehmer, nicht immer auf eine Homepage gehen zu müssen um zu prüfen, ob denn etwas Neues dort zu finden ist.

Mein nächstes Ziel sollte dann ein neuer Webspace sein - der alte ärgert mich und alle neuen Leser damit, dass ein AdLayer einmal über den Bildschrim zieht und das wiederholt selbst wenn man ihn wegklicht kommt er beim nächsten Seitenaufruf erneut. Ich sehe ein, dass das sehr den Spass am Lesen des Comics verdirbt.

Bald habe ich auch meinen neuen Nebenjob, daher werde ich mir einfach mal den Webspace dafür leisten - denn wenn ich dafür bezahle, kommt auch keine nervige Werbung mehr, die ICH nicht kontrollieren kann.

Also, dann, frisch ans Werk
greetz
Vertixico
 
 (??) sixxla
 (41) Canga
 (??) Lady_Clarissa
 (38) Raben.Herz
 (52) joey32drums
 (55) HeXeRena
 (42) Matse1978
 (33) exDelphi
 (55) pepe665

... und 7 Gäste
Wer war da?