Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat für den Fall eines Wahlsiegs stabile Renten versprochen. «Die SPD garantiert ein stabiles Rentenniveau», sagte der Vizekanzler der Deutschen Presse-Agentur. CDU und CSU dagegen sprächen in ihrem Wahlprogramm genau davon nicht. «Das sollte sich jede ...

Kommentare

(12) commerz · 28. Juli um 08:41
@7 - ja, es wird nur wenig Zustimmung, also Wählerstimmen, geben. Die Babyboomer Generation hat Versprechen erhalten- die Rente ..sicher - und ihren Teil dazu beigetragen. Für mehr Wählerstimmen wurden Versicherungsfremdeleistungen umgesetzt und heute wird diese Generation erneut geschröpft.
(11) AS1 · 27. Juli um 13:02
Beste SPD-Tradition: durch unfinanzierbare Versprechen dem "kleinen Mann" vorgaukeln, dass alles gut werden wird.
(10) Grizzlybaer · 27. Juli um 12:33
Die Frage ist doch nur auf welchem Niveau die Rente sicher ist.
(9) Chris1986 · 27. Juli um 11:50
Es ist völlig egal ob Scholz jetzt irgendwelche Gruppen als Einzahler mobilisieren will, das System steht und fällt mit dem Verhältnis Einzahler zu Empfänger. Jeden Einzahler, den er jetzt mehr "erzeugt" wird er später als Empfänger haben, daher ist das höchstens eine Verschiebung aber niemals die Lösung des Problems.
(8) commerz · 27. Juli um 10:45
Versprechen .... natürlich glaubt mann es
(7) Rhein26 · 27. Juli um 10:35
Was ein Käse 🧀!!! Das System der Rentenkasse muss umgebaut werden. Wenn der Staat jetzt schon 30 % beisteuert.... im Laufe des demographischen Wandels und Ergebnis Mindestrente wird das noch mehr. Wie wird das finanziert, jetzt nach corona und Hochwasser? Am Ende zahlen wir doch mehr. Diese Versprechen sind Science-Fiction
(6) Sonnenwende · 27. Juli um 06:49
@3 wohl eher die geburtenstarken Jahrgänge...die die jetzt schon in Rente sind, dürfen sich noch über ein einigermaßen stabiles Rentenniveau freuen.
(5) pullauge · 27. Juli um 06:44
die Rente ist sicher - wußte schon Nobbi
(4) footballdragon · 27. Juli um 05:50
das riecht nach Wahlpolemik ….
(3) Fromm · 27. Juli um 05:03
Er will die Rentner zur Urne locken.
(2) bangbuex51 · 27. Juli um 03:26
warum soll eine partei ´ne sicherheit betätigen?
(1) Marius1983 · 27. Juli um 02:54
Gähn! Damit will Scholz Kanzler werden? Da muß er schon mehr versprechen. Hätte Schulz damals im Kanzlerdueel verkündet, daß er zurück zur Rente mit 65 will, Hartz IV erhöht, die Medikamentenzuzahlung abschafft ... (also im Grunde die Agenda2010 zurücknehmen), dann wäre er Bundeskanzler geworden. Mit dem was Scholz jetzt äußert, haut er niemanden vom Hocker.
 
Suchbegriff

Diese Woche
28.09.2021(Heute)
27.09.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News