Bremen (dpa) - Die Bundesliga atmet auf. Erste hochrangige Politiker machen offenbar den Weg frei für Geisterspiele. Schon ab 9. Mai könnte in der Bundesliga - wenn auch ohne Zuschauer - der Ball wieder rollen. Das sagten Markus Söder (CSU) und Armin Laschet (CDU), die Ministerpräsidenten von ...

Kommentare

(17) schoko · 22. April um 20:29
interessant wäre auch, wenn nur ein Spieler infiziert ist. Die Mannschaften haben dann schon 2 englische Wochen hinter sich. Muss dann die halbe Bundesliga in Quarantäne? Oder geht die Ungleichbehandlung weiter?
(16) LtCola · 22. April um 19:56
Ich empfinde es als Frechheit gegenüber den Spieler und Schiri´s wenn die Saison fortgesetzt werden würde. Die 25 Akteure auf dem Platz haben auch ein Recht darauf sich nicht dem Ansteckungsrisiko auszusetzen. Aber wo das Geld regiert, sind Menschen eben scheißegal. Das wird nirgends so deutlich wie im Fußball. Im Handball, wo es nichts weiter zu verdienen gibt, kann man die Saison ja auch vorzeitig beenden... Warum nicht auch im Fußball? ...mit den Regelungen des Handballs?
(15) inuvation · 22. April um 19:54
Mit 1,5 m Abstand haben sich jedenfalls gelbe und rote Karten schon mal erledigt und außer Handspiel auch der 11 m.... das Konzept für Geisterspiele liest sich ja vernünftig aber völlig außen vor sind die Maßnahmen gegen Fanaufläufe vor den Stadien. Ich denk da nur an das letzte Spiel Gladbach - Köln... ca 1500 Menschen vor dem Stadion. Wir haben zwar Kontaktverbot und Abstandsregel aber wenn ich so durch die Stadt gehe sehe ich da nicht mehr sonderlich viel von... und dann bei hitzigen Fans??
(14) Kluex · 22. April um 16:29
@8 ja, aber nur wenn sie den Abstand einhalten.
(13) ircrixx · 22. April um 12:51
@12: Völlig klar. Nimm dir nur des Kaisers neue Kleider. Eltern kommunizieren mit ihren Kindern auf einer anderen Ebene als du. DU kannst in der Kinderlogikebene mitspielen, die Eltern eben nicht.
(12) blinderhuhn · 22. April um 12:19
@11: Kommt drauf an wen man fragt: Meine Neffen sind so was mein Fanclub. Deren Eltern eher nicht so... :-)
(11) ircrixx · 22. April um 09:21
@9: Der ist gut! Du verstehst offensichtlich was von Kindern.
(10) ircrixx · 22. April um 09:19
Denkbar? --- Au, die beiden waren in der Denkbar und haben einen Schluck Bloody Hirnie gelüpft.
(9) blinderhuhn · 21. April um 14:06
@7: Der Fernseher ist zu klein für alle, ihr könnt erst rein wenn die vielen alten Männer da rauskommen.
(8) gabrielefink · 21. April um 13:40
Deine Kinder dürften doch Fußball spielen, alleine, mit Geschwistern oder mit Papa und Mama. Und sogar mit einem einzigen Freund (2 Personen Regel). Aber nur im eigenen Garten oder Hof und wenn der fehlt, dann eben in der Wohnung. ;o)
(7) schoko · 21. April um 13:36
wie erkläre ich meinen Kindern, falls ich welche hätte, dass die alten Männer im Fernsehen Fussball spielen dürfen ihr aber nicht?
(6) mannikr · 21. April um 10:08
Als Fusball-Fan, finde ich es nicht richtig, was ist mit anderen Profi-sportarten? Sollen Sie doch bis 31.12. in Europa diese Saison machen, dann können Sie auch UEFA-Cup/ Champ fertig spielen. Nächste Saison im März anfangen (wie andere nordische Länder auch), Sommerpause für EURO und dann gehts im August weiter. Ergo 2 x 1,5 Jahre, dann ist man wieder im Rhytmus. Ok das finanzielle/vertragliche muss überdacht werden, aber Wo Leben (es sind "nur" Vereine) stirbt, erwacht auch neues Leben.
(5) deBlocki · 21. April um 09:36
Das ist so albern. Andere Sportarten beenden ihre Saison ohne großes Aufheben, aber beim Fussball muss man natürlich eine Ausnahmeregelung finden.
(4) math · 21. April um 09:19
@ 3 :-DDDD - an die Gurgel gehen ist auch nicht.
(3) ircrixx · 21. April um 01:19
Und immer schön auf 1,5 m Abstand bleiben, Junx! Blutgrätsche nur mit Gummischuhn!
(2) Pusigren · 20. April um 23:31
Ich könnte mich mit Geisterspielen abfinden. die sind immerhin interessanter als die nun z.T. laufenden Wiederholungen früherer Spiele. Und viele Menschen hätten wieder etwas, wo sie so richtig schön mitfiebern können. Zwar vom Sessel aus, aber besser als gar nicht.
(1) Mehlwurmle · 20. April um 22:57
Na da werden aber einige Pleitekandidaten hörbar aufgeatmet haben.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News