Berlin (dpa) - Die Ständige Impfkommission (Stiko) will ihre Empfehlung zur Corona-Impfung für Kinder von fünf bis elf Jahren vor Jahresende abgeben. «Unser Ziel ist es, diese Empfehlung bis Ende Dezember, möglichst bis zum Start der Auslieferung des Kinder-Impfstoffs an die Länder, ...

Kommentare

(3) 2fastHunter · 24. November um 12:51
@2: Aber kannst du es dir verzeihen, wenn deinen Kids etwas passiert, weil du nein zur Impfung sagtest? Und Milliarden von geimpften Menschen, darunter milloinen Kinder, sind dir nicht Aussage genug? Angst vor Langzeitfolgen? Dagegen hilf etwas Information darüber, wie der Impfstoff funktioniert und wirkt.
(2) jensencom · 24. November um 12:30
Ich bleibe aber skeptisch... ich bin geimpft, auch vollkommen ohne Nebenwirkungen, aber bei meinen Kids mit 8 und 10 Jahren hab ich schon angst, die "falsche Entscheidung" zu treffen. Keiner gibt eine Garantie, weder für die Wirksamkeit noch für Fehlwirkungen. Ich könnte es mir nie verzeihen, wenn meinen Kids was passiert, weil ich JA zur Impfung sage... Ich bin echt im Zwiespalt...
(1) TheRockMan · 24. November um 07:51
Und Israel hat bis dahin seine 5- bis 11-jährigen wahrscheinlich schon komplett mindestens erstgeimpft. Ist das dann wieder mal die "jüdische Weltverschwörung", oder was?
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News