Eintrag #93, 26.03.2020, 09:20 Uhr

Betriebliche Quarantäne

Da ich ja immer noch auf das Testergebnis meines Bruders warten muss, bin ich derzeit von Arbeit ausgesperrt. Nunmehr schon seit letzter Woche.

 

Mein Chef meinte, für ihn ist es am Ende im Zweifelsfall billiger er lässt mich bezahlt zu Hause rumsitzen, als dass ich Kollegen anstecke und er dann x Personen Ausfall hat. Klingt logisch.

 

Trotzdem merke ich nach der langen Zeit, dass ich doch ziemlich gern auf Arbeit gehe, irgendwie fehlt mir das schon ein bisschen.

Im Urlaub merkt man das ja nicht so, da man ja draußen in unbekannter Umgebung sehr aktiv sein kann. Aber meine Ecke hier kann ich mittlerweile wahrscheinlich schon mit verbundenen Augen ablaufen.

 
 (??) JXHH
 (??) Minki2012
 (41) Todt
 (46) Cyberdelicate
 (29) faro
 (61) k43688
 (47) driverman
 (??) Apfelmus
 (34) A-Klasse
 (55) katrin23

... und 632 Gäste
Wer war da?