(93) Mehlwurmle · 26. März um 09:20
Da ich ja immer noch auf das Testergebnis meines Bruders warten muss, bin ich derzeit von Arbeit ausgesperrt. Nunmehr schon seit letzter Woche. Mein Chef meinte, für ihn ist es am Ende im Zweifelsfall billiger er lässt mich bezahlt zu Hause rumsitzen, als dass ich Kollegen anstecke und er dann x ...

Kommentare

(2) 17August · 26. März um 10:30
per Telefon / Onlione krankschreiben lassen. Dan kostet es dem Chef auch nicht so viel
Die Kosten dürften die gleichen sein, es gibt ja noch die 6 Wochen Lohnfortzahlung. Keine Ahnung ob er bei betrieblich angeordneter Quarantäne vielleicht sogar etwas von staatlichen Stellen erstattet bekommt.
(1) Apfelmus · 26. März um 10:27
Was war da gestern, 6 bis 8 Tage bis zum Ergebnis.. Finde ich mega lange.. Aber jeder arbeitet so schnell wie es geht.. Halt weiter die Ohren steif.. Bei uns fängt langsam auch an.. Die erste is zuhause aber der Hausarzt macht keinen test, total besch.. Fühl dich einfach mal online gedrückt..
Danke. Ich drücke dir auch die Daumen. Und für dich der Tipp: Wende dich mal ans örtliche Gesundheitsamt, die Regeln für die Tests wurden ja gestern gelockert.