Eintrag #40, 26.08.2007, 23:50 Uhr

Ich frag mich gerade ...

... ob es eigentlich noch up-to-date ist, seine Freundin auf Händen zu tragen? Darf man(n) heut noch zeigen, wie sehr man einen Menschen liebt, oder sollte man immer das Gefühl geben, dass es im nächsten Augenblick vorbei sein könnte, den Bogen also gespannt lassen? Sich auf die Zunge beißen, wenn einem Komplimente durch den Kopf gehen? Sollte ich öfter auch mal "Nein" sagen, soll ich mich ehrlich selbst betrügen, und mal einen Abend absagen, den ich eigentlich gern mit ihr verbringen würde. Darf man nicht einfach nur genießen? Muß man heute Alles rational auswerten, da und dort genau abwägen, wie man sich am Günstigsten verhält?

Für Menschen, die mir wichtig sind, bin ich einfach da, eines meiner Grundprinzipien. Für meine Partnerin darf ich das aber nicht, weil ich sonst als zu gutmütig gelte? Darf ich meiner Partnerin überhaupt ein guter Freund sein?

Bin ich ein Weichei, nur weil ich so viel Wert auf zwischenmenschliche Harmonie lege?

... ich werd SIE einfach fragen.
 
 (35) barank
 (??) all4you
 (??) Mone
 (62) Mikaele
 (??) Wanderfalke
 (??) stoevchen
 (??) Pur35
 (??) semmelkuh
 (36) TdN
 (57) JJStein

... und 65 Gäste
Wer war da?