• DAX-Firmen halten jetzt ihr Geld zusammen • Konzerne sitzen auf Reserven in Höhe von 362,7 Milliarden Euro • Mittelständler sind weniger gut ausgestattet Da die 30 DAX -Konzerne fast über Nacht von der Corona-Pandemie eingeholt wurden, war es den meisten Unternehmen nicht mehr möglich, liquide ...

Kommentare

(2) Wasweissdennich · 04. April um 19:37
der Teich war im Durchschnitt auch nur 30 cm tief und trotzdem ist die Kuh ertrunken
(1) Marc · 04. April um 14:34
Naja, "7,5 Mrd im Durchschnitt"... kann aber auch weniger sein.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News