Eintrag #10, 23.12.2005, 23:23 Uhr

Eine kleine Fabel (nein, nicht die von Kafka. Aber ähnlich)

"Ach", seufzte die kleine Schnecke, "ach."

"Aber wasch hascht du denn?", fragte der Storch.

"Ich fühle mich so unwohl in meiner Haut.", entgegnete die Schnecke. "Ich sollte wie meine Artgenossen lang und dünn sein und umherschwirren und alle nerven und Blut saugen und irgendwann in einem dieser hellblau leuchtenden Dingern mit einem 'Bzzzt' verkohlen."

"Du Dummerschen!", lachte der Storch. "Du bischt doch eine Schnecke und keine Schnake!"

Da wurde die Schnecke ganz rot und sagte "Oh.", als sie sich in ihr Häuschen verkroch. Genützt hat es ihr nichts, der Storch fraß sie trotzdem.
 
 (35) barank
 (??) all4you
 (61) Wizzard39
 (45) Auswurf666
 (??) Kopfzoo

... und 30 Gäste
Wer war da?