Heidelberg (dpa) - Obwohl 5G inzwischen in den meisten Gegenden Deutschlands verfügbar ist, steigt die Nutzung des schnellen und stabilen Mobilfunk-Standards nur moderat an. In einer vom Vergleichsportal Verivox in Auftrag gegebenen Befragung im Februar 2024 gaben 45,1 Prozent der Befragten an, 5G ...

Kommentare

(5) SunnyBrB · 03. März um 12:03
Nein ich meine schon 5 G ,ich kenne Gegenden da läuft noch nicht mal 4G oder LTE.
(4) Sonnenwende · 03. März um 12:00
@1 ich denke, du meinst 4G, auch LTE genannt. Das wird allerdings noch lange nicht abgeschaltet. Nicht, so lange 5G nicht flächendeckend verfügbar ist.
(3) SunnyBrB · 03. März um 11:52
Im Prinzip läuft in den Städten 5 G aber in den ländlichen Gegenden überhaupt nicht.Deshalb kann man es ja da auch nur nutzen wo es gerade verfügbar ist.
(2) thrasea · 02. März um 22:16
@1 Partiell? 3G wurde in Deutschland 2021 komplett abgeschaltet, das gibt es nicht mehr.
(1) truck676 · 02. März um 21:59
Ärgerlich für Nicht-5G-Nutzer, wenn zugunsten des Ausbaus des 5G-Netzes das 3G-Netz partiell abgeschaltet wird. So wird die bisherige Netzqualität für viele User nicht verbessert, sondern verschlechtert.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News