Milwaukee (dpa) - Mit derben Worten hat US-Präsident Donald Trump den iranischen Militärstrategen Ghassem Soleimani beleidigt, der vom US-Militär gezielt mit einem Luftangriff getötet worden ist. Über den ranghohen General sagte er bei einem Wahlkampfauftritt in Milwaukee vor Anhängern, viele ...

Kommentare

(5) anddie · 15. Januar um 07:42
@3: Ich hoffe es zwar auch, bin mir aber leider ziemlich sicher, dass er es nochmal weitere 4 Jahre ins Weiße Haus schafft (was leider auch an dem Wahlsystem in der USA liegt).
(4) cerbarus · 15. Januar um 07:23
@1: Kann man in einem Wort sagen: typisch, @2: Ja, @3: Die Hoffnung stirbt zuletzt
(3) Psychoholiker · 15. Januar um 07:06
Ich hoffe nur, daß wir Trump ab Herbst nicht mehr ertragen müssen.
(2) siedler231 · 15. Januar um 07:06
Irgendwie hat Trump einen großen Knall
(1) Troll · 15. Januar um 06:34
Wieder mal nicht sehr diplomatisch von Trump.
 
Diese Woche
20.01.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News