Berlin (dts) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat erheblichen Nachholbedarf bei der geplanten Reduzierung des CO2-Ausstoßes im Verkehrsbereich eingeräumt. "Dass der Verkehrssektor einen wesentlichen Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen leisten muss, ist unbestritten", sagte Scheuer ...

Kommentare

(4) tastenkoenig · 07. Januar um 21:02
beim Scheuer Andi braucht's halt immer ein bisserl länger, bis er's versteht …
(3) Pontius · 07. Januar um 19:54
"die Güter müssen vom Hof" - und zwar in 5G.
(2) hardcorebiber · 07. Januar um 18:29
Ob in dieser Durchschnittsgeschwindigkeit die Laster mit einbezogen sind? Und wie wird das errechnet? Sind da Staus einbezogen? Welch Aussagekraft hat dieser Wert überhaupt bzw. wem hilft dieser Wert? Lauter Fragen, keine Antworten, aber Hauptsache schön mit Zahlen werfen, wie bei der Maut, das kann der Andi. ;-)
(1) tibi38 · 07. Januar um 17:56
mir tut sich der Verdacht auf, dass er ziemlich unvorbereitet für den Job ist
 
Diese Woche
28.05.2020(Heute)
27.05.2020(Gestern)
26.05.2020(Di)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News