Sydney (dpa) - Im Südosten Australiens wird Medienberichten zufolge ein Gefängnis wegen einer Mäuseplage evakuiert. Die Maßnahme sei notwendig, um die Gesundheit von Mitarbeitern und Insassen zu schützen, berichtete am Dienstag der Sender ABC unter Berufung auf die Einrichtung bei Wellington im ...

Kommentare

(7) rotherhund · 22. Juni um 23:53
@4 Den Tempel habe ich auch im TV gesehen, auch gruselig.
(6) krebs77 · 22. Juni um 14:14
Eingeschleppt durch *Siedler* vermehren sich diese, eigentlich, niedlichen Tierchen schlimmer wie die, sprichwörtlichen, Karnickel. Wenn man bedenkt wie oft und wieviel die in einem Jahr werfen ist das dramatisch. Bei so etwas würde ich die * Ausrottung * befürworten weil ... eindämmen geht da nicht mehr.
(5) Marc · 22. Juni um 12:20
Nicht, dass die Mäuse nachher noch das Gefängnis "unterwandern" :P
(4) gabrielefink · 22. Juni um 11:42
In Indien sind Nager heilig. Da gibt es einen Ratten-Tempel: <link>
(3) frank61860 · 22. Juni um 11:41
Warum nicht ein paar Katzen anschaffen?
(2) KonsulW · 22. Juni um 11:33
Das Bild sieht ja schrecklich aus. Was für eine Plage.
(1) rotherhund · 22. Juni um 11:28
Gruselig!
 
Suchbegriff