Eintrag #343, 09.10.2010, 15:39 Uhr

Gehen den Ökofaschisten die Themen aus?

Auszug:

"Am sonnigen Sonntagmorgen kam Sarah Benke auf den Dachboden und referierte sehr kompetent über das Tabu Inzest. Normalerweise werden Geschwister nach 30-monatigem Zusammenleben nicht mehr voneinander in liebestechnischer wie sexueller Hinsicht angezogen, damit die größere Diversität bei Verbreiterung des Genpools erreicht wird. Tatsächlich ist die Chance ein geistig behindertes Kind zu kriegen, wenn die Elternteile Geschwister sind, mit 40 - 50% höher als bei Nicht-Verwandten (3%). Die Gesetzgeberin untersagt daher das Recht auf vaginalen Geschlechtsverkehr zwischen Personen, die in einem gewissen Verwandschaftsgrad zu einander stehen, andere sexuelle Handlungen sind aber - wenn sie im gegenseitigen Einvernehmen geschehen - erlaubt. In Gruppen arbeiteten wir einstimming heraus, dass das Verbot in die persönliche Privatsphäre des Menschen eingreift und dass behindertes Leben in jedem Falle genauso gleichwertig wie "normales" ist."

der komplette Beitrag...
 
 (??) veggie-gerd
 (37) Mehlwurmle
 (??) Shoppingqueen
 (46) JennyJST
 (58) Husky09
 (47) Honeyflower
 (??) O.Ton
 (32) Freecity
 (??) Wuestengecko
 (54) bs-alf

... und 90 Gäste
Wer war da?
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×