Berlin (dpa) - Nach langer Beratung hat die Europäische Fußball-Union die Auswärtstorregel im Europapokal gekippt. Arjen Robben steht an der Strafraumgrenze im Tollhaus Old Trafford, lauert auf die Ecke von Franck Ribéry. Im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League 2010 bei Manchester United ist ...

Kommentare

(6) sonic7 · 27. Juni um 16:19
Schade, Schade, Schade
(5) scp06 · 25. Juni um 18:31
Bin gespannt ob es wirklich den gewünschten Effekt hat.
(4) Marc · 25. Juni um 11:50
@3 Haben wir denn einen laufenden Wettbewerb auf UEFA-Ebene? Von der EM mal abgesehen...da braucht man die Regel ja eh nicht.
(3) Urxl · 25. Juni um 09:56
@1: Vermutlich will/kann/sollte man im laufenden Wettbewerb die Regeln nicht ändern. Oder aber die FIFA schreibt das vor.
(2) thekilla1 · 24. Juni um 22:33
Endlich wieder mehr Elfmeterschießen =)
(1) Marc · 24. Juni um 16:42
"In den Nationalmannschafts-Wettbewerben der UEFA kommt die Auswärtstorregel aber offenbar weiterhin zum Einsatz. So werden in den Playoffs zur EM-Qualifikation beispielsweise auch Hin- und Rückspiele ausgetragen." Gibt es irgendwo eine Erklärung oder Hinweise dafür?
 
Suchbegriff

Diese Woche
02.08.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News