Berlin (dts) - Vor dem Impfgipfel am Montag dringen Koalitionspolitiker auf Erleichterungen für Geimpfte und Genesene. "Wenn von einer Person keine Gefahren ausgehen, kann der Staat ihr gegenüber keine Verbote aussprechen oder Auflagen erteilen", sagte der rechtspolitische Sprecher der SPD- ...

Kommentare

(5) Moritzo · 24. April um 14:25
Ich werde mich künftig von Geimpften fern halten. Ist bestimmt sicherer...
(4) reimo1 · 24. April um 14:07
Eine Makenpflicht auch für Geimpfte ist plausibel.
(3) commerz · 24. April um 12:58
selbstverständlich werden bereits geimpfte Personen Freiheiten schnell zurück erhalten. Die anderen ... sind nicht in der Reihenfolge.
(2) bangbuex51 · 24. April um 12:57
ist das wirklich so natürlich? in 4 mon. 70, copd + pflegegrad 3 immer noch nicht geimpft.
(1) hichs · 24. April um 12:42
Natürlich müssen nicht geimpfte weiterhin mit Einschränkungen rechnen, während Impflinge langsam zur Normalität zurückkehren können. Später dann, wenn alle die Möglichkeit hatten,wird sich ein Zweiklassensystem etablieren. Zwei Kasten sozusagen. Impflinge und Impfpariahs, die Unberührbaren.
 
Suchbegriff

Diese Woche
15.06.2021(Heute)
14.06.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News