Eintrag #201, 06.06.2021, 10:42 Uhr

Ephraim Kishon Zitate

 

Die Medien sind bellende Wachhunde der Demokratie, und die Demokratie ist bekanntlich das beste politische System, weil man es ungestraft beschimpfen kann.

 


Ein Demokrat ist ein freier Bürger, der sich dem Willen der Mehrheit beugt.

 


Nach Ansicht der Finanzminister ist alles, was für Geld erworben werden kann, Luxus.

 


Marxismus - das Bedürfnis, die Menschheit zu retten, notfalls auch gegen ihren Willen.

 


Ich bin ein Bewunderer der göttlichen Weltordnung. Die Welt ist einmalig. Aber was die Menschen machen, ist entweder unglaublich gemein, dumm oder komisch.

 


Die Asiaten haben den Weltmarkt mit unlauteren Methoden erobert – sie arbeiten während der Arbeitszeit.

 


Amerika ist ein sauberer Vorort von New York.

 


Der Mensch bringt sogar die Wüsten zum Blühen. Die einzige Wüste, die ihm noch Widerstand bietet, befindet sich in seinem Kopf.

 


Auch die absurdeste Satire ist nur dann komisch, wenn hinter der Absurdität die ungroteske Realität zu spüren ist.

 


Auswandern ist schwer, Einwandern ist schwerer.

 


Die Frauenseele ist für mich ein offenes Buch - geschrieben in einer unverständlichen Sprache.

 


Altern ist ein hochinteressanter Vorgang: Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern.

 


Ich wäre bereit, um meinem geliebten Kind ein bestimmtes Spielzeug zu beschaffen, bis ans Ende der Welt zu reisen. Ohne Kind natürlich.

 


Seit die Menschheit existiert, hat man versucht zu definieren, was Humor ist. Es ist nicht gelungen.

 

 

 

 

 
 (61) Husky09
 (48) Cyberdelicate
 (??) Madkev
 (35) Angelserenader
 (??) chance
 (??) yaki
 (45) footballdragon
 (48) driverman
 (??) wimola
 (??) LordRoscommon

... und 1252 Gäste
Wer war da?