Mannheim (dts) - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Dezember erneut stark verbessert: Der entsprechende Index stieg von -2,1 Zählern im November auf nun 10,7 Punkte. Das teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung ...

Kommentare

(2) ehrrol · 10. Dezember 2019
@1 Nein, das heißt nur, dass vorher die Panik zu groß war, weil die Märkte so sehr eingebrochen sind. Jetzt relativiert es sich und man rechnet nicht mehr mit dem mega Crash. mit den jetzt gemeldeten China Zahlen wird es wohl nichts mit besser. Dafür müssten die sich mit Trump einig werden, was aber nicht passieren wird, da Trumps Forderungen China um 20 Jahre zurück werfen würde, so wie es vor Jahrzehnten mit Japan passiert ist, als sie mit den USA einen Deal ausgehandelt haben
(1) ausiman1 · 10. Dezember 2019
ALSO KANN ES 2020 nur besser werden ODER ???
 
Diese Woche
20.01.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News