Washington (dpa) - Die Türkei hat nach Angaben von US-Präsident Donald Trump eine dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien verkündet. Trump sagte im Weißen Haus, die türkische Regierung habe seine Regierung darüber informiert, dass sie den derzeit zeitlich begrenzten Waffenstillstand «dauerhaft» machen ...

Kommentare

(17) O.Ton · 24. Oktober um 13:16
Sehe nämlich enorm viel lieber die US Truppen als z.B. Putins Privatsöldnerkorps "Wagner" als Weltpolizisten.
(16) O.Ton · 24. Oktober um 10:28
Schwere Debakel für Trump & USA. Weltpolizist-Ära scheint langsam aus vorbei sein. Der Notruf an Washington antwortet nicht mehr. Wer wird die Ordnung jetzt überall hüten?
(15) SchwarzesLuder · 24. Oktober um 04:40
Wir warten ab!
(14) brooke · 23. Oktober um 23:53
Ich glaube nicht mehr dran..
(13) Dackelmann · 23. Oktober um 20:59
Ich anstelle der Kurden würde jetzt auch mein Versprechen aufkündigen und alle IS Kämpfer auf freien fuss setzen. Die Amis haben sie verkauft an die Türkei und Syrien sowie Russland.
(12) bs-alf · 23. Oktober um 20:20
Mal sehen wie es weitergeht.
(11) Marc · 23. Oktober um 18:10
Da hat die Türkei wohl schon ihr Ziel erreicht...
(10) AS1 · 23. Oktober um 17:36
Dem letzten Satz in der Nachricht ist nichts hinzuzufügen. Hauptgewinner ist aber Putin: ohne ihn geht nichts in der gesamten Region. Den Westen dagegen braucht keiner mehr dort - dafür hat man sich zu lange in Zerstrittenheit und Untätigkeit geübt.
(9) O.Ton · 23. Oktober um 17:33
@8 Stimmt. Ist eine der ärmste Regionen im Nahen Osten.
(8) flapper · 23. Oktober um 17:27
kann der Russe nochmal durchplündern - da es da aber nix mehr zu holen ist wird er bald wieder abziehen
(7) O.Ton · 23. Oktober um 17:23
@6 Keiner. Die neuen Hütern sind am Machtpositionen Sichern, die früheren sind am Wegziehen.
(6) gabrielefink · 23. Oktober um 14:52
Wer kümmert sich denn zur Zeit und in Zukunft um die inhaftierten IS Kämpfer in diesem Gebiet?
(5) Joywalle · 23. Oktober um 14:18
@5 genau so sieht es aus.
(4) flowII · 23. Oktober um 13:58
nur mal zu erinnerung ... russland ist da auf einlandung des gastgeberlandes syrien ... vergessen wohl einige immer
(3) 17August · 23. Oktober um 13:53
man hat irgendwie das gefühl im falschen film zu sein
(2) dicker36 · 23. Oktober um 13:51
Na hoffentlich bekommt Russland damit sein 2. Afghanistan.
(1) O.Ton · 23. Oktober um 13:33
Syrien ist jetzt offenbar ein Protektorat von Kreml. Wenn nicht eine Kolonie.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News