Eintrag #661, 03.02.2018, 22:55 Uhr

Gedanken zur Nacht....Schöne Nacht



Schöne Nacht, Gestirne wandeln
Heilig über dir,
Und des Tags bewegtes Handeln
Stillt zum Traum sich hier.

Was ich sehne, was ich fühle,
Ist nun doppelt mein,
Ach in deiner keuschen Kühle
Wird es gut und rein!

Und so bringst du diese Erde,
Bringst mein Herz zur Ruh,
Daß es still und stiller werde,
Schöne Nacht, wie du!

(Vertont von Heinrich Kaspar Schmid)

Carl Hermann Busse (1872 - 1918), deutscher Schriftsteller, Dichter, Lyriker und Literaturkritiker, war Mitherausgeber des »Deutschen Wochenblattes«

 

 
 (??) Hansi7
 (37) Mehlwurmle
 (??) O.Ton
 (??) veggie-gerd
 (27) faro
 (??) Kaizer
 (??) raffaela
 (??) chris30
 (??) asas
 (38) klamm

... und 1980 Gäste
Wer war da?
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙