Istanbul/Berlin (dpa) - Die Serie von Angriffen auf türkische Einrichtungen in Deutschland reißt nicht ab. In der Nacht zum Montag schleuderten Unbekannte im münsterländischen Ahlen mehrere Brandsätze gegen ein Kulturzentrum. Die Polizei schloss einen politischen Hintergrund nicht aus. Die ...

Kommentare

(2) smailies · 13. März um 22:50
Egal wer, solche Anschläge sind widerlich, feige und ehrlos!
(1) mceyran · 12. März um 17:15
Na das kann ja was werden. Wobei es letztes Jahr ja auch rund 900 bekannte Angriffe auf muslimische Einrichtungen oder Muslime gab, mit möglicher Dunkelziffer. 2,5 pro Tag also. Ich frage mich, wann der erste ankommt und sagt: "Selber schuld!"
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×